Peggy123 Ganz anderer Start

Verfasst am: 14.03.2024, 18:08
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 14.03.2024, 17:30
Andrea17.12.
Andrea17.12.
Dabei seit: 16. 01. 2024
Rauchfrei seit: 91 Tagen
Beiträge: 215 Beiträge

Liebe peggy, deine Worte machen mich sehr nachdenklich und traurig, ich würde dir sehr gern helfen, auch bei mir sind diese Attacken gerade wieder vermehrt.
Was hat dieses Teufelszeug nur mit uns gemacht?
Ich habe heute ein bischen was auf dem Balkon gemacht, jetzt gönne ich mir ein schönes Bad und danach mache ich mir was leckeres zu essen.
In Gedanken bin ich bei dir liebe Peggy, du hast schon soviel geschafft, das wäre schade
Ich habe morgen zwei Monate geschafft und hoffe ganz dolle das auch ich weiter durchhalte mit dem nicht rauchen.
Lg andrea

Verfasst am: 14.03.2024, 17:19
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit: 47 Tagen
Beiträge: 329 Beiträge

Fio,
ich fühle mich heute ähnlich Stehen wir den Donnerstag gemeinsam durch!
hockt zwar auf der Schulter aber der kann uns mal.


bis grade war ich kippelig und eher in gedanken mit nem 10er in der hosentasche zum abendspaziergang. aber grade deine zeilen nochmal gelesen und gedacht, dass es ja auch sehr schade wäre.

deshalb und ganz liebe grüße zurück, 10er bleibt zuhause & wir lassen es beide, zumindest für heute erst einmal

Verfasst am: 14.03.2024, 16:58
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 2843 Beiträge

Hi Peggy

Ich hau mal so richtig den Klugscheißer raus.

Was sind ein paar Scheißtage im Vergleich zu etlichen gewonnenen Lebensjahren.
Sowas ist natürlich jedem Raucher furzegel, sonst würde er ja aufhören.
Halt....da war ja was.
Du hast ja aufgehört!

Peggy, diese miesen Tage werden weniger.
Vertraue allen die hier mehr Tage auf dem Konto haben als du..
Ich habe auch gelitten und hatte so richtige scheißtage.
Hatte!!!
Und bei dir wird es auch so sein...... dann hattest du diese miesen Tage.
Und es ist vorbei!
Ich schicke dir Power und Zuversicht!
Gruß Klaus

Verfasst am: 14.03.2024, 16:45
Rooni75
Rooni75
Dabei seit: 04. 03. 2019
Rauchfrei seit: 73 Tagen
Beiträge: 659 Beiträge

Peggy scheiss Tage gibt es immer wieder.

Denk daran rauchen, macht diesen scheiss Tag nicht besser!
Im Gegenteil du würdest dich so über dich selber ärgern.

Darum wir Rauchen nicht mehr, denke an unseren Mai!!

Verfasst am: 14.03.2024, 12:34
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 14.03.2024, 12:14
Kat_Ka
Kat_Ka
Dabei seit: 29. 02. 2024
Rauchfrei seit: 52 Tagen
Beiträge: 34 Beiträge

Hallo Peggy,

ich kann das sooo gut verstehen. Hab mich in deinem Post zu gesundheitlichen Problemen direkt wiedergefunden.

Ich habe gerade (aber eigentlich schon mehrere Monate) auch sehr anstrengende gesundheitliche Themen, die mich im Alltag sehr einschränken - von Schmerzen ganz abgesehen, daran hab ich mich schon fast gewöhnt. Am schlimmsten ist eigentlich, dass mir bisher kein Arzt dauerhaft helfen konnte und ich mich auch nicht ernst genommen fühle. Dabei handelt es sich nicht um Einbildungen, sondern ich habe ganz klare medizinische Beweise und Diagnosen - nur die Medikamente und Therapien helfen eben nicht. Ich bin Wissenschaftlerin und halte eigentlich wenig von sogenannter "alternativer Medizin", aber nun bin ich aus Verzweiflung kurz davor all meine Überzeugnungen diesbezüglich über Bord zu werfen.

Mit dem Rauchen oder Nicht-Rauchen hat das auch bei mir nichts zu tun und ich erwische mich, wenn auch selten, dabei das ich denke: "Boah, wenn du jetzt wenigstens rauchen könntest" oder "Was du dir da jetzt noch zusätzlich aufhaslst". Ich nerv mich selbst, mit meiner komischen Stimmung.

Aber dann denke ich wieder: Rauchen macht es ja auch nicht besser und vielleicht ist es auch ok, einfach mal genervt und mies gelaunt zu sein. Es wird sicher wieder besser. Du hast wirklich schon so viel geschafft!

Ich drück dir die Daumen, dass schnell alles gut wird und deine Laune sich wieder bessert.

Verfasst am: 14.03.2024, 12:06
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 2843 Beiträge

Tag 34
Heute zweifel ich wirklich, ob das auf lange Sicht Zukunft hat oder ob ich bei richtig ernsthaften Problemen im Umfeld sofort wieder einknicke ?!


Hi Peggy
Ja, diese Zweifel werden immer wieder kommen.
Dagegen steht deine Entscheidung... eben nicht einzuknicken.
Diese Entscheidung ist das A und O.
Das ist die Essenz, an der wir uns festhalten können. Alle Rückschläge und miesen Momente sind Nebensächlich, solange die Entscheidung fest ist.
Nikotin Sucht zählt zu den nicht heilbaren chronischen Krankheiten. Wir können den Umgang damit lernen und irgendwann wird das Craving extrem selten auftauchen.

Mach einfach weiter, es wird immer leichter, von Tag zu Tag....von Woche zu Woche.
Das Motto ist immer dasselbe:
Heute nicht rauchen.
Wenn heute zu lang ist dann ist es die nächste Stunde wenn auch das zu lang ist dann geht es um das Jetzt.
Jetzt wird nicht geraucht!
Gruß Klaus

Verfasst am: 14.03.2024, 12:00
Jemilili
Jemilili
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 39 Tagen
Beiträge: 342 Beiträge

Oh je, richtiger Sch… Tag! Kannst du dir irgendwas gutes zu Hause tun? Ich kenn solche Phasen…
Baden, leckeres Kochen, Serie? Hier schreiben, YouTube, Podecasts…?
Hoffe es wird schnell besser!
Lg
Jem

Verfasst am: 14.03.2024, 11:45
Kurai
Kurai
Dabei seit: 12. 03. 2024
Rauchfrei seit: 42 Tagen
Beiträge: 54 Beiträge

Hallo liebe Peggy^^

Lass dich nicht unterkriegen! Du hast es jetzt schon soweit geschafft - Glückwunsch zu den über 30 ganz bald 40 Tagen! Das schaffst du auch weiter, ganz bestimmt!

Schick den flüsternden Nikotinteufel in die Wüste^^

Liebe Grüße
Jasmin