Ab morgen ist Schluss

Verfasst am: 29.03.2016, 15:02
Martha1967
Martha1967
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2980 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Hallo liebes Forum,

ich kann nicht genau sagen seid wann ich rauche. Bin 48 und rauche eigentlich seid meiner Jugend. Mit Ausnahme meiner Schwangerschaft, da war ich eisern.

Hatte in den letzten Wochen einige Schlüsselerlebnisse, die mich zum aufhören bewegen.

Zum einen habe ich mich frisch verliebt in einen Nichtraucher, der mich aber auch als Raucher akzeptiert und liebt.
(aber mal ehrlich wer küsst schon gerne einen kalten Aschenbecher).

Zum anderen möchte ich gerne wieder mit Sport anfangen, merke jedoch schon wenn ich Treppen steige, wie kurzatmig ich bin und kaum noch Puste habe. Es ist keinerlei Kondition mehr da und das hat mich schon sehr beängstigt.
(Bin eine große Frau von 1,83 mit 73 kg, also an der Figur kann es nicht liegen)

Zu Ostern war ich leider alleine und statt mich mit sinnvollen Dingen zu beschäftigen, habe ich aus langer Weile eine nach der anderen geraucht, dass sie mir irgendwann nicht mal mehr geschmeckt haben und ich den Geruch an mir selbst eklig fand.

Da stand der Entschluss fest. Weg mit der Sucht! Sie bestimmt dein Leben und schränkt dein Leben ein.

Mein Crossbike steht schon in den Startlöchern und will bewegt werden. Die letzten Zigaretten werden heute noch verqualmt mit einer Freundin und dann wage ich den Schritt.

Ich erhoffe mir hier ein wenig Zuspruch und Motivation fürs durchhalten und bin guter Dinge. ( Noch )

Liebe Grüße Martha

Verfasst am: 29.03.2016, 22:07
LichtdesNordens
LichtdesNordens
Dabei seit: 11. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2975 Tagen
Beiträge: 21 Beiträge

Hi Martha,

mir ging es mit dem ekligen Gefühl ganz ähnlich. Ich hatte vor Ostern eine fette Grippe auszukurieren. Die Zigaretten, die ich während ich krank war, geraucht habe, schmeckten auch eher nach kaltem Aschenbecher.

Ich wünsche Dir viel Kraft und finde Deinen Entschluß sehr toll! Ich werde am nächsten Montag mit meinem Rauchstopp anfangen...

LG Norbert

Verfasst am: 30.03.2016, 05:30
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3997 Tagen
Beiträge: 8903 Beiträge

Hallo Martha, herzlich Willkommen. Schön, das Du ein rauchfreies Leben führen möchtest. Hast Du dir eine Strategie zu Recht gelegt? Wichtig ist, das man für Ablenkung sorgt, da man die meisten Zigaretten ja immer zu den gleichen Momenten raucht. Alte Rituale müssen gegen neue ausgetauscht werden. Überlege Dir Alternativen für diese Situationen und wie Du abgelenkt werden kannst.

Für den Anfang gebe ich gerne zwei Tipps: zum einen das kostenlose Starterpaket, was Du hier bestellen kannst: http://www.bzga.de/botmed_31350100.html , und das Zettelglas, um für Ablenkung zu sorgen: schreibe verschiedene Aufgaben aus kleine Zettel und fülle diese in ein Glas und wenn Schmacht kommt einen Zettel zu ziehen und diese Aufgabe sofort erledigen, was das für Aufgaben sind ist eigentlich egal.

Viel Erfolg für Deinen Start.

Andreas

Verfasst am: 30.03.2016, 09:04
Martha1967
Martha1967
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2980 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Guten Morgen Ihr Lieben,

vielen dank für Eure Mut machenden Kommentare.

