Alles wird gut...

Verfasst am: 07.04.2020, 18:58
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1646 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo meine liebe Stine,
genau wie du das in meinem Wohnzimmer beschreibst, habe ich das Einkaufen auch erlebt. Ständig musste ich irgendwelchen Leuten ausweichen. Manchmal konnte ich nicht durch einen Gang, weil die Menschen dort dicht gedrängt standen. Das hat mich unglaublich genervt, dieses Unbewusste. Und dann an der Kasse, wo kein Abstand gehalten wurde, obwohl die Kassiererin immer wieder darauf hinwies. Ich bin sehr froh, dass mir Imke jetzt meine Sachen mitbringt, obwohl ich es ganz schön heftig finde, ständig allein zu sein und manchmal solche Sehnsucht nach anderen Menschen bekomme. Dann freue ich mich, meine Klavierlehrerin per Video auf dem Telefon zu haben. Gestern haben wir viel rumgealbert. Endlich ein Mensch zum sich Austauschen. Ja, im Garten kann ich sitzen, aber da ist es ja auch wieder einsam, weshalb ich im Moment an die Elbe gehe, wo ich von Weitem andere Menschen sehe, was mir das Gefühl gibt, nicht allein zu sein. Besuche bei Nachbarn verkneife ich mir so gut ich kann, seit ich weiß, dass wir wenigstens einen Corona-Fall in der Nachbarschaft haben.
Ich finde es im Moment nicht einfach. Aber andererseits bekomme ich so nette Zuwendung. Eine andere Nachbarin hat mir 2 Atemschutzmasken genäht, in Rosa gemustert. Die sind echt süß und ich habe mich gefreut.
Dir wünsche ich noch einen schönen Abend - es ist ja noch sonnig.
Bis ganz bald alles Liebe und bleib mir gesund
Marlies

Verfasst am: 06.04.2020, 21:17
Fjodor0101
Fjodor0101
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1292 Tagen
Beiträge: 862 Beiträge

Nochmal hej sonnenblumen,

also ich glaube auch, dass es diesmal mit dem Rauchstopp anders ist als all die anderen Male. Innerlich fühlt sich das diemal ernster an. Ich finde jetzt es ganz merkwürdig, wenn ich irgendwo RaucherInnen sehe. Das sieht nicht mehr gut aus für mich. Die tun mir heute irgenwie leid. Ich bin heilfroh nicht mehr zu rauchen.
Ja, hin und wieder noch Schmachtattacken, aber nur kurz. In ganz merkwürdigen Momenten dann wieder im gedanklichen Hinterstübchen ne ganz vorsichtige Idee, jetzt ganz entspannt eine rauchen... Ich finde das aber Momentan eher spannend zu beobachten, wenn wieder mal so eine Suchtattacke kommt.

An körperlicher Symptomatik habe ich nur eine leicht laufende Nase, was ich nicht unterscheiden kann ob das jetzt irgendeine Frühjahs-Allergie ist oder doch mehr mit dem Rauchenaufhören im ZUsammenhang steht (das denke ich trifft eher zu).

Ich denke ohne meine Erfahrungen aus dem Rauchstopp, könnte ich dem ganzen Problemen der Pandemie nicht so entgegen treten.

Rauchen ist blöd

Verfasst am: 05.04.2020, 21:40
Fjodor0101
Fjodor0101
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1292 Tagen
Beiträge: 862 Beiträge

Hej sonnenblumen,

80 Tage nicht geraucht. Herzlichen Glückwunsch.

Deshalb war heute so ein super Wetter. Du hast halt den Draht zur Sonne.

Wünsch dir was

Gruß vom Fjodor

Verfasst am: 05.04.2020, 12:12
Bordeauxlover
Bordeauxlover
Dabei seit: 24. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1608 Tagen
Beiträge: 1603 Beiträge

Liebe Stine,

herzlichen Dank für Deine Glückwünsche! Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu tollen 80 Tagen Rauchfreiheit! Ich folge Dir weiter unauffällig. Genieße den wunderschönen Sonntag. Herrlich, die warme Frühlingssonne .

Liebe Grüße
Armin t:

Verfasst am: 05.04.2020, 11:59
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1646 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Stine,
vielen Dank für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer und natürlich erst einmal herzlichen Glückwunsch zu
80 rauchfreien Tagen
Du machst das ganz großartig. Ja, das mit dem Bedürfnis eine zu rauchen, kenne ich auch immer noch. Tagelang nichts, ganz vergessen, dass es Zigaretten auf der Welt gibt. Und dann plötzlich stehe ich und denke, jetzt eine rauchen, das wäre cool. Verrückt, oder? Aber mir geht es wie dir. Im nächsten Moment habe ich mich wieder gefangen und denke, du spinnst doch, liebe Marlies. Und auch ich habe dieses Igitt-Gefühl.
Und ja, Stine, unser Körper ist etwas so Großartiges, ein Wunder. Denn die meisten Organe regenerieren sich. Bei meinem ersten Ausstieg hatte ich tolle Erfolgserlebnisse, gerade bezüglich der Schleimhäute. Dieses Mal habe ich leider irreversible Schäden. Ich habe eine COPD. Aber nichts desto trotz habe ich das Gefühl, dass ich Besserungen habe und noch mehr Besserungen möglich sind. Darauf hoffe ich sehr. Und jetzt kommt die warme Jahreszeit mit Spaziergängen und draußen sitzen. Irgendetwas geht doch auch in Zeiten des Corona Virus.
Fangen wir gleich heute damit an. Ich wünsche dir einen wunderschönen, sonnigen Tag.
Liebe Grüße
Marlies

