Immer noch Mona

Verfasst am: 25.09.2020, 17:58
iris-henrietta
iris-henrietta
Dabei seit: 16. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1345 Tagen
Beiträge: 219 Beiträge

Hallo Mona,

du hast mindestens zwei Konten, beide mit demselben Foto, aber verschiedenen Namen:

Mona-eben
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=forum_view_profil&tx_mmforum_pi1%5Buser_id%5D=1672103

und

Mona1961
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=forum_view_profil&tx_mmforum_pi1%5Buser_id%5D=1672101

+++++++++++++++++++++
Mona-eben hatkein Wohnzimmer und insgesamt 12 Beiträge

Mona1961 hat gleich 3 Wohnzimmer und insgesamt 8 Beiträge

unter anderem Monas Wohnzimmer:
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9183

Aber auch zweimal "Immer noch Mona" mit verschiedenen IDs

+++++++++++
Insofern ist es nicht ganz einfach den Überblick zu behalten.

Ich denke entweder du löschst ein Konto, antwortest nur noch mit einem oder du fragst beim Support:

http://www.rauchfrei-info.de/meta/kontakt/technische-fragen/

Viele Grüße und viel Erfolg

Henri

++++++++++++++
PS:
Hier in diesem Thema hast du mit beiden Konten schon geschrieben.

Verfasst am: 24.09.2020, 19:44
Mona1961
Mona1961
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 51 Beiträge

BEKANNTMACHUNG!!!

Bin umgezogen in Monas Wohnzimmer.

Verfasst am: 24.09.2020, 18:34
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 24.09.2020, 17:52
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1689 Tagen
Beiträge: 1695 Beiträge

Hallo Ramona, wie geht's die heute? Hast du alles gut verarbeitet? Ich finde, dass deine Tochter ruhig etwas mehr Respekt vor dir haben könnte. Immerhin warst du schon 3 Monate ohne dem Dreck.
Ich will noch mal kurz von mir erzählen: ich habe über 40 Jahre geraucht und im Februar 2019 beschlossen damit aufzuhören.Ich hatte 2 Schachteln am Tag gebraucht. Nun kannst du dir bestimmt vorstellen, dass das alles nicht so einfach war und ich wusste im Februar nicht, wie ich mit dem rauchen aufhören sollte. Ich stöberte im Internet, meine Ärtzin gab mir Adressen usw. Im Internet bin ich auf Allen Carr gestossen. Wenn du das Buch liest, bekommst du eine Gehirnwäsche, genau so wie wir sie bekommen haben als wir mit der Quarzerei angefangen haben. Die Erfolgschance liegt, lt Carr, bei 90 %. Ich hätte nie gedacht, dass es bei mir funktionierte, denn bei der Anzahl an Zigaretten die ich verballerte, war meine Sucht extrem.
Ich habe erst im Oktober das Buch gelesen, hatte noch 1,5 Schachteln im Haus die ich aber, nachdem ich das Buch las, nicht mehr angeguckt habe. Mir hat nichts mehr gefehlt. Natürlich war ich auch nervös, schlecht geschlafen usw. , aber ich habe es im ersten Anlauf geschafft und nun sind fast 12 Monate rum und ich bin die Ruhe selbst. Ich habe mich damals überhaupt nicht unter Druck gesetzt. Im Gegenteil; ich sagte mir entweder es klappt oder eben nicht.
Ich will dir damit nur sagen, dass es besser geht, wenn man mit Bedacht, Willen und ein wenig Gelassenheit an die Sache rangeht.

Nun wünsche ich dir noch einen schönen Donnerstag.

Gruss Klaus

Verfasst am: 24.09.2020, 16:16
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 23.09.2020, 22:46
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1623 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Mona,
schließe mich Klaus an. Sei nicht streng zu dir. Nehme den Teil von dir, der da gepatzt hat, liebevoll an und dann plane den nächsten Ausstieg. Süchte sind fies, nicht nur Alkohol oder andere Drogen. Nicotin ist halt was er ist, auch eine Droge. Ich bin mir ganz sicher, dass deine Lieben im Moment enttäuscht sein werden, aber bald verstehen, wogegen du kämpfst. Also, Zähne zusammenbeißen und den nächsten Anlauf starten.
Liebe Grüße
Lesirma

Verfasst am: 23.09.2020, 21:56
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1864 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Liebe Mona, da bist du wieder und gerade habe ich noch ein Wohnzimmer entdeckt, oder?
Bin noch in Urlaub, melde mich danach!! Bis dahin, viele Grüße
Ines

Verfasst am: 23.09.2020, 15:55
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1689 Tagen
Beiträge: 1695 Beiträge

Hallo Ramona, also es ist doch wirklich kein Weltuntergang. Mach dir bitte nicht so viele Gedanken. Deine Tochter und dein Schwiegersohn haben dich doch weiterhin lieb, oder denkst du, dass sie dich abstoßen? Natürlich nicht.
Bleib gechillt und probiere einen weiteren Ausstieg. Hier gibt es einige User, die mehrere Anläufe brauchten und haben es dann doch geschafft. Setz dich nicht unter Druck sondern denke auch daran, dass du immerhin 3 Monate rauchfrei warst. Also bist du auch stark genug um am 1.10. neu anzufangen.

Lass dich lieb drücken und freue dich auf dein Enkelchen...

Verfasst am: 23.09.2020, 15:39
Mona-eben
Mona-eben
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 12 Beiträge

Hallo mal wieder meine Lieben,
hab gerade darüber nachgedacht, wie ich meiner Tochter meinen Rückfall beichte und nun sitze ich hier und heul leise in mich rein. Wir waren alle so glücklich und stolz auf mich. Und jetzt DAS.
Vielleicht sollte ich es für mich behalten, bis ich wieder weg bin davon. Das käme mir aber unehrlich vor. Und sie findet Lügen genauso schlimm wie ich.
Weiß vielleicht jemand von euch einen Rat?
Ich weiß mir keinen mehr und bin einfach nur unglücklich.
Euch wünsche ich aber einen schönen und rauchfreien Tag.
Liebe Grüße
Mona und einer der überlassenen blassen:

Verfasst am: 23.09.2020, 12:44
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1689 Tagen
Beiträge: 1695 Beiträge

hallo Ramona, schön dich wieder hier anzutreffen.

Du hast doch schon mal dein Ausstieg geschafft und deshalb sollte es dir doch wieder gelingen, zumal du ja deinem kleinen Würmchen ein Vorbild sein möchtest und nicht nach dem Dreck stinken willst. Helfen denn die Tabletten nicht, die du damals genommen hast?
Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir einen guten Ausstieg.

Gruss Klaus