Antwort auf: Weihnachtsgrüße

Ich möchte E-Mails erhalten, wenn Beiträge zu diesem Thema hinzugefügt werden.
Verfasst am: 22.12.2023, 12:32
Atir
Atir
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 07. 2014
Rauchfrei seit: 3425 Tagen
Beiträge: 450 Beiträge

Moin ihr Lieben alle - insbesondere moin an meine langjährigen Begleiter, die sich sicher bereits wundern, dass noch keine Gedicht 'rübergekommen ist. Also hier ist es (ein bisschen verfrüht - diesmal):

Gedanken zum neuen Jahr

Gott sei Dank, es ist zu Ende!
Seufzt ein Mensch zur Jahreswende.
Das Jahr, das nicht so friedvoll war.
Aber war es nicht so ...wie jedes Jahr?

Wieder gab es Armut, Not und zu viel Leid,
sogar in seiner Nähe, - aber auch weltweit.
Ergriffen von diesen Gedanken
gerät sein Menschenbild ins Wanken.
Warum, fragt er sich selbst,
kommt keine Ruhe in diese Welt?

Da gibt es einen Hoffnungsschimmer,
das neue Jahr, das wird nicht schlimmer.
- weil es nur noch besser werden kann,
denkt der Mensch und freut sich dann.

Ich wünsche Allen friedliche Feiertage, einen guten "Rutsch" in das Jahr 2024 und einen ganzen großen Sack voll Gesundheit. Leider hat es mich - so wie viele andere - richtig heftig erwischt. Erfreulicherweise kein "Corona", ist aber trotzdem hart.
Haltet die Ohren steif und tschüß
Eure Rita