HALL OF FAME

Verfasst am: 12.05.2013, 11:38
Stornoway
Stornoway
Dabei seit: 15. 03. 2013
Rauchfrei seit: 4086 Tagen
Beiträge: 1097 Beiträge

hallo julia,

lichen glückwunsch und ohrenbetäubenden jubel & applaus zu deinen

[color=green]100 tagen in freiheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1[/color]

das ist unglaublich toll und ich wünsche dir, dass es immer und immer leichter wird oder bleibt, je nachdem wie es bisher war bei dir

ich stelle mir dich grade umhüllt von einer frischluftwolke vor ich weiß das ergibt nicht so viel sinn, weil man die nicht sieht, aber in der fantasie ist alles erlaubt und in meiner ist diese frische luft glasklar-hellblau, so wie dieser wunderschöne hintergrund hier :

danke, dass du uns mit streiter/innen ermutigst! mir gibt das immer ganz viel kraft und hoffnung, sowas zu lesen

ich wünsche dir einen wunderschönen ehrentag!

t::enk:t:

du kannst wahnsinnig stolz auf dich sein!

Verfasst am: 12.05.2013, 10:52
julia.godoy
julia.godoy
Dabei seit: 06. 02. 2013
Rauchfrei seit:
Beiträge: 23 Beiträge

Heute ist es soweit: 100 Tage ohne Nikotin!!!!

Ich bin unendlich stolz und finde es toll, ein Leben ohne diesen Dreck führen zu können. An alle Mitstreiter: Immer schön an euch glauben und führt euch vor Augen, dass es keinen Sinn ergibt zu rauchen. Es gibt nicht ein Mal einen vernünftigen Grund es zu tun. Deswegen, weg damit. Ich freue mich auf die anvisierten 500 Tage Nichtraucher-Dasein - eben zum nächsten Jubiliäum.

Verfasst am: 24.03.2013, 01:54
Dalek_Sander
Dalek_Sander
Dabei seit: 06. 03. 2013
Rauchfrei seit: 6578 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

[quote="BettinaKulke"]
WOW, dass finde ich unheimlich und bewundernswert gleichzeitig.
Trotz dieser offensichtlichen Verschlechterung durch das NICHTrauchen, hast du nicht aufgegeben, ich ziehe den Hut vor dir und verbeuge mich!!!l
[/quote]

Moin Bettina,

vor so viel Anerkennung verneige ich mich wiederum. Danke.

Es war wirklich so, dass es mir nach dem Rauchstopp nicht gerade gut ging. Keine Ahnung, was Nikotin da alles kaschiert oder kompensiert (bei AHDS dürfte es durchaus eine Rolle spielen), auf jeden Fall ist Tabak anscheinend eine ziemlich gemeine Droge. Richtet es doch im Körper so einiges aus.

Von der geistigen Komponente rede ich lieber nicht. Davon habe ich mich immer noch nicht ganz erholt. Auf jeden Fall gab es auch da einen massiven und anhaltenden Einbruch, und zwar im kreativen Bereich. Bei einem alternden "Medien-Fuzzi" nicht gerade karrierefördernd

Mal schauen, wie es weiter geht. Wie gesagt: die alte Stoffwechsel-Störung im Hauptprozessor wurde immerhin dank Rauchstopp diagnostiziert und wird behandelt. Seit einem Jahr bin ich nun wieder fast der alte Dalek von Skaro

Auf jeden Fall habe ich vor nicht mal einem Jahr angefangen zu fliegen… Gleitschirm ist schon eine feine Sache…

Grüße aus dem hohlen Norden!

Verfasst am: 24.03.2013, 00:31
Lizzy
Lizzy
Dabei seit: 01. 02. 2013
Rauchfrei seit: 2512 Tagen
Beiträge: 401 Beiträge

Renate:
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!! Du kannst stolz und sehr, sehr zufrieden mit dir sein!
Ich wünschte, ich wäre auch so weit ....


Und auch Crischi: weiter so und du hast wie Renate auch die 2 Jahre in der Tasche !!!

P.S. Delia: ich wünsche uns beiden, dass wir auch genau da hin kommen:
erst 2 Monate, dann 8 Monate, dann 2 Jahre!!!
Und dann für uns auch so ein Krönchen:
[color=white]............................................................................... [/color]

Verfasst am: 22.03.2013, 23:27
delia0304
delia0304
Dabei seit: 12. 02. 2013
Rauchfrei seit: 4118 Tagen
Beiträge: 691 Beiträge

Hallo crischi,

ich habe dich total überlesen. Auch dir meinen herzlichsten Glückwunsch zu

8 Monaten Freiheit!!!

Respekt!!!



