Ich schaffe das - ein Glücksgefühl

Verfasst am: 06.06.2020, 23:32
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Liebe Lonnie,
Herzlichen Glückwunsch zu 800 rauchfreien Tagen.

Freu mich für dich, bist a echt starke bewundernswerte
Frau. Du hast schon so einiges an Schicksalsschlägen
einstecken müssen und dann ist es doppelt
schwer clean zu bleiben. Doch hast mutig weiter gekämpft.
Ich wünsch dir weiterhin alles Gute und bleib gesund.
Hoffe natürlich auch mal dahin zu kommen.
800 Tage hört sich gut an.
:t:
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 06.06.2020, 19:33
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1367 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo lonnie
Ich komme vorbei mit einem Sektchen.
Du hast genau doppelt so viele Tage wie ich.
Prost

Verfasst am: 06.06.2020, 08:56
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3309 Tagen
Beiträge: 6193 Beiträge







Liebe Grüsse die daufi

Verfasst am: 06.06.2020, 08:39
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1324 Tagen
Beiträge: 1660 Beiträge

Guten Morgen liebe Lonnie
t:
Herzlichen Glückwunsch
zu deinen gigantischen 800 rauchfreien Tage

Du kannst so STOLZ auf dich sein ,
Lass dich heute feiern

Wünsche dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 06.06.2020, 08:22
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1796 Tagen
Beiträge: 2416 Beiträge

Guten Morgen liebe Lonnie,
bei uns erhält die Natur gerade (seit Vorgestern) den dringend benötigten Regen und obwohl mir Sonnenschein lieber ist freue ich mich für die Natur. Eine weitere Freude ist, dass du heute

8 0 0 Tage rauchfrei bist

800 Tage bist du auf falsche Versprechen - dass Manches mit Rauch besser sein könnte - nicht hereingefallen. Darauf darfst du stolz sein, das kannst du dieses Wochenende feiern. Und bitte mache so weiter. Die Tausend wollen wir doch mindestens einmal erreichen
Schönes Wochenende. Die Sonne haben wir im Herzen, sollte es gerade regnen
Viele liebe Grüße
Bolando

Verfasst am: 04.05.2020, 09:41
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1145 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Lonnie,
ich gratuliere dir und freue mich mit dir, dass du die Krise überwunden hast. Gut gemacht.
Dein Beispiel zeigt, dass wir nicht sicher vor Rückfällen sind. Du rauchst schon so lange nicht und plötzlich hast du solche Gedanken. Ich wünsche dir alles Gute, unzählige rauchfreie Tage.
Ganz liebe Grüße
Lesirma

Verfasst am: 03.05.2020, 16:36
Maria-Rita
Maria-Rita
Dabei seit: 29. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2101 Tagen
Beiträge: 787 Beiträge

Das klingt gut!!!!! Spitze

Verfasst am: 03.05.2020, 16:20
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1976 Tagen
Beiträge: 3649 Beiträge

Moin Lonnie,

auf den Spuren von Marita bin ich mehr zufällig hier gelandet und denke gerade, ich spinne....
Echt jetzt - das Verlangen attackiert Dich und statt zu überlegen WARUM PLÖTZLICH und dann die Ursache/n anzugehen (jedenfalls habe ich von heute Morgen an alles gelesen und nichts dergleichen gefunden), wälzt Du Gedanken, tatsächlich erneut mit der selbst bezahlten Selbstvergiftung zu beginnen?!
Kann ich mir einfach nicht vorstellen - bin ich zu blöde für.

[quote="Lonnie"]
Wir haben ja beim Aufhören alle ein Glücksgefühl,
[/quote]
Nö - hatte ich damals nicht und habe ich bis heute nicht - habe eine rationale Entscheidung getroffen und durchgezaogen - das war's.

[quote="Lonnie"]
Ich weiß das alles.

Ich kämpfe[/quote]

Es ist schön, daß Du das weißt und kämpfst .... tu es für Dich - nicht, weil Du was weißt, sondern weil Du für Dich kämpfen willst und kämpfst - Du bist nicht "alle" oder "jede" - Du bist Du und für Dich verantwortlich.
Begrüße den Schweinehund, registriere, daß er mal wieder da war und schmeiß ihn raus - fort mit Schaden.

Dabei wünsche ich Dir alle innere Kraft und Sturheit, die Du brauchst.

Es grüßt herzlich
de Nomade

Verfasst am: 03.05.2020, 16:10
Bordeauxlover
Bordeauxlover
Dabei seit: 24. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1107 Tagen
Beiträge: 1594 Beiträge

Liebe Lonnie,

sieh es mal so: Du hast eine Entscheidung getroffen! Eine gute. Und zu der musst Du jetzt einfach stehen. Das ist wie mit einer Trennung. Zu einer alten Liebe sollte man auch nicht mehr zurückkehren. Oder wie mit einer Ehe oder anderen auf Dauer angelegten Beziehung. Da bleibt man, auch wenn es mal zwickt und zwackt. Oder? Da läuft man nicht gleich weg, auch wenn es vielleicht vordergründig als die einfachere „Lösung“ erscheint. Da muss man auch mal kämpfen. In Deinem Fall: Kämpfe weiter für Deine Rauchfreiheit. Es wird nach gewonnenem Kampf umso schöner sein! Bilde ich mir als Nichtmehrrauchanfänger jedenfalls ein. Ich wünsche Dir viel Mut, Kraft und Geduld.

Liebe Grüße
Armin

Verfasst am: 03.05.2020, 15:56
Maria-Rita
Maria-Rita
Dabei seit: 29. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2101 Tagen
Beiträge: 787 Beiträge

Liebe Lonnie,
Was denkst Du was das morgen für ein Glücksgefühl ist rauchfrei geblieben zu sein!?

Ich drück Dir fest die Daumen

Lieben Gruss,Marita