Ein Tagebuch

Verfasst am: 03.04.2024, 22:14
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Ups,

da hab ich dir doch voller Euphorie 91 Tage mehr auf deinen Zähler gemogelt. Palim, palin zu 232 Tagen! In 91 Tagen komme ich mit ner Flasche Pommes frites vorbei und wir feiern die 323! Ehrenwort!

Verfasst am: 03.04.2024, 22:03
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 489 Tagen
Beiträge: 1933 Beiträge

Ja, Klaus, so isses nu ma !

Ich finde Zahlen toll, weil man sich einfach alles hin- und schönrechnen kann!!


Danke für dein Rechenbeispiel
Birgit

Verfasst am: 03.04.2024, 21:35
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1274 Beiträge

Guten Abend lieber Klaus,

schön dass du wieder dabei bist! Ich hoffe, deine kleine Pause hat dir gut getan!

Na und vielen Dank für deinen Besuch und den Glückwunsch zu 515 Tagen. Ja, das ist schon ordentlich was auf dem Zähler, manchmal glaube ich es selbst kaum, stimmt aber!

So wie dir ging und geht es fast allen , die sich hier neu anmelden und anfangen das Rauchen aufzuhören! Kein Durchblick und alle, die schon eine Woche (eine Woche nicht rauchen ist für Raucher UNVORSTELLBAR) nicht geraucht haben, erscheinen einem wie Helden! Ging mir genauso!

Und jetzt? Wir blicken hier durch, meistens und sind doch schon ein ganzes Stück gekommen! Und ich sage bewusst wir, denn dein Zähler kann sich auch sehen lassen, jeder „Neuling“ schaut mit Ehrfurcht drauf! Palim, palin zu 323! Stark!

Hab einen schönen Abend! Ela

Verfasst am: 03.04.2024, 21:30
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 489 Tagen
Beiträge: 1933 Beiträge

Hallo Klaus!
Schön, von dir zu lesen und deinen Rauchfreizähler zu betrachten . Ein palim, palin zu 232 Tagen ohne Nikotin......sagt dir die Birgit aus der Clique mit griechischem Lokal, mit Pool und Heißluftballon...
Ach ja , wir Schnapsdrosseln zwitschern uns bei jeder Schnapszahl einen....eine illustre Gesellschaft
Ich hätte nicht vermutet, dass man das Forum so auslegen kann, aber die Anfänge sind echt schwer, da kann was durcheinander geraten.
Heute weißt du, dass es Wertschätzung war...und ist!

Ach ja, hast du mal versucht, Stinky im smokeland abzugeben? Meine Stinkabelle schmollt da schon eine Weile vor sich hin.......

Wie auch immer: schlaf wohl , süße (Pistazien)träume!
Birgit

Verfasst am: 03.04.2024, 18:53
AliFeli2024
AliFeli2024
Dabei seit: 28. 02. 2024
Rauchfrei seit: 68 Tagen
Beiträge: 117 Beiträge

Hallo Klaus,
ich besuche dich mal bei dir
Schön, dass du dich wieder blicken lässt. Musste die Tage an dich denken, denn ich war an der Ostsee. Um es genau zu sagen, in Kolberg War sehr schön. Aber alles Schöne hat ein Ende! Ist es auch nicht so mit dem Rauchen? Das schöne ist das Ende?
Lg Alina

Verfasst am: 03.04.2024, 18:18
JohannaStein
JohannaStein
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 88 Beiträge

@Klaus
Das ist ein total schöner Text, der Spaß macht.
"Jetzt bekommt Stinky ab und zu ein Pistaziencroissant" - herrlich!!
Irgendwann kommt vielleicht der Tag, an dem wir uns an "Stinky" nur noch als Anekdote erinnern, weil die Sucht kein Wchtigkeit mehr hat und auch nicht mehr erzählt werden will.
Das ist dann die ganz große Freiheit.
Schöne Aussichten, also.

Liebe Grüße
Johanna

Verfasst am: 03.04.2024, 17:55
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 253 Tagen
Beiträge: 2892 Beiträge

Tag 232 Mittwoch
Motivation

Wenn ich darüber nachdenke, warum ich nicht mehr rauchen will
fällt mir zuerst die Freiheit ein.

Ich war ein Sklave der Zigarette.

Stinky der Sklaven Aufseher war kurioser weise auch ich.
Verrückt, wenn ich mir das so ansehe.

Mein Sucht-Ich hatte ich mal Stinky genannt.
Ein recht freundlicher Name für einen derart destruktiven Geist.
Also Stinky wachte immer darüber, das Zigaretten auf meinem Schreibtisch lagen.
Feuerzeuge, Aschenbecher, Taschen Aschenbecher, Zigaretten Etui alles immer griffbereit.

Die Freiheit als größte Motivation.
Im Namen der Freiheit wurden schon viele Kriege geführt,
Jetzt eben dieser hier. Befreiung von der Rauch Diktatur.
Rauch Demokratie ist das Maximum an Toleranz.
Nieder mit der Sucht ist der Schlachtruf!

Geld - Gesundheit - Anti Stink sind auch gute Gründe
Aber FREIHEIT ist für mich das Wichtigste

Stinky mag das gar nicht

Er attackiert mich wo er nur kann
Unter uns gesagt ..... er nervt total.

Das hört er nicht gerne, weil er allmählich die Kontrolle verliert.
Er war den Großteil meines Lebens in der Chef Etage ganz oben
Jetzt hat Stinky nur noch eine Stimme und wird immer überstimmt

Stinky bekommt jetzt ab und zu ein Pistazien Croissant.
Er nervt schon etwas weniger.

Am Ende muss ich mit mir selber Frieden schließen.
Aber es ist wie im wirklichen Leben
Der Weg zum Frieden ist mit langen Verhandlungen gepflastert

Verfasst am: 02.04.2024, 19:38
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02.04.2024, 17:35
Jemilili
Jemilili
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 363 Beiträge

Ganz sicher ist aber,
das sich hier alle über Lob und Wertschätzung freuen.
Scham ist ein großes Thema.
Scham, der bis zur Selbstzerstörung heranwächst.
Aber auch das wird hier abgebaut.

Hier gibt es keine Klassen.
Alle sind verdammt süchtig.
Alle sind gleich.

Diesmal werde ich dieses Zitat von dir auch nochmal in meinem wohnzimmer posten. Besser als jeder Therapeut es hätte sagen können. Und Augenlffnrnd, denn genau dazu neige ich… habe dann einfach damals weiter geraucht. 10 Jahre ca.
Es verdrängt. Und gestern geweint deswegen, s as la ich den Bericht sah: die Schäden in der Lubge sind oft irreparabel…
Und mir so gewünscht, ich hätte 10 Jahre vorher aufgehört.
Danke, Klaus. Immer wieder nur danke!

Verfasst am: 02.04.2024, 17:09
KippeMachtNixBesser1
KippeMachtNixBesser1
Dabei seit: 05. 02. 2024
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Hi Lieber Klaus,

Es ist schön, dass du vorbei schaust

Ich hoffe dir geht es gut und wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute :-)

Viele liebe Grüße