Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Verfasst am: 21.02.2024, 08:07
wesergirl
wesergirl
Dabei seit: 06. 09. 2019
Rauchfrei seit: 293 Tagen
Beiträge: 398 Beiträge

Zitiert von: Klauser1313
Guten Morgen
Ich besitze keine Waage aber keine Hose passt mehr.
Eine Jeans mit Gummiflex geht gerade noch so.
Der Bauch ist massiv gewachsen, der Rest ist wie immer.

Heute will ich versuchen ein flexibles Maßband zu besorgen.
War schon lange nicht mehr in einer Apotheke, dort gabs früher auch immer eine Waage.

Ich kann aber auch Gutes vermelden.
Das Nichtrauchen gefällt mir sehr gut.
Das ist doch toll!

Grüße aus Berlin
Klaus



Rauchfrei kommt vor bauchfrei. Das hat immer Vorrang. Ich freue mich, dass es dir damit so gut geht.

Flexibles Maßband ist ein prima Plan!

Ich habe mehrere Massbänder, da ich in meiner Freizeit nähe. Vielleicht sollte ich mal ein anderes ausprobieren?

Verfasst am: 21.02.2024, 07:43
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 241 Tagen
Beiträge: 2772 Beiträge

Guten Morgen
Ich besitze keine Waage aber keine Hose passt mehr.
Eine Jeans mit Gummiflex geht gerade noch so.
Der Bauch ist massiv gewachsen, der Rest ist wie immer.

Heute will ich versuchen ein flexibles Maßband zu besorgen.
War schon lange nicht mehr in einer Apotheke, dort gabs früher auch immer eine Waage.

Ich kann aber auch Gutes vermelden.
Das Nichtrauchen gefällt mir sehr gut.
Das ist doch toll!

Grüße aus Berlin
Klaus

Verfasst am: 21.02.2024, 07:35
wesergirl
wesergirl
Dabei seit: 06. 09. 2019
Rauchfrei seit: 293 Tagen
Beiträge: 398 Beiträge

Guten Morgen, liebe Bauchfreigruppe!

Mensch Klaus, ich bin beeindruckt und freue mich mit dir! Das ist wirklich toll.



Erst rauchfrei dann bauchfrei, ja. Rauchfrei ist momentan wirklich nicht das Problem, Süssigkeiten eigentlich auch nicht wirklich. Mein Problem ist eher der Kühlschrank!!!
Und dass ich da nicht ständig zwischendurch hinrenne um mir etwas in den Mund zu stecken!!! Nein, kein Gemüse, sondern eher Salami, Käse und sonst noch so feine Sachen.

Ich versuche drei Mahlzeiten am Tag einzuhalten, aber manchmal habe ich, wenn ich um 17:30 Uhr von der Arbeit komme, und meine Familie erst um 20:30 Uhr vom Training heimkommt, so einen Kohldampf, dass ich mir zwischendurch nochmal eben ein Brot machen muss. Dann kann ich nicht so lange warten.

Dann sind es statt drei Mahlzeiten eben vier. So what!

So, lange Rede .... Nun mal Butter bei die Fische...

14.02. Gewicht: 63 kg, Bauchumfang 84 cm

21.02. Gewicht 63 kg, Bauchumfang 85 cm

Ich bin zufrieden. Es muss nicht fix gehen. Langsam, aber stetig. Ich habe über ein halbes Jahr gebraucht mir die Kilos auf die Hüften zu packen. Quälen will ich mich nicht. Die Hosen kneifen schon weniger.

Habt einen schönen Tag und viel Erfolg bei euren Vorhaben. Ich freue mich, dass ich hier bin, das hilft mir dran zu bleiben, wie beim Rauchstopp.

Verfasst am: 21.02.2024, 05:16
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1650 Tagen
Beiträge: 1636 Beiträge

Guten Morgen liebe
14.02.24 96,1 Kg
21.02.24 96,0 Kg

Zitiert von: KlausRausB
Mein Ziel: erstmal das weg bekommen was ich seit meiner Rauchaufgabe im Oktober 2019 zugenommen habe.Das wären dann also 20Kg.
Dann soll es aber weiter bergab gehen und wäre schön, wenn ich bei 95 Kg ankomme höchsten aber bei 90 kg.Das ist aber noch sehr weit weg

Nur noch 1 Kg bis zu meinem ersten erklärten Ziel...und das zweite Ziel ist schon in Sichtnähe...wie geil ist das denn?
Ich bleibe dran und freue mich auf eure Berichte. Und immer daran denken- erst rauchfrei, dann bauchfrei
Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch
vlG Klaus

Verfasst am: 21.02.2024, 02:30
Ingo8
Ingo8
Dabei seit: 23. 09. 2021
Rauchfrei seit: 589 Tagen
Beiträge: 347 Beiträge

Hallo Bauchfreigruppe,

Status: 83,4 kg. Gewichtsunterschied zu letzte Woche: 0,0 kg. (Gewicht heute - Gewicht Rauchstopp = +5,8 kg.)

LG Ingo

Verfasst am: 15.02.2024, 15:44
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 3231 Beiträge

In Bauchnabelhöhe ? Oje, das ist meine Wampe am dicksten. 105 cm. Mache ich nie wieder

Verfasst am: 15.02.2024, 06:39
wesergirl
wesergirl
Dabei seit: 06. 09. 2019
Rauchfrei seit: 293 Tagen
Beiträge: 398 Beiträge

Bauchnabelhöhe. Zwischen Hüftknochen und unterster Rippe.

Verfasst am: 15.02.2024, 05:15
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1650 Tagen
Beiträge: 1636 Beiträge

Guten Morgen @ all
vielen Dank für die Glückwünsche und ja, 23 cm sind schon sehr viel und mir passen die alten guten Jeans wieder
Ich habe immer im stehen auf Bauchnabelhöhe eine Schnur um meinen zarten Körper ( ) gelegt und dann mit dem Metermaßstab die Länge gemessen. Nun habe ich im Netz mal geschaut und da stand geschrienben, das man die am weitesten ausgebeulte Stelle nehmen soll. Also kann das auch der Oberbauch sein, aber ich finde, es ist egal wo man misst. Also Oberbauch oder Bauchnabelhöhe.
Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag
vlG Klaus
und unser Ingo ist ja auch wieder da-super

Verfasst am: 14.02.2024, 23:10
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 241 Tagen
Beiträge: 2772 Beiträge

Hi Ralf
Ja gut .... im Stehen ohne Bauch einziehen
und auch ohne Bauch rausstrecken ok ok.
Aber.....an welcher Stelle?
an der mit der grössten Ausdehnung?
Sozusagen am Äquator?
Weiter oben, weiter unten, weiter in der Mitte?

Fragen über Fragen
Gute Nacht erstmal
Klaus

Verfasst am: 14.02.2024, 22:52
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 3231 Beiträge

Gute Frage. Beim Gewichtheben, geht nur wenn jemand anderes misst. Im liegen besteht die Gefahr des einschlafens. Beim Hochsprung braucht man jemand der mitspringt und sehr flinke Finger hat. Also ich würde es im stehen machen, ohne Baucheinziehen.

Ich habe auch mal 14 Jahre in der Schlonzstadt gewohnt .

Gruß aus Schwerin