Erneuter Versuch ins Nichtraucher-Leben

Verfasst am: 16.08.2016, 05:20
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3910 Tagen
Beiträge: 8857 Beiträge

Guten Morgen, wie lief der gestrige Tag bei Dir?

Belohne Dich auch ruhig zwischendurch mir kleinen Freuden, das hebt die Stimmung doch deutlich.

Die ersten festen Verbindungen sind ja bereits gelöst, Glückwusch dazu.

Urlaub hat ja mit Entspannung, Abschalten und genießen zu tun, da gehört natürlich auch mal ein leckerer Wein dazu. Alkohol hat den Nachteil, dass er die Hemmschwelle ganz deutlich senkt. Die erste Zeit möglichst meiden oder in Maßen genießen, bis man gefestigt ist,

Für Tag zwei Wünsche ich Dir viel Kraft und Sturheit.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 15.08.2016, 13:52
Muckelmausi47
Muckelmausi47
Dabei seit: 02. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2762 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Hallo Esprit

Heute ist auch erst mein 8. Tag in einem rauchfreien Leben Es ist immer wieder schwer aber wir sind stark

und wir schaffen das !!!!!

Lg Britta

Verfasst am: 15.08.2016, 13:34
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3706 Tagen
Beiträge: 6233 Beiträge

Hallo Esprit

Herzlich Willkommen hier in der

du sollst vielleicht dein eigenen Thread auf machen dann finden wir dich besser

Hier ein Link für dein eigenen Thread:

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=new_topic&tx_mmforum_pi1%5Bfid%5D=16

lg daufi

Verfasst am: 15.08.2016, 13:27
Esprit
Esprit
Dabei seit: 13. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2747 Tagen
Beiträge: 45 Beiträge

Hallo zusammen, ich stelle mich auch ersteinmal vor. Ich bin 50 Jahre alt und rauche leider schon seit meinem 15. Lebensjahr. Ich habe des öfteren sprich zweimal den Versuch gestartet. Einmal mit Nikotinpflaster und einmal als Ersatzdroge die E Zigarette.
Ich weiß das es eine reine Kopfsache ist ,ich will vom Rauchen wegkommen.
Ich habe mir den Auststiegstermin den 23.08.2016 gesetzt. In dieser Zeit lese ich mich durch alle Foren und versuche einen Weg zu finden. Ich hoffe mit Eurer Unterstützung werde ich mein Ziel erreichen. Allen anderen wünsche ich weiterhin viel Erfolg.

Verfasst am: 15.08.2016, 12:28
Siss
Siss
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2755 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Hallo Sabine und Andreas. Erst einmal Danke für eure Antwort und für die Motivation

@Andreas: Ich werde auch beim jetzigen Versuch keine Hilfsmittel anwenden. Das hab ich bereits beim ersten Versuch geschafft. Warum ich wieder angefangen habe im Urlaub.. Irgendwie ist das Verlangen nach rauchen immer heftiger geworden und im Urlaub war mein Freund die ganze Zeit bei mir. Leider raucht er weiter. Tagsüber hatte ich keine Probleme, aber als wir abends im Garten saßen in der Ferienwohnung und ich Wein trank, hatte ich so ein extremes Verlangen dass ich mich einfach nicht mehr zurück halten konnte.
Diese Gewohnheiten wie zum Beispiel zum Kaffee; in der Pause; nach dem Essen usw. sind bereits aus dem Kopf.
Dieses Verlangen war eben nur im Urlaub
Ich hoffe, dass ich es diesmal schaffe.
Meine Zigaretten-Spardose steht schon da Und wenn ich 100 Tage geschafft habe, gönne ich mir etwas von dem gesparten Geld ????

Verfasst am: 15.08.2016, 05:26
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3910 Tagen
Beiträge: 8857 Beiträge

Guten Morgen Sissy, herzlich Willkommen.

Hast Du dich auf den heutigen Start irgendwie vorbereitet, nimmst Du Hilfsmittel?... Oder wagst Du den Sprung ins kalte Wasser?

Sorge für Ablenkung um auf andere Gedanken zu kommen. Überlege dir für die typischen Rauchermomente Alternativen, da doch viele Situationen im Alltag fest mit der Zigarette verbunden sind.

Welche Situation hat Dich im Juli schwach werden lassen?

Das es grundsätzlich ohne besser geht, hast Du ja schon erfahren dürfen. Diesmal schaffst Du es bestimmt endgültig.

Für Deinen heutigen Start drücke ich Dir alle Daumen.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 14.08.2016, 20:44
Siss
Siss
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 08. 2016
Rauchfrei seit: 2755 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Kurz zu meiner Person:
Ich habe mit 14 Jahren angefangen mit rauchen. Mit knapp 17 habe ich aufgrund der Schwangerschaft mit meinem Sohn aufgehört. Dummerweise hab ich ein halbes Jahr nach dem Stillen wieder angefangen
Als ich langsam auf die 30 Jahre zugegangen bin, hatte ich mir vorgenommen, dass ich mit 30 aufhöre. Ich wollte dann nur noch die Schachtel rauchen und dann Feierabend ;) Genau dieses Jahr am 27.05. war die Schachtel alle und ich hab bis Mitte Juli durchgehalten.
Dann kam der Urlaub Ich bin leider nicht tapfer geblieben und hab wieder angefangen.
Ich ärger mich so sehr darüber!!
Nun bin ich wieder bereit von vorne anzufangen - morgen heißt es wieder stark bleiben.
Immerhin weiß ich wenigstens, dass ich auch ohne diese blöden Stinkstängl leben kann.
Ich freue mich auf jeden Fall drauf Der Gestank ist schon echt widerlich
Liebe Grüße Sissy