Ich denk' nicht dran, zu rauchen!

Verfasst am: 23.01.2023, 10:40
Asbach_Stef
Asbach_Stef
Dabei seit: 13. 01. 2023
Rauchfrei seit: 2244 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

Guten Morgen liebe Nomade!
Jetzt antworte ich dir endlich! Ja, mein Vater fehlt mir sehr, aber manchmal habe ich das Gefühl, er ist ganz nah bei mir...
Das mit der Chemo bei Herry wusste ich nicht.

Ja, das war wohl die erste Mondkirmes bei Herry, aber ich glaube, wir wollten sie immer feiern beim Einjährigen, oder?

Du bist auf jeden Fall schon zu unserer 5-Jahresfeier am 2. März eingeladen!

Hab eine schöne Woche! Bei uns hat es am Wochenende geschneit und ich habe eine Schneefrau gebaut!



Ganz liebe Grüße von Stefanie

Verfasst am: 15.01.2023, 19:31
Klicker
Klicker
Dabei seit: 05. 11. 2017
Rauchfrei seit: 2261 Tagen
Beiträge: 1853 Beiträge

Hey meine Liebe,

Danke für Deine jüngste Nachricht im Boten. Mein Wohnzimmer habe ich noch abonniert. Und auch da, danke für Deine lieben Zeilen dort.

Ich habe ja immer wieder mal sporadisch ins Forum reingeschaut und mir ist auch aufgefallen, dass der Traffic eine andere Qualität und Quantität hat als damlas. Und das weniger gefeiert wird. Alles hat eben seine Zeit, denke ich mir.

Wir waren damals ziemlich albern und es war schlicht weg gesagt toll. Es hat uns allen sehr geholfen, auf unserem so sehr individuellen Weg in die Rauchfreiheit. Einfach mal in diese wunderbare virtuelle Welt abzutauche wenn es mal eng wurde, auf Freunde zu treffen sich auszutauschen und gemeinsam Spass zu haben, dass war das Credo vieler Forumshausener.
Ist es heute anders?

Liebe Nomade, hadere nicht mit dem "so ist es". Gehe mit dem tiefsten Gefühl Deines Wissens und Deiner Empfindungen für Dein Sein durch das Leben - ob virtuell oder real. Dort ist deine Heimat und sie ist Deine Gegenwart und Deine Zukunft.
(Upss, höre mich schon fast an wie ein Prediger )
Ich weiss eh, dass Du das weisst, manchmal tut allerdings einfach auch mal eine Erinnerung daran gut.

Alles Liebe,

Klicker

Verfasst am: 15.01.2023, 11:18
Klicker
Klicker
Dabei seit: 05. 11. 2017
Rauchfrei seit: 2261 Tagen
Beiträge: 1853 Beiträge

Meine liebe Nomade,

Deine Nachricht im "Forumshausener Boten" den ich noch abonniert habe, hat mich mal wieder in die alte Heimat der Rauchfreiwilligen gelockt. Der liebe Herry war mir zu wichtig, um da einfach drüber hinweg zu gehen. Danke für die Nachricht, so traurig sie ist. Der Tod gehört zum Leben dazu und bereichert uns auf seine schmerzvolle Weise dennoch. Ganz intim und persönlich.

Ich freue mich sehr, dass Du immer noch so aktiv am Forumsleben teilgibst und -hast. Es ist für alle, die sich auf den Weg in die Rauchfreiheit aufmachen extrem wichtig, Menschen wie Dich um sich zu haben.

Achte gut auf Dich und bleib die Schöpferin Deines Seins.

Alles Liebe,

Klicker

Verfasst am: 14.01.2023, 10:24
Asbach_Stef
Asbach_Stef
Dabei seit: 13. 01. 2023
Rauchfrei seit: 2244 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

Liebe Nomade!
So schön von dir zu hören, herzlichen Dank für deine lieben Worte in meinem Wohnzimmer!
Wirklich traurig, das mit Herry. Aber er tanzt jetzt mit meinem Vater, der im August verstorben ist, im Himmel auf allen Parties!
Na klar erinnere ich mich noch an die Mondfahrt, aber hieß es nicht "Mondkirmes"? Du hast recht, die Erinnerungen kann uns keiner mehr nehmen.
Ich denke immer an dich, wenn ich mal wieder in dem "Schlaf gut - Büchlein" blättere... Die Übungen da drin sind wirklich toll und hilfreich, auch wenn sich meine Mutter davon leider nicht helfen lassen wollte... Ich mag das Büchlein dafür umso mehr!

Hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen!
Wünsche dir nur das Beste für 2023!