Ich habe gestern abend die letzte geraucht und dann den Tabak in den Müll geschüttet damit ich nicht in Versuchung komme die Packung wieder rauszufischen. Als letzes Ritual habe ich meinen Aschenbecher geleert. den Deckel abgenommen und eine Primel reingestellt .

Heute morgen nach dem Aufstehen war schon recht hart. Der Nikotinspiegel war im Keller und ich absolut nervös.
Ablenkung brachte mein kleiner Kater mit dem ich heute ausgiebiger gespielt habe als sonst vor der Arbeit.

Ich muss unbedingt mein Auto putzen, habe darin geraucht und der Geruch steckt tief drin.
Meine Wohnung war Gott sei dank immer Rauchfreie Zone, habe daheim nur auf dem Balkon geraucht.
Aber da gibnt es ja jetzt keinen Aschenbecher mehr, nur Blümchen .

Jetzt auf Arbeit stört es mich nicht. Da hab ich kaum geraucht.

Mein Ersatzmittel zu Zigaretten heißt Sonnenblumenkerne, auf das ich dick und rund werde .

Mal sehen was kommt. Mein neuer Freund weiß noch nichts von meiner Entscheidung. In seiner Gegenwart habe ich nie geraucht (lieber geküsst ).

rauchfreie Grüße Martha

Verfasst am: 30.03.2016, 10:29
Frau-M
Frau-M
Dabei seit: 21. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3221 Tagen
Beiträge: 751 Beiträge

Hallo Martha,

ich gratuliere dir zu deinem Rauchstopp! Auch wenn es nicht einfach ist, es lohnt sich wirklich

Und "Küssen statt Rauchen" finde ich, ist ein besonders schönes Mantra

Ich wünsche dir viel Erfolg und eine große Portion Sturheit!

LG Julia

Verfasst am: 30.03.2016, 13:26
Martha1967
Martha1967
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2980 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Liebe Julia,

vielen Dank für Deine aufbauenden Zeilen.

Na an Sturheit hat es bei mir noch nie gemangelt. Ich hoffe das halte ich durch.

Die Lösung für die nächsten Tage, wenn mich die Lust überkommt könnten durchaus Karotten sein.
Hab mir heute mittag so kleine Karottini gekauft und knabber die wenn ich einen Schub verspüre.

Mein heutiger Slogen " Karottin statt Nikotin"

LG Martha

Verfasst am: 03.04.2016, 17:06
sporbiene
sporbiene
Dabei seit: 08. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3276 Tagen
Beiträge: 2231 Beiträge

Hallo liebe Marta.

Auch ich möchte Dich in unserer großen willkommen heißen.

Dein Bericht über die feierliche Endsorgung Deiner Rauch Utensilien erinnert mich an meine Anfangszeit.
Damals habe ich auch meine Habseligkeiten in den Müll geschmissen, das ich nicht noch einmal in Versucheung komme.

Hast du Dich etwas gefestigt, oder ist die Schmacht noch sehr groß??????

Jetzt wo das Wetter besser ist kann du ja auch raus gehen und da hast du auch Ablenkung. Na und das mit den Möhrchen....lecker...besser als Schoki.uese:

Lass bitte mal wissen wie es Dir so ergeht.

Liebe Grüße sendet Ute. e:

Verfasst am: 04.04.2016, 05:52
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3997 Tagen
Beiträge: 8903 Beiträge

Guten Morgen marta, die ersten rauchfreien Tage hast Du ja nun hinter Dir. Läuft es so, wie Du es Dir vorgestellt hast?

Kannst uns ja mal Deine Erfahrugnen aufschreiben.

Für Dich eine schöne, neue Woche

Andreas

Verfasst am: 06.04.2016, 09:44
sporbiene
sporbiene
Dabei seit: 08. 06. 2015
Rauchfrei seit: 3276 Tagen
Beiträge: 2231 Beiträge

Hu hu bist du noch da. Lass bitte etwas von Dir hören.

Liebe grüße sendet Ute.