Dieser Weg wird kein leichter sein...

Verfasst am: 10.04.2024, 20:25
Onda
Onda
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Hier auch noch eine schnelle Rückmeldung:

Danke, Andreas für deinen Tipp, davon hatte ich schon gelesen, das muss ich mir echt besorgen. Die nächtlichen Schweißausbrüche sind zwar inzwischen weg, aber ich wache noch immer jede Nacht auf, meist um 3.10/3.15 Uhr. Und nicht immer kann ich wieder einschlafen!

Jemilili, seitdem Detlev seinen Namen hat, fällt es mir viel leichter ihn zu verscheuchen, probier es aus An die Kilos traue mich noch nicht ran, dafür muss ich noch ein wenig stabiler werden bzw. Detlev darf nicht ganz so oft auftauchen. Vielleicht dann in 1-2 Wochen?

Verfasst am: 08.04.2024, 19:51
Andreas_M
Andreas_M
Dabei seit: 22. 02. 2024
Rauchfrei seit: 52 Tagen
Beiträge: 40 Beiträge

Hallo Onda,

Respekt! Morgen sind es schon zwei Wochen.
Schlafstörungen und nachts wach liegen hatte / habe ich auch. Aber auch das wird besser.
Harmlose Melatoninpillen aus dem Supermarkt haben mir dabei etwas geholfen, und wenn auch nur als Placebo.

Viele Grüße, Andreas

Verfasst am: 08.04.2024, 19:51
Jemilili
Jemilili
Dabei seit: 10. 06. 2023
Rauchfrei seit: 34 Tagen
Beiträge: 322 Beiträge

Hi Onda,
Detlef....
Find ich mega...Ja ich trau mich nicht auf die Waage aber meinem geschulten Auge zu folge würde ich auch von ca 3 KG ausgehen....Denen sag ich allerdings ab heute auch den Kampf an. Nen liebevollen.
Das mit dem Homeoffice finde ich gut.
Und Du hast mich schwer inspiriert. Suche jetzt auch mal nach nen Namen für Monsieur....

Verfasst am: 08.04.2024, 19:42
Onda
Onda
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Liebe Johanna,

danke für deinen Zuspruch! Heute Nachmittag hat sich Detlev länger verzogen, obwohl ich in einer typischen "Da hätte ich früher nebenbei geraucht" Arbeitssituation war.

Tag 13 ist damit auch geschafft, denn jetzt putze ich die Zähne. Das mag Detlev gar nicht und verzieht sich für längere Zeit

LG

Verfasst am: 08.04.2024, 13:15
JohannaStein
JohannaStein
Dabei seit: 22. 03. 2024
Rauchfrei seit: 21 Tagen
Beiträge: 61 Beiträge

Liebe Onda,

ich bin auch noch nicht sehr lange rauchfrei und erinnere mich, dass mein 13. Tag ein fieser war. Detlev wird jede Gelegenheit nutzen, dich daran zu erinnern, wie wichtig er mal für dich war. Alles miese Täuschungsmanöver; ganz miese! Bleib dran! Das wird besser!
Und freue dich über DEINEN Tag 13 :-)))

Liebe Grüße
Johanna

Verfasst am: 08.04.2024, 11:39
Onda
Onda
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Tag 13
Das Programm schlägt mir vor, Zwischenbilanz zu ziehen. Innerlich habe ich es schon ein paar Mal gemacht, aber dann nie aufgeschrieben. War vielleicht ganz gut so, denn eigentlich kann ich noch nichts eindeutiges sagen. Außer, dass die Waage mir heute 3kg mehr angezeigt hat.

Na ja, immerhin bin ich tatsächlich noch ohne Ausrutscher/Rückfall, auch wenn ich gerade gestern knapp davor war. Extreme emotionale Belastung holt Detlev aus seinem Verlies. Detlev haben die Kids mein Sucht-Teufelchen genannt. Andere Momente (Grillabend mit Freunden) waren wider Erwarten total easy.

