Dauerdampfen...und nun?

Verfasst am: 18.06.2022, 23:50
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2399 Tagen
Beiträge: 5427 Beiträge

Liebe Doro,

ich hatte mir einen Knoten ins Taschentuch gemacht, hab
überlegt...weshalb und warum

Jetzt ist es mir wieder eingefallen

Rosenrot kann RauchfreiGeburtstag feiern


Es sind mittlerweile
5 Jahre Rauchfreiheit



Herzlichen Glückwunsch



Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 26.04.2022, 20:58
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2399 Tagen
Beiträge: 5427 Beiträge

Zitiert von: doro_66

erinnerst Du Dich noch an mich?


Ja klar...Rosenrot, die Lady in Red

Hallo Doro,
was hat dich daran erinnert, dass hier noch Weggefährten, aus einer - nicht immer leichten Zeit - unterwegs sein könnten?

Ich freu mich riesig, denn ehrlich gesagt, dich hatte ich nicht auf dem Schirm, als ich die Infomail bekommen habe.

Wie es mir geht? Gut geht's mir
Gegenfrage, wie geht es dir? Gehörst du noch immer zu den Nachtschwärmern?
Hast du noch immer soviel zu tun und keine Zeit?
Ich hab ein wenig geblättert, in deiner Stube und gelesen, dass wir ja schon sehr bald nach unserem Rauchstopp, über unsere Gewichtsprobleme geschrieben haben.
Das bin ich nun, nach 4,5 Jahren, endlich erfolgreich angegangen.

Sag mal, müssen wir auf deine nächste Nachricht wieder so lange warten?
Oder meldest du dich ausnahmsweise mal, zu deinem 5 jährigen Rauchfreigeburtstag?
Ich geb die Hoffnung nicht auf...sag jetzt nicht, ich bin ein hoffnungsloser Fall.

Ich trink ein Gläschen *PLING*
auf Dich, auf die Rauchfreiheit

Auch wenn ich mich jetzt wiederhole ...
vielen Dank für deine Stippvisite, ich hab mich sehr gefreut.

Pass gut auf dich auf und,
liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 13.04.2018, 15:16
Amalaja
Amalaja
Dabei seit: 18. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2306 Tagen
Beiträge: 939 Beiträge

Liebe Doro

Wollt nur mal bei dir reinschneien und schauen, wie es dir so geht?

Wird es mittlerweile leichter für dich?
Ich würde es dir von Herzen wünschen!

Hey, morgen hast du 300 Tage auf deinem Zähler, da ist dein Jahrestag auch nicht mehr fern

Ich bin auch nur noch selten hier, denn ich hab festgestellt, je häufiger ich hier lese, desto mehr denke ich wieder an die Stinkedinger!
Und mittlerweile geht es mir wirklich ganz gut. Die Anflüge, die ab und an kommen, kann ich locker an die Seite schieben!
Und ich wünsche dir, dass es bei dir auch so ist!
Frühlingsblumen gehen immer, oder?


Ganz liebe Grüße von mir!

Verfasst am: 08.04.2018, 21:50
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2705 Tagen
Beiträge: 1388 Beiträge

N´ Abend Doro.

Nachden ich Dir ja noch eine Antwort schuldig und wieder auf den Beinen bin, lass ich dir mal meine Gedanken dazu da.

Du schreibst, dass Dir die, ich nenn Sie mal "Wohlfühlzigarette" am meisten abgeht. Jene, welche man regelrecht zelebrierte und den "erlösenden" Flash schon nach dem ersten Zug bekam. Welche, die in Dir drin, einen wohligen Schauer auslöste und Entspannung in angenehmer Atmosphäre vermittelte, Richtig?
Doro, ganz ehrlich. Da kann ich Dir kein Allheilmittel als Rezept nennen. Auch ich musste da, das ein oder andere mal rumexperimentieren. So richtig konnnte ich da nix etablieren, was ein auf Dauer angelegtes adäquates Ersatzritual darstellen konnte.
Die Erkenntnis, die ich nach der ersten längeren Bergwanderung, schlussendlich in mir reifte, ist ganz einfach gesagt:Brauche ich nicht mehr. Oben am Berg, hab ich immer in Einklang mit mir und der Bergwelt, ganz gerne eine geraucht. Überrascht war ich von den Umstand, das ich eben jene von mir sehr gemochte Zigarette, überhaupt nicht vermisst habe.
Offensichtlich spielt da wohl der Faktor Zeit und die rauchfrei durchlebten Situationen, dann doch wohl eine größere Rolle, als man es sich selbst eingestehen mag.

lg
christian

Verfasst am: 25.03.2018, 20:42
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2399 Tagen
Beiträge: 5427 Beiträge

Liebe Doro,

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen 280 Tagen.