Ganz liebe Grüße von Stefanie

Verfasst am: 10.01.2023, 20:09
Emma62
Emma62
Dabei seit: 13. 12. 2022
Rauchfrei seit: 496 Tagen
Beiträge: 225 Beiträge

Guten Abend Nomade,

mein Name ist nicht „Leute“. Wenn Du eine Beschwerde hast, darfst du mich gerne mit meinem Namen ansprechen - denn diesen fatalen Fehler habe ja ich begangen und nicht die Leute - und mich anschreiben. Mein Name ist Emma. Es war mir ehrlich gesagt nicht klar, dass dich dieser mein Fehler so sehr triggert, dass du dir die Mühe machst, gleich zwei Beschwerden zu schreiben. Eine, direkt als Antwort auf meine Frage, wobei du leider nicht mich angesprochen hast. Die andere Beschwerde folgte auf dem Fuß unter dem Thema „Beschwerden“.
Das erinnert mich an ein Grundschulkind, das ein anderes bei der Lehrerin verpetzt . Oder an einen „Hilfssheriff“, der den ganzen Tag durch das Dorf läuft, um Parksünder anzuzeigen oder andere schreckliche Vergehen, wie unerlaubt lautes hupen meldet…….

Jeder setzt seine eigene Prioritäten im Leben…….

Wünsch dir einen schönen Abend

Emma

Verfasst am: 19.12.2022, 12:59
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 19.12.2022, 12:18
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 617 Tagen
Beiträge: 410 Beiträge

Hallo Nomade,

ja, ein Vorbild für meinen Freund bin ich auf jeden Fall.
Er bekommt immer so einen sehnsüchtigen Blick, wenn ich ihm sage, ich bin schon mehrere Monate rauchfrei.

Es muss auch bei ihm Klick machen. Der Gedanke, nicht mehr rauchen zu wollen muss in ihm wachsen, bis der Wille ausgeprägt stark ist, erfolgreich zu sein.

Ich warte nun ab, bis das Thema wieder auf den Tisch kommt.

Auch Dir schöne Weihnachten und , wenn Du es magst, besinnliche Feiertage

LG Christian

Verfasst am: 18.12.2022, 21:29
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 22.11.2022, 18:54
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 534 Tagen
Beiträge: 864 Beiträge

Liebe Nomade,

ganz herzlichen Dank für deinen anschaulichen und ausführlichen Bericht.
Es bestätigt mir ein bisschen meinen Eindruck, dass deine Beiträge relativ abgeklärt und positiv klingen.

Zitat:
Mit Erfahrungen, "wann das aufhört", kann ich demzufolge nicht dienen.
Ich hatte beschlossen, aufzuhören und habe diesen Beschluß in die Tat umgesetzt.
Die Idee von "etwas nicht mehr dürfen" oder "etwas aufgeben müssen" ist also gar nicht aufgekommen - warum auch.... ich habe es nie als Verlust empfunden.
Vielleicht hatte ich deshalb nicht so einen Suchtdruck?
Keine Ahnung.

Und aufgrund deines Berichts verstehe ich jetzt auch, warum ich diesen Eindruck hatte.
Ich kämpfe ganz aktiv um eine derartige Einstellung. Und wahrscheinlich war das auch das Problem, warum ich bisher so häufig (mehr als 3 x) rückfällig geworden bin. Erst dieses aktuelle Mal zurzeit habe ich das Gefühl, dass ich diese Sucht loswerden will. Trotzdem macht mir der Suchtdruck immer wieder schwer zu schaffen, oder eher manchmal.....
Wobei mir dein Hinweis, "ich wollte denen nicht auch noch die Genugtuung gönnen, dass sie mich in dieser schwierigen Situation ganz klein kriegen", sehr gefällt. So etwas in der Art will ich mir merken.

Ich schreibe ja Tagebuch, da kommen derartige Sätze alle hinein. Und die Eintragungen lese ich dann ab und zu wieder.

Liebe Nomade, ich habe mir vorgenommen, dass ich mein Wohnzimmer eröffne, wenn ich das Gefühl habe, ich hätte es verdient. Und dann denke ich mir auch noch einen schönen Titel aus.

Verfasst am: 21.11.2022, 20:59
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 589 Tagen
Beiträge: 293 Beiträge

Liebe Nomade

Danke für Deine positiven Worte in meinem WoZi und auch Deine äusserst spannende „Rauch-History“, die Du glaube ich in den November-Zug geschrieben hast. Ich habe mich da in einigen Passagen auch wiedergefunden.

Diese Sache mit den Raucherecken ist wirklich interessant. Wenn man erstmal nicht mehr selber drinsteht, dann kann man eine Menge spannender Studien betreiben. Ich habe diese Ecken nur aufgesucht, wenn es gar nicht mehr anders ging, denn ich fand sie schon immer entwürdigend, die haben mein Selbstwertgefühl in den Keller getrieben. Besonders schlimm, wenn man auf dem Bahnsteig in einem gelben Quadrat stehen muss oder im Flughafen in einer von allen Seiten einsehbaren Glaszelle.

Ich werde Dir in gehörigem Abstand folgen und aufpassen, dass er nicht grösser wird.