Lass Los

Verfasst am: 07.04.2024, 12:19
AdrIAHane
AdrIAHane
Dabei seit: 18. 02. 2024
Rauchfrei seit: 157 Tagen
Beiträge: 201 Beiträge

Schade, dass dieser Thread mit dem wunderbaren und treffenden Titel mit der Löschung des Urhebers nun auch verschwinden wird.
Denn das Thema des Loslassens findet sich im Forum verteilt in ganz vielen Beiträgen.
Ist ja auch kein Wunder, da wir mit der Zigarette so viele Situationen verknüpft haben, dass es sich anfühlt, als müsste man sein halbes Leben loslassen, wenn man anfängt nicht mehr zu rauchen. Kein Wunder, dass allein dieser Gedanke Angst macht.

Verfasst am: 05.04.2024, 16:14
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Hallo liebe Astrid,

jetzt bis du plötzlich weg. Du hast sicher deine Gründe und selbstverständlich respektieren wir deine Entscheidung.

Vielleicht magst du irgendwann wieder kommen und dann würde ich mich freuen, wieder von dir zu lesen.

Ich wünsche dir alles Gute! Ela

Verfasst am: 05.04.2024, 13:20
Fiordaliso
Fiordaliso
Dabei seit: 15. 10. 2023
Rauchfrei seit: 53 Tagen
Beiträge: 374 Beiträge

hm, du bist scheints auch weg, liebe astrid? habe ich grade zufällig mitbekommen, weil von hier kopierte posts plötzlich "Zitiert von: gelöschter/r Nutzer/in 1738885" waren. hmhmhmhm. ein kleines bisschen astrid gibts in meinem zimmer, 03.04.2024, 19:06h, der post-räuberei sei dank. aber schon komisch. sucht ist was maximal scheissiges!

Verfasst am: 04.04.2024, 20:37
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.04.2024, 16:06
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.04.2024, 14:53
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.04.2024, 11:20
Andrea17.12.
Andrea17.12.
Dabei seit: 16. 01. 2024
Rauchfrei seit: 97 Tagen
Beiträge: 217 Beiträge

Liebe Astrid, drücke die Reset Taste schaue nicht zurück, lebe und fühle im hier und jetzt, was war ist egal und nicht mehr zu ändern, was kommt weist du nicht, aber den Moment den bestimmst du mit deiner Aufmerksamkeit
In Liebe loslassen, hört sich nicht nach Kampf an, sondern innere Zufriedenheit!!!!
Kraft, stärke und Energie wünsche ich dir für den jetzigen Moment!
Lg Andrea

Verfasst am: 04.04.2024, 10:19
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.04.2024, 20:08
Lampine
Lampine
Dabei seit: 24. 03. 2024
Rauchfrei seit: 80 Tagen
Beiträge: 68 Beiträge

Hallo liebe Astrid,

Respekt für deine ehrliche Analyse zum Start deiner Raucherkarriere.

Das wichtigste aber was du geschrieben hast liebe Astrid sind die Worte "aufgeben und befreien.
Wenn wir uns bewusst werden, dass wir keine Opfer auf ewig sind, die etwas aufgeben, oder auf etwas verzichten, machen wir den Weg frei für das was wir wirklich tun wollen. Uns von dieser elendigen Nikotinsucht befreien und dabei stolz sind für jeden einzelnen Schritt den wir täglich aufs neue Richtung Freiheit gehen. Das heißt nicht das es easy wird, aber es wird viel leichter diesen Weg zu gehen, gemeinsam und selbstbestimmt.

Du bist auf dem besten Weg

Liebe Grüße Lampine

Verfasst am: 03.04.2024, 19:27
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Guten Abend liebe Astrid,

wie schön, dass du dir eine Stube eingerichtet hast, hell, frisch renoviert und duftend, sie lädt zum Verweilen ein, das ist gut, sonst würdest du vielleicht nicht bleiben.

Deine Beschreibung und Analyse, wie und warum du nikotinsüchtig geworden bist, habe ich mehrfach gelesen. Es beeindruckt mich, dass du das so klar erkannt hast. Um ehrlich zu sein, weiß ich nämlich überhaupt nicht, warum ich so blöd war, warum ich nicht wie Freunde die Kurve vom mal probieren zu bäh schmeckt nicht, gekriegt habe.

Ich freue mich weiter von dir zu lesen und wünsche dir, dass du los lassen kannst!

Liebe Grüße Ela