Ich lese, dass Du auch noch nicht sagen kannst....

Diesen Entzug habe ich hinter mir.

Ich denke so manches Mal an die Zeit als wir mit einigen

Aufhörwilligen so richtig Spaß am Treffpunkt für alle hatten.

Wie war das... Schneeweißchen und Rosenrot

Ja es ist so, nichts bleibt wie es war.

Dabei waren zu dieser Zeit unsere Entzugsprobleme auf jeden

Fall viel größer. Aber wir erinnern uns an das Gute und Schöne.

Selbstschutz habe ich irgendwo gelesen.

Ich freue mich auf jeden Fall dass Du noch dabei bist.

Deshalb bin ich mir sicher, wir lesen uns.

Bis dahin, alles Gute für Dich.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es eines Tages einfach nur gut ist

ein Nicht -mehr - Raucher zu sein.

Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 25.03.2018, 17:14
Blondie69
Blondie69
Dabei seit: 15. 01. 2018
Rauchfrei seit: 2337 Tagen
Beiträge: 308 Beiträge

Liebe Doro ,

Gratulation zu 280 Tagen. Ich lese , das du immer mal wieder kämpfen musst.
Auch mit geht es leider immer noch so.

Oft frag ich mich, wie lange dauert das noch.

Ich drücke uns die Daumen , das es endlich besser wird.


LG

Blondie

Verfasst am: 24.03.2018, 23:16
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2705 Tagen
Beiträge: 1388 Beiträge

Grüß Dich Doro.

Schön, nach so langer Zeit, mal wieder was von Dir zu hören.
Ich versuch Dir mal zu antworten, sowie es mir, mein derzeitiger gesundheitlicher Zustand es erlaubt.
Ich bin zur Zeit, mit Lungenentzündung geplagt.
Ich kann Dir sagen, das wünsch ich keinem, nicht mal meinen ärgsten Feinden.
Immerhin hab ich jetzt, O-Ton Pneumologe, eine ungefähre Vorstellung von dessen, was eine COPD ist.
Nicht schön kann ich Dir sagen. Seine Praxis hab ich als gefestigter Nichtmehrraucher betreten, verlassen hab ich sie als überzeugter Nichtraucher. Wäre deine jetzige Kehlkopfentzündung, nicht auch so ein Schlüsselerlebnis für dich?

Auch freuts mich zu lesen, dass Du im Alltag mit dem Nichtrauchen recht gut klar kommst. Weniger erfreulich ist, dass deine anfängliche Motivation im Alltag irgendwie unter die Räder kommt. Was nimmt dich so in Anspruch, dass Du auf deine innere Stimme, resp. Bedürfnisse nicht hören willst? Tipp: Bastel dir doch ein Mobile, an den Du Kärtchen, mit deinen ganz persönlichen Gründen befestigst. Diesen hänge doch in einem Bereich auf, wo dein Blick immerwieder mal darauf fällt. Erinnere Dich doch mal daran, was deine stärkste Motivation war mit dem Rauchen, in deinem Fall dem Dampfen, ein Ende zu setzen? Auch deine Abneigung gegen Zigarettenrauch bzw. Dampf, setzt doch einen Schlüsselreiz frei, den Du zur Selbstmotivation nutzen kannst. Denk blos mal daran, wie ein "kalter" Aschenbecher riecht. Denn möchtest bestimmt nicht mehr um dich herum haben. Überlege mal für Dich, was noch zur Eigenmotivation genutzt werden kann und Energie in Dir freisetzt. 279 Tage wären, besser sind schon mal ein sehr gutes Argument. Setzt man nicht so einfach mal zur Disposition. Sagt der Richtige! Kleine Geschichte dazu, findest Du zum Nachlesen, in meinen Lotsenzimmer.

Welche Gründe gibt´s denn, dass Du dich selbstkasteien musst? Niemand verbietet Dir auf Open-Air Festivals zu gehen. Außer Du und deine Angst vor Dir selbst. Dort Abzufeiern und ganz nebenbei ein Bier zu geniessen.
Nur ohne Rauch halt. Ich denk schon, dass Du mittlerweile gefestigt genug bist, dem Leben wieder mehr Raum geben zu können. Da glaube ich, dass Du dir ein bisschen selbst im Wege stehst. Weisst, was mir dazu noch einfällt, so als Motto für Dich? Katinkas Threadname "Ich hab nicht das Laufen gelernt, um jetzt zu kriechen." Nur Mut, Du hast aufhören können, also schaffst Du auch fröhlich, ausgelassen feiernd und vorallem rauchfrei, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen. Nichtrauchen darf, nein soll auch mit Spass haben, verbunden sein. Trau Dich, Du schaffst das.