P.S.: Wir haben etwas gemeinsam, wir haben beide an einem 13. aufgehört.

Verfasst am: 22.03.2013, 23:24
delia0304
delia0304
Dabei seit: 12. 02. 2013
Rauchfrei seit: 4118 Tagen
Beiträge: 691 Beiträge



Du hast es geschafft - herzlichen Glückwunsch!!!!

Ich beneide dich ganz furchtbar, aber gönne es dir von Herzen.

LG,

Delia

Verfasst am: 22.03.2013, 22:07
renate
renate
Dabei seit: 05. 04. 2011
Rauchfrei seit: 4812 Tagen
Beiträge: 1900 Beiträge

[color=blue]Renate hat am 22. März 2011 um 21:00 Uhr aufgehört zu rauchen,

ist damit schon 731 Tage (2 Jahre)

1 Stunde 4 Minuten 44 Sekunden rauchfrei,

hat in dieser Zeit 14.620 Zigaretten nicht geraucht, 3.322,73 Euro gespart

9 Gramm Nikotin und 117 Gramm Teer den Lungen erspart und insgesamt

50 Tage 18 Stunden 20 Minuten RauchFrei-Zeit gewonnen.

[/color]

Verfasst am: 13.03.2013, 10:44
chrischi007
chrischi007
Dabei seit: 13. 03. 2013
Rauchfrei seit: 4338 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

8 Monate rauchfrei

Verfasst am: 09.03.2013, 07:13
Lullyeddy
Lullyeddy
Dabei seit: 22. 06. 2011
Rauchfrei seit: 4760 Tagen
Beiträge: 2739 Beiträge

[color=red]Biggi

hat am 13.Mai 2011 um 7 Uhr aufgehört zu rauchen!!!!

Jetzt ist der 9 März 2013 um 7:14

666 Tage Rauchfrei ( 1 Jahr 9 Monate 3 Wochen 3 Tage )

16650 Zigaretten nicht geraucht

3330,00 € gespart

[/color]


[color=green]Ick freue mir sooooooo!!!!!!![/color]

Verfasst am: 06.03.2013, 15:25
Dalek_Sander
Dalek_Sander
Dabei seit: 06. 03. 2013
Rauchfrei seit: 6578 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Im Mai 2013 werden es sieben Jahre sein.

Aufgehört hatte ich - alter überzeugter [Markenname vom rauchfrei-team entfernt. Danke für Ihr Verständnis!]-Kettenraucher mit vorwiegend körperlicher Abhängigkeit - nach 18 Jahren, tatsächlich mit Hilfe von rauchfrei.info, nicht ohne (teilweise äußerst) aktive Unterstützung eines Arbeitskollegen aus dem Gesundheitskreis.

Der Weg aus der Sucht war ziemlich heavy, zumal bei mir nach Rauchstopp statt gesundheitlicher Besserung eine schlagartige Verschlechterung des Allgemeinbefindens eingetreten ist. War ich als Raucher beschwerdefrei fit und so gut wie nie erkältet, so hagelte es auf einmal nach dem Rauchstopp Wehwehchen - von massiven Atemwegeproblemen über schnelles "aus der Puste Geraten" und reihenweise Erkältungen bis hin zum über die ganzen Jahrzehnte hindurch nicht erkannten, erst mit fast 50 diagnostizierten ADHS.

Von wegen topfit, von wegen frei atmen! Wanderwege, die ich ein-zwei Jahre zuvor als Raucher noch mit Leichtigkeit meisterte, ließen mich plötzlich alle Nase lang klitschnass geschwitzt am Wegesrand nach Luft schnappen. Von wegen Sport! Als Raucher mal eben 100 km Radtour am Samstag, als Nichtraucher dann nach einer Runde um den Block völlig K.O.

Ich stand schon mehrmals davor, aufzugeben. Dank der schon-immer-Nichtraucherin an meiner Seite, die meine Wutausbrüche und Beschwerden duldete und mich immer weiter im Durchhalten motivierte, bin ich jetzt da, wo ich bin: die gesundheitlichen Probleme fast vollständig geheilt, ADHS dank Medizin ebenfalls im Griff - und rauchfrei. Und mit dem Wandern und Radfahren hat sich nach ein paar Jahren auch wieder geregelt…