März-Zug 2021 Rauchfrei in den Frühling starten

Verfasst am: 15.07.2021, 17:44
Chris-si
Chris-si
Dabei seit: 31. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1199 Tagen
Beiträge: 309 Beiträge

Hallo michl, leider geht es mir momentan genauso aber ich sage immer zu mir nein bloß nicht. Vielleicht ist das nach einigen Monaten normal, ich weiss es nicht auch habe ich den Eindruck ich habe mehr Atemnot und Kurzatmigkeit wie als ich noch rauchte. Würde gerne wissen ob das auch normal ist. Der Gedanke kommt dann auf
,, wozu habe ich aufgehört". Aber nichts desto trotz werde ich nicht wieder anfangen zu rauchen. Wollte dir sagen du bist nicht allein mit diesem Gefühl.
LG Chrissi

Verfasst am: 15.07.2021, 16:19
docrox
docrox
Dabei seit: 16. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1184 Tagen
Beiträge: 80 Beiträge

Servus alle miteinander (ich hoffe es ist überhaupt noch jemand da...)!

Wollte mich auch mal wieder melden und fragen wie es euch denn mitlerweile so geht?!
Ich durchlebe schon seit ein paar Tagen - vielleicht sind es acuh schon Wochen - eine schwierige Zeit. Es klingt jetzt vielleicht komisch für den einen oder anderen, aber ich vermisse das Rauchen aktuell sehr stark. Mir sind sämtliche Vor- und Nachteile der Qualmerei bewusst, aber gegen dieses Gefühl bin ich zur Zeit machtlos. Ich halte zwar die Finger gern von Zigaretten oder zigarettenähnlichen Dingen, aber es fällt mir so wahnsinnig schwer. Ich hoffe wirklich, dass das Gefühl bald vergeht, es treibt mich nämlich in den Wahnsinn! Die Kraft der Versuchung zu widerstehen nimmt von Tag zu Tag ab....

Ich hoffe wirklich sehr, dass es euch besser geht als mir!

Seid alle lieb gegrüßt und lasst doch mal wieder was von euch hören - schließlich wollen wir den Zug nicht auf dem Rangierbahnhof abstellen oder?

Grüße,
Michl

Verfasst am: 26.06.2021, 22:37
Cileha
Cileha
Dabei seit: 14. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Hallo liebe Märzis
Ich melde mich auch endlich mal wieder - noch immer rauchfrei und ich fühle mich echt gut damit.
Ich war jetzt einige Zeit nicht mehr hier im Forum unterwegs und werde mich erstmal wieder etwas Einlesen, wie es euch so geht.
Fühlt euch alle lieb gedrückt

Verfasst am: 24.06.2021, 21:55
Chris-si
Chris-si
Dabei seit: 31. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1199 Tagen
Beiträge: 309 Beiträge

Hallo Lisa, danke für deine lieben Zeilen. Du kannst stolz sein, hast auch schon gut geschafft. Auch du bist stark und glaub mir und ich kann dir sagen, es wird immer leichter. Ich lese hier oft mit das hilft ungemein. Ich lenke mich ab,sowie dumme Gedanken kommen und halte mir vor Augen das nur 1 Zug reicht und es fängt von vorne an.
Also werden wir nicht rauchen
Nicht heute und morgen auch nicht
Ich dich
LG Chrissi

Verfasst am: 24.06.2021, 12:04
lisa007
lisa007
Dabei seit: 01. 06. 2021
Rauchfrei seit: 1112 Tagen
Beiträge: 434 Beiträge

Chris-si

Du hast tolle 111 Tage
rauchfrei überstanden und bestanden
das ist so klasse
ich freue mich für dich und
freue mich mit dir

Verfasst am: 17.06.2021, 23:35
Chris-si
Chris-si
Dabei seit: 31. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1199 Tagen
Beiträge: 309 Beiträge

Hallo janipiep, ich muss dir sagen das es mir auch öfter so geht. Ich habe gehört das passiert sogar nach langer Rauchfreiheit. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Du kannst sehr stolz auf dich sein. Ich wünsche dir eine gute Nacht
Ganz liebe Grüße Chrissi

Verfasst am: 17.06.2021, 20:48
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1203 Tagen
Beiträge: 501 Beiträge

Danke euch für euren Zuspruch und das Geraderücken dieser Einzelmeinung. Weiß nicht, warum es aus all den tollen Gedanken hier nun gerade dieser ist, der sich in mir so festgesetzt hat.

Ich werde diesen Gedanken zu den Akten legen. Und ich freue mich, dass ich dem Verlangen nicht nachgegeben habe und dass ich Projekt Rauchfrei weiterhin rauchfrei bestreiten darf. Und mal wieder merke ich, wie gut der Austausch hier tun kann. Eure Erfahrungen zu lesen fühlt sich an wie der erste Vanillekipferl in der Weihnachtszeit, oder den Kopf in ein frisch bezogenes, fluffiges Kopfkissen sinken zu lassen.

Und dann werde ich ihn einfach stur weitergehen, diesen Weg, der auch ohne nicht-hiflreiche Gedanken schwer genug ist. Ich gewinne mehr als ich verliere - sowas in die Richtung versuch ich mir ab jetzt einzureden, wenn ich mal wieder so sehr hadere.

Ich wünsche euch allen einen schönen rauchfreien Sommerabend!
Liebe Grüße
Jani,
heute mal etwas sentimental in Herzchen-Verteil-Stimmung

Verfasst am: 17.06.2021, 19:28
bibra65
bibra65
Dabei seit: 13. 02. 2021
Rauchfrei seit: 1213 Tagen
Beiträge: 227 Beiträge

janipiep schrieb:
"... aber ich werte das für mich trotzdem als irgendwie mental umgekippt. Irgendjemand hier im Forum hat mal geschrieben, dass man eigentlich schon verloren hat, wenn man der Zigarette nachtrauert...."

Hallo Janipiep,
vor einiger Zeit dachte ich auch noch, man dürfe der Zigarette keinesfalls nachtrauern, wenn man aufhören will. Ich bin da jetzt nicht mehr so "streng" bzw. glaube ich dass es situationsbedingt immer mal wieder zu einer Art Trauer bzw. Bedürfnis kommt. Das ist ganz "normal" und darf auch sein. Überhaupt sollte man viel entspannter mit den lästigen Gedanken sein, sie einfach akzeptieren, abwarten und notfalls einfach wieder wegschicken (in der Regel gehen sie ja auch wieder weg). [u]Und ganz wichtig:[/u] Sieverändern sich von ganz alleine mit der Zeit, und die "Zigaretten-Trauergedanken" wandeln sich immer öfters um in "Wie-gut-dass-ich-nicht-rauche-Gedanken" bei dem einen früher, bei dem anderen später...

Uns allen einen schönen rauchfreien Sommerabend!
Grüße Biba

Verfasst am: 15.06.2021, 18:07
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 15.06.2021, 04:41
lisa007
lisa007
Dabei seit: 01. 06. 2021
Rauchfrei seit: 1112 Tagen
Beiträge: 434 Beiträge

janipiep
ich denke, das ist der letzte große Versuch
des Monsters, in dein Leben zurück
zu kommen, um dann wieder jede Stunde
um
Nahrung zu betteln

war bei mir mal, auch zwischen dem
3 und 4 Monat, sehr depri und
ganz heftig der Druck der von dem
Monster ausging, unnnnnnd
danach wird es wirklich viel viel besser

lisa von Juni 2021