Rauchverlangen habe ich auch immer wieder mal. Blitzt kurz auf. Kann´s aber ganz gut verscheuchen, das "Süchterl" in mir. Übrigens "Süchterl" ist ein Begriff, den ich von meiner Kollegin Andrea hab.
Das "Süchterl" in Dir, wird immer wieder mal vorbeischauen. Zeig ihm einfach die kalte Schulter. Hast ja auch 279 Tage schon getan. Da gibt´s doch mal ein Lotsenlob von mir.

Wann hört das auf, fragst Du. Ehrlich gesagt, ich weis es nicht. Es wäre unredlich von mir, ein konkretes Datum zu nennen. Aber was ich aus eigener Erfahrung sagen kann ist, dass es mit zunehmender Zahl an rauchfreien Tagen immer leichter wird, Gedanken daran wegzuwischen. Ich denk, dass der Zeitpunkt kommen wird, an dem Gedanken ans Rauchen, völlig verblasst sein werden. Für jeden Nichtmehrraucher wohl ganz individuell.

Kleine Erfolgsgeschichte am Rande. In meinen beruflichen Umfeld hab ich jemanden, der vor ca. 12,5 Jahren, von einer Sekunde auf die andere, das Rauchen sein gelassen hat. Nach eigenen Bekunden und dem seiner Mitarbeiter, rauchte er 50 bis 60 Zigaretten am Tag. Das immerhin über rund 25 Jahre hinweg.
Zitat: Jeder der dieser selbstzerstörerischen Sucht ein Ende bereitet, leistet einen nicht zu ermessenden Dienst, an seinen Körper und Gesundheit. Jeder der das erste Jahr geschafft hat, ist auf den besten Weg, es dauerhaft zu schaffen. Gedanken an´s Rauchen verblassen nach und nach. Irgendwann denkst einfach nicht mehr daran.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Doro ich denke doch, dass die Erfolgsgeschichte ermutigend genug ist, auch deine Motivation wieder auf Vordermann zu bringen. Immerhin hast ja, nicht mehr weit bis zur ersten Jahresumrundung.
Da gibt´s was zum feiern.
Ähm ja....was macht dein Aufhörzwilling, Frau Ella?

Oh....Essen. Du verzeihst, das ich mich in Schweigen hülle. Aber so ganz nebenbei, wie wäre es mit Ernährungsberatung? Oder, sprich doch mal meinen Kollegen Jens an.

Wünsch Dir ebenfalls ein schönes und Wochenende.

lg
christian

Verfasst am: 23.02.2018, 23:09
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2705 Tagen
Beiträge: 1388 Beiträge

N´ Abend liebe Doro.

Herzlichen Glückwunsch.

250 Tage... das ist doch mal was zum feiern, gell.

Prost Doro, auf dass noch jede Menge Tage dazukommen.

lg
christian

Verfasst am: 23.02.2018, 07:09
Doro01
Doro01
Dabei seit: 18. 12. 2017
Rauchfrei seit: 2403 Tagen
Beiträge: 315 Beiträge

Liebe Namensvetterin Doro,

ich komme auch mal kurz in Dein WZ um Dir zu Deinen 250 rauchfreien Tagen zu gratulieren.



Und wünsche Dir ein schönes Wochenende.

LG
Doro01

Verfasst am: 23.02.2018, 00:48
doro_66
doro_66
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 06. 2017
Rauchfrei seit: 2448 Tagen
Beiträge: 1481 Beiträge

Ihr Lieben,
ich hatte mich nur für´s vorletzte Wochenende verabschiedet, weil ich ein paar tage in Edinburgh war, (es war übrigens supertoll), aber dann war ich krank, und dann wurde mir noch ein Zahn gezogen, dazu mein MBSR-Kurs, der sehr zeitaufwändig ist... Ich komm zu nix mehr! Nicht mal an die Poolparty hab ich gedacht, danke, lieber Herry, für´s Gedicht :-)
Ich fürchte, ich werde nur noch ab und zu hier reinkucken können, nicht mehr täglich....
Ich kuck die nächsten Tage mal, was hier so los war und ob ich was "verpasst" hab, erstmal Euch allen viele Grüße, bleibt stur und stark, es lohnt!!!
LG,
Doro