Mein 3. Tag rauchfrei...,oder nicht?

Verfasst am: 13.05.2015, 20:53
freemelli
freemelli
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 05. 2015
Rauchfrei seit: 3265 Tagen
Beiträge: 85 Beiträge

Hallo zusammen, am 11.05.15 habe ich aufgehört zu rauchen.Ich bin 49 Jahre alt und rauche seit c.a 35 Jahren,c.a 20 bis 30 Zigaretten pro Tag.ich habe schon oft versucht aufzuhören, aber nie länger als ein paar Wochen (wenn überhaupt) durchgehalten.Vor 11 jahren kam dann der Wunsch doch noch ein Kind zu bekommen und ich schaffte es tatsächlich über viele Monate aufzuhören.Aber die Sucht blieb, oder eher das Gefühl mir das EINZIGE genommen zu haben womit es mir gut geht.Ja und es gab auch einige Tage da bin ich dann doch heimlich, hochschwanger,eine rauchen gegangen . Das werde ich mir nie verzeihen können.Als mein Sohn 1 Jahr alt war habe ich wieder richtig angefangen, das einzige was gelieben ist, ist das ich nicht mehr im Haus rauchte.Meinen morgentlichen Raucherhusten habe ich schon so lange, das ich mir einen Morgen ohne Husten schon gar nicht mehr vorstellen kann. Anfang des Jahres fingen dann die Überlegungen an es doch noch mal zu versuchen.Ich wollte es Schrittweise versuchen und begann meine Rauchgewohnheiten auf den Kopf zu stellen.Immerhin habe ich es so geschafft, meinen Konsum auf 10-12 pro Tag zu reduzieren . Den entgültigen Absprung, oder sollte ich sagen A....tritt hat mir dann letzte Woche das Ergebnis meiner Lungenuntersuchung gegeben....,
Ohne großen Plan und Vorbereitung habe ich Nikotinplflaster besorgt, für den 11.05 den Stichtag gesetzt und dann einfach aufgehört. Bis auf 2 Kippen hatte ich alles entsorgt, die 2 mußten sein als Notfalleinsatz und zur Beruhigung. Ich weiß, war schwachsinnig, aber so bin ich nun mal.Hab sie mir schön aufgeteilt in den letztn 3 Tagen immer nur ein Zug,ja ist schon traurig,ne? Aber egal, jetzt sind sie weg, ich sitze hier, halt mich an meinem selbst gepressten Gemüse/Obst-Saft fest, lese eure Briefe und Morgen beginnt ein neuer Tag.
2 Erfolge/Änderungen kann ich schon verbuchen : beim radeln und schnellen gehen kann ich besser durchatmen.Nach 3 Tagen!!!!!!
Seit jahren habe ich Schlafstörungen mit langen Wachphasen,schon in der 1.Nacht wurde ich zwar Wach, konnte aber recht schnell wieder einschlafen. Das schönste Geschenk daran ist, das die Schlafphasen angefüllt waren mit Träumen,derer ich mich erinnern konnte wenn ich aus dem tiefen Schlaf erwachte und ich ich hatte endlich mal das Gefühl RICHTIG geschlafen zu haben.
Liebe Grüße
Melle

Verfasst am: 13.05.2015, 21:08
kruemlchen
kruemlchen
Dabei seit: 11. 05. 2015
Rauchfrei seit: 3267 Tagen
Beiträge: 862 Beiträge

Hallo und Willkommen,

Super, dass du den Entschluss gefasst hast aufzuhören.

Das mit den beiden notfallzigaretten war zwar nicht die beste Idee aber jetzt sind sie ja weg.
Am besten ist es, denke ich, dass man komplett aufhört.