Heute sitzt er auch lauernd da, mein erster Arbeitstag nicht rauchend. Komisch, obwohl die letzten Tage morgens kein Problem mehr waren, hat Detlev sich sofort bemerkbar gemacht, nachdem die Kids außer Haus waren. Schon krass, wie sehr bestimmte Momente mit der Zigarette verknüpft sind. Da gab es morgens dann die erste (und zweite und dritte...) Zigarette.

Ich hab mich jetzt auch entschieden, heute erst Mal im Homeoffice zu bleiben und erst morgen ins Büro zu gehen, damit ich nicht gleich von meiner Sekretärin gefragt werde, ob ich zu einer Raucherpause mitkomme.

Verfasst am: 04.04.2024, 14:43
Onda
Onda
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Ganz kurz, ich darf gleich zur Physio.

Ja, kalter Entzug. Fiel mir in der Vergangenheit tatsächlich insgesamt leichter als mit Nikotinersatz.

Und du hast recht: Essen kann eine Belohnung sein. Jedenfalls, wenn es ein besonderes Essen an bestimmten Punkten ist.

Ich hätte genauer formulieren sollen, z. B. Essen ist kein Ersatz oder Nicht für jede nicht gerauchte Zigarette wird mit Essen belohnt.

Verfasst am: 03.04.2024, 20:45
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 242 Tagen
Beiträge: 2773 Beiträge

Machst du einen sogenannten kalten Entzug?
Also ich hatte das ja so gemacht.
Jetzt im Nachhinein fand ich das garnicht so schlimm.

Aber ich hatte lange mit Craving zu tun.....
also jetzt auch noch ...
aber erträglich.

Essen ist keine Belohnung?
Naja, bei mir schon.

In den ersten Wochen habe ich massenhaft Käse gegessen.
Also Pasta mit Bergen von Parmigiano Käse.

Das hat meine Nerven sehr nachhaltig beruhigt.
Manchmal hatte ich auch abends mit Heißhunger einen ganzen Camenbert verdrückt.
Danach war ich völlig zufrieden.
Das ganze hat jetzt ca 10 kg draufgepackt.

Denk dir einen halbwegs netten Namen aus..... mit diesem Wesen mussst du schließlich dein ganzes Leben auskommen.
Liebe Grüße Klaus

Ach ja .... nicht vergessen heute wird nicht geraucht

Verfasst am: 03.04.2024, 18:29
Onda
Onda
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 03. 2024
Rauchfrei seit: 18 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Danke Klaus, jetzt habe ich nochmal zu Tag 6 zurück geblättert und auch herzhaft gelacht. So genau hatte ich mir den gar nicht angeschaut :-)

Mein Teufelchen braucht auch dringend einen Namen, leider bin ich gerade unkreativ. Vielleicht haben ja die Kids eine Idee!?

Ich muss mir hier noch einen wichtigen Satz festhalten: ESSEN ist keine Belohnung!!!

Verfasst am: 03.04.2024, 17:02
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 242 Tagen
Beiträge: 2773 Beiträge

Hallo Onda

Ich kann das sehr gut nachempfinden, was du schreibst.
Mir ging es auch völlig verdreht und elend in den ersten Tagen.

Der Kalender hat mich auch begleitet.
Tag 6 .... ich musste so lachen.
Dieser arme Mensch, der nur noch eines will....nicht mehr rauchen.
Koste es was es wolle.
Tag 13 war für mich ein Signal. Das hat in meinem Kopf Klick gemacht!
Der Kalender hat Humor, das gefällt mir gut.
Bei Gelegenheit verschenke ich den an einen Raucher.

Ja, es ist nicht ganz einfach das Rauchen aufzugeben.
Das stimmt!
Ich weiß nur, das es leichter und besser wird.
Und der Gewinn....nicht wie beim Lotto ....
Nein Der Gewinn ist garantiert!

Das Teufelchen.... meiner heisst Stinky
der muß inzwischen immer draussen warten

Ich wünsche dir viel Kraft und viel Dickkopf