Körperlicher Entzug?

Verfasst am: 01.11.2014, 21:38
seli.luca13
seli.luca13
Themenersteller/in
Dabei seit: 01. 11. 2014
Rauchfrei seit: 3459 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Hallo leute, also ich bin jetzt seit dem 24.10. "clean". Nunja die ersten drei tage waren richtig hart. Überall hat es in mir gekribbelt, ich War übel nervös und unruhig. Welch ein Glück das Ferien waren
Nunja jetzt quält mich seit gestern abend ein stechender Schmerz im bauch. Ich habe ein blähbauch :o ich sehe aus als sei ich im 4.Monat schwanger. Und dazu kommt übelkeit und irgendwie so eine Schwäche und ein leichtes Schwindelgefühl. Habt ihr das auch? Ist das normal? Kann es sein dass meine schmerzen durch die Umstellung des Stoffwechsel herführt? I

Heute habe ich immer wieder daran gedacht wie schön es doch wäre eine zu rauchen. Ich habs mir sogar richtig ausgemalt wie ich zum Bahnhof laufen würde nur um kippen zu holen, dann würde ich die Schachtel aufweisen und mir eine anstecken. Ich würde ganz entspannt sein und tief durchatmen. Ich wäre entspannt. Für einen Moment.
Umso erstaunter und natürlich auch froh bin ich dass ich eben NICHT zum Bahnhof oder zur Tanke gelaufen bin...

Meine größte Motivation ist einfach das Geld. Rauchen ist zu teuer und ich gebe mehr Geld für s rauchen aus als dass ichs mir eigentlich leisten kann.ich habs nachgerechnet und War ganz erstaunt. Nunja. Werde mich jetzt wieder hinlegen und hoffen dass meine schmerzen und der ganze Rest möglichst bald verschwinden.

Verfasst am: 01.11.2014, 21:55
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3953 Tagen
Beiträge: 8877 Beiträge

Hallo und herzlich Willkommen. Auch Gratulation zu Deiner bisherigen Leistung.

Der körperliche Entzug kann sehr unterschiedlich Verlaufen. Zur Sicherheit solltest Du zum Arzt gehen, dann hast Du Gewissheit, das nichts ernstes vorliegt.

Toll, das Du heute stur geblieben bist und Dir keine Kippen geholt hast. Mit einigen Schmachtanfällen muss leider noch gerechnet werden, dieser lassen aber immer schneller nach und werden immer erträglicher.

Viel Glück weiterhin für Dich!

Verfasst am: 02.11.2014, 08:52
schaafie82
schaafie82
Dabei seit: 30. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3460 Tagen
Beiträge: 1550 Beiträge

Hey, du armer, das klingt ganz schön heftig. Ich würde auch sagen, dass du vorsichtshalber zum Arzt gehen solltest. Nur zur Sicherheit, dann brauchst du dir auch keine Gedanken mehr machen ob es nicht doch was anderes ist....

Und ich finds echt super dass du so standhaft geblieben bist!! Du kannst stolz auf dich sein!! Ich hatte gestern auch so eine Situation....
Lg und dran bleiben!