Verfasst am: 02.04.2020, 12:08
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1646 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Stine,
heute ist dein großer Tag und da will ich nicht fehlen in deinem Wohnzimmer, um dir zu gratulieren.
Herzlichen Glückwunsch zu 77 rauchfreien Tagen oder 11 rauchfreien Wochen.
Tolle Leistung, meine Liebe. Du zeigst Biss, Durchhaltevermögen, Willensstärke.
Lass uns unsere Rauchfreiheit feiern
Ich finde das großartig, gerade in der jetzigen Zeit nicht mehr abhängig zu sein. Das war dann wohl genau der richtige Moment.
Ganz liebe Grüße nach Rahlstedt. Dir einen schönen Tag und bleibe gesund
Lesirma

Verfasst am: 31.03.2020, 21:28
Fatamorgana67
Fatamorgana67
Dabei seit: 19. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1610 Tagen
Beiträge: 469 Beiträge

Hallo liebe Stine,

mir geht es soweit ganz gut auch mit dem Nichtrauchen, da ich so froh bin endlich aufgehört zu haben, da ich ja zur Risikogruppe gehöre. Das macht mir allerdings Angst. Hier in Bayern haben wir 15.505 Infizierte. Ich wohne in einem Hotspot Landkreis. Seit 20. arbeite ich im Homeoffice - da habe ich darum gekämpft - und bin froh darüber. Auf Dauer will ich es allerdings nicht machen. Mir fehlen die Kollegen obwohl wir jetzt jeden Tag über Teams eine Online Besprechung haben.
Stine Rauchen ist in Zeiten von Corona ein absolutes NO GO. Sei stolz und froh schon so viele Tage ohne geschafft zu haben. Rauchen gibt dir nichts aber auch gar nichts. Ohne Zigaretten bin ich in dieser Krise um Welten ruhiger. Früher hätte ich nur noch eine nach der anderen geraucht und wäre nur noch nervöser geworden.
Bleib gesund.
Lieber Gruß Gabi

Verfasst am: 31.03.2020, 19:53
Bordeauxlover
Bordeauxlover
Dabei seit: 24. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1608 Tagen
Beiträge: 1603 Beiträge

Liebe Stine,

herzlichen Glückwunsch zu tollen 75 Tagen Rauchfreiheit! Du marschierst wacker Richtung Keksdose! Und lass Dich trotz kleinem Durchhänger nicht von mir einholen. Ich lass Dir mal was zum Trinken da.

Liebe Grüße
Armin rn:rn:

Verfasst am: 31.03.2020, 14:58
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1646 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Stine,
danke für deinen Besuch. Ja, ich glaube, es ist tatsächlich die 3-Monats-Hürde. Nicht auf den Tag genau, aber um die drei Monate war es bei mir noch einmal ganz schwierig und richtig nervig. Aber wie alles geht auch das vorbei. Inzwischen ist es bei mir wieder ruhig. Aber die Strategie bleibt: heute rauche ich nicht. Und immer achtsam bleiben und wenn die Gedanken ans Rauchen kommen, ruhig bleiben, Besonnenheit bewahren.
Du gehst wieder in dein Büro, habe ich gelesen. Pass gut auf dich auf, Stine.
Ganz liebe Grüße
Marlies

Verfasst am: 26.03.2020, 18:39
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1646 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Liebe Stine,
da schaue ich mal wieder bei dir in Rahlstedt vorbei und hoffe, bei dir ist alles in bester Ordnung, soweit es dies in Zeiten von Corona sein kann. Anlass sind natürlich deine 10 rauchfreien Wochen - 70 rauchfreie Tage - dazu gratuliere ich dir ganz herzlich
Toll, wie du das machst. Einfach ganz konsequent durchziehst.
Ich sitze fast den ganzen Tag zu Hause. Außer Spaziergängen und einem Einkauf pro Woche gehe ich nicht hinaus, sage alles ab, was nicht lebensnotwendig ist. und so ist es wohl auch gut für mich, die ich zur Risikogruppe gehöre. In die Welt mag ich gar nicht mehr blicken.
Dir aber wünsche ich noch viele weitere rauchfreie Wochen und bleib gesund.
Liebe Grüße
Marlies