Du wirst es schon schaffen. Es ist eigentlich reine Kopfsache!
Wir sind doch alle viel schlauer als der

Verfasst am: 13.05.2015, 21:12
Gisela13
Gisela13
Dabei seit: 07. 04. 2015
Rauchfrei seit:
Beiträge: 185 Beiträge

Hallo

Wünsche alles Gute, nur Mut es geht schon wenn man genug Sturheit und Geduld hat.
Ich hatte jetzt zwar nach 3 Wochen rauchfrei einen Rückfall mache aber weiter.
Viel Glück
lg. Gisela

Verfasst am: 14.05.2015, 11:02
freemelli
freemelli
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 05. 2015
Rauchfrei seit: 3265 Tagen
Beiträge: 85 Beiträge

Danke fürs Mut machen.Mein Start in den 4. Tag(ohne Notkippe) hat besser begonnen als befürchtet.Habe auch schon eine Liste parat liegen,was ich alles unternehmen könnte, wenn ich "ranzig" werde.Da Feiertag ist und mein Sohn beim Vater,tun sich viele Möglichkeiten auf, villeicht packe ich auch ein paar Kartons ein, denn bald steht mein Umzug an.Aber ganz ehrlich, am liebsten würde ich den ganzen Tag mit einem schönen Buch faulenzen...,was macht ihr denn so, an einem Feiertag um euch abzulenken?
L.G.
Melle

Verfasst am: 14.05.2015, 11:14
Idefix61
Idefix61
Dabei seit: 04. 01. 2015
Rauchfrei seit: 3308 Tagen
Beiträge: 1409 Beiträge

Hallo Melle,

ich bewege mich gern (spazieren, radeln oder Nordic-Walken) auch an Feiertagen. Die von dir vorgeschlagene Variante "Extremcouching" mit Buch und Entspannung ist auch keine so schlechte Alternative

Ich wünsche dir noch einen schönen (möglichst) rauchfreien Feiertag.

Mit lieben Grüssen
Dagmar

Verfasst am: 14.05.2015, 11:18
Gisela13
Gisela13
Dabei seit: 07. 04. 2015
Rauchfrei seit:
Beiträge: 185 Beiträge

Hallo,

ich habe meine Enkelin seit gestern zu Besuch und koche uns was gutes zu Mittag dann gehen wir vielleicht auf den Spielplatz.
so bringe ich wieder einen Rauchfreien Tag über die Runden
lg. Gisela

Verfasst am: 14.05.2015, 11:20
kruemlchen
kruemlchen
Dabei seit: 11. 05. 2015
Rauchfrei seit: 3267 Tagen
Beiträge: 862 Beiträge

Wenn es schön ist, dann eventuell eine kleine Fahrradtour machen.
Oder einen schönen Spaziergang.
Eventuell, wenn du jemanden dafür hast, kniffeln oder Karten spielen etc

Wir werden auch gleich eine kleine Radtour zum Hamburger Fischmarkt machen

Bei Schlechtem Wetter: einen schönen Film gucken, lesen oder Rätseln.
Was auch sehr gut ablenkt: Malbücher für Erwachsene. Ich hab davon 2 Stück. Macht wirklich Spaß ;)

Verfasst am: 14.05.2015, 11:57
freemelli
freemelli
Themenersteller/in
Dabei seit: 10. 05. 2015
Rauchfrei seit: 3265 Tagen
Beiträge: 85 Beiträge

Normalerweise sind meine Tage ziemlich durchorganisiert, arbeiten,kochen,Haushalt,Hausaufgaben..., na ja das Übliche. Zwischendurch gab es dann die Wohlfühlpause,mal was für mich tun, von einer Zigarettenlänge.Meine mögl.Pläne für heute: Umzugskatons packen,Auto waschen,Wandern im Wald(bin Briefzustellerin und wander + radel tägl. viele Kilometer),Haus putzen....,alles sehr praktisch und nützlich. Es ist schon ziemlich schwer umzudenken, aber ein "Extremcouching" als Wohlfühlpause,eine ganzen Tag!, nur für mich und das ohne Gestank und Lungenschädigung ist für mich der "Top Tagestip", gerade weil es mir so schwer fällt mal Loszulassen.Ich versuchs mal ;), Lg Melle

Verfasst am: 16.11.2016, 21:18
Lausisen
Lausisen
Dabei seit: 19. 06. 2014
Rauchfrei seit: 3588 Tagen
Beiträge: 2814 Beiträge

Hallo liebe Melle,

sehr schön das Karin das gesehen hat

nur mal so , freu mich, Dich wieder mal zu sehen

wünsche Dir und Deinen Lieben alles Liebe und Gute

[color=green]herzliche Glückwünsche zu[/color]

[color=red]Super 555 Tage ohne Rauch sind geschafft[/color]





sende uns mal ein bisschen Sonne

mal eben hinter den Wolken weg geholt

Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet

in aller Freundschaft

Manfred