War nur mal kurz die Welt retten...

Verfasst am: 29.12.2018, 07:06
nomorespirit
nomorespirit
Dabei seit: 19. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 56 Beiträge

Hallo Pearle67; auch wir sind uns hier noch nicht direkt begegnet-
Deine Geschichte hat mich ein wenig traurig gestimmt.

Zitiert von:
Ich habe nachgedacht und folgende Zeilen aufgeschrieben.
An einem bestimmten Tag, im Jahr 1928,
standen sich plötzlich links
der seine Pflicht tuende Mond und rechts
die ihre Pflicht tuende Sonne
am selben Himmel gegenüber.
Erschreckt starrten sie sich an
und in diesem kurzen Schreckensmoment vergasen beide
für Bruchteile von Sekunden ihre Pflicht zu tun.
Die Folgen waren verheerend.
Bitte, dieser Tag sei in alle Ewigkeit verflucht!
An diesem Tag wurde die Micky Maus geboren.

Zum Glück habe ich noch meine Pillen gegen die Traurigkeit.
Sogar auf Rezept.
Gute Besserung!

Verfasst am: 21.12.2018, 21:34
Asbachgirl
Asbachgirl
Dabei seit: 03. 01. 2018
Rauchfrei seit: 2192 Tagen
Beiträge: 3761 Beiträge

Liebe Heike!
Schön, dass du wieder hier bist! Willkommen zurück! Ich komme grade nicht in mein Wohnzimmer, aber deine liebe Nachricht habe ich vorhin noch lesen können... Deine Geschichte über die "drei Waisen aus dem Smokeland" ist cool. Du wusstest noch nicht, dass ich gerne Pizza mit Artischocken esse? Nunja, neben der Kirche im Nachbarort gibt's ne tolle Pizzeria, da hab ich die entdeckt... Aber jetzt bin ich ab morgen erstmal elf Tage bei meinen Eltern. Hab schon bisschen Bammel vor der langen Zeit. Ganz sind meine Ängste nämlich noch nicht weg.



Wünsche dir jedenfalls ebenfalls ein besinnliches rauchfreies Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein glückliches neues Jahr 2019! Am 27. feiern Silke und ich unsere Ballonfahrt. Komm doch vorbei!

:enk::

Ganz liebe Grüße Stefanie

Verfasst am: 21.12.2018, 18:12
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 2084 Tagen
Beiträge: 1672 Beiträge

Hallo zusammen,

Es ist die Geschichte von den drei Waisen aus dem Smokeland

Es waren einmal drei Waisen aus dem Smokeland, die liefen so herum. Und während sie da so herum liefen erschien ihnen ein Nikotinteufel.

"Hört was ich euch zu verkündigen habe", der stand mächtig auf Pathos, "Paulchen, Ulrich und Achim ein Stern wird euch erscheinen. Dieser Stern wird aussehen wie der Hallesche Komet. Na ja jedenfalls wird der euch erscheinen und den Weg zu einem Stalle weisen, wo ein Kind geboren wurde das der größte und mächtigste en:

aller Zeiten werden kann. Folget dem Stern und findet das Kind."

Eines Tages erschien genau dieser Stern tatsächlich am Horizont und Ulrich sagte:
" Ich habe hier ein Päckchen Tabak, das bringe ich dem Kind als Geschenk."
"Und ich habe Blättchen", sagte Paul, " die werde ich ihm bringen."
"Hm, was nehme ich denn.. Oh ich habs", Achim war ganz stolz auf sich, " Ich habe ein Feuerzeug, das ist mein Geschenk."
So schnürten sie ihre Beutelchen und folgten dem Stern.
Der Weg aber, war weit und schon bald waren die mitgenommenen Zigaretten geraucht. Da es weit und breit kein Geschäft gab, öffneten sie den Tabak und die Blättchen für das Kind.
"Wir kommen sicher noch an einem Geschäft vorbei, dann kaufen wir Neuen," sagten sie sich.
Aber: der Tabak, die Blättchen, ja selbst das Feuerzeuggas neigten sich dem Ende und immer noch hatten sie keinen Ersatz in Aussicht.
Als dann der letzte Krümel geraucht und das letzte Blättchen verrollt war, das Feuerzeug nur noch Funken sprühte, kamen sie an eine Krippe. Der Stern stand hell leuchtend über dieser Krippe. Hier war also das Kind, das einmal der größte en:
aller Zeiten werden sollte. Aber Ulrich, Paulchen und Achim, die drei Waisen aus dem Smokeland, kamen mit leeren Händen.
So wurde aus dem Kind nicht der König aller . Er wurde nicht einmal Raucher.
Stattdessen wurde aus dem Kind ein Mann, dessen Geschichte und Taten hinlänglich bekannt sind. In diesen Tagen feiern wir wieder seine Geburt.
Von den drei Waisen aus dem Smokeland redet niemand mehr. Und dennoch frage ich mich, was wäre wohl aus Weihnachten geworden, wenn Ulrich, Paulchen und Achim nicht so süchtig gewesen wären?

In diesem Sinne allen hier ein schönes Weihnachtsfest

Heike

Verfasst am: 07.12.2018, 18:54
srrauchfrei
srrauchfrei
Dabei seit: 04. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2709 Tagen
Beiträge: 4300 Beiträge

Liebe Heike,

ich winke Dir hinterher und wünsche Dir alles
Liebe und Gute da draußen. Pass auf Dich auf
Schade, dass Du weg bist.

Herzliche Grüße von Silke

Verfasst am: 06.12.2018, 22:09
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2374 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

Liebe Heike,

ich hoffe, Du hast Dich nicht abgemeldet....?!
Es täte mir so leid, den Boten nicht mehr unter Deiner Chefredaktion zu lesen - diese grandiose Projekt gibt es nur durch Dich.

.... was kann ich sonst noch sagen/schreiben - verstehen könnte ich es - hoffe aber trotz allem, es ist nicht wahr

Nur gute Wünsche für Dich
alles Gute für Deine Rauchfreiheit
Nomade

Verfasst am: 06.12.2018, 21:35
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2374 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

Guten Abend Heike,

herzliche Glückwünsche zu Deinen 160 Tagen Rauchfreiheit.

Gleichzeitig entschuldige ich mich, daß ich gestern so dünnhäutig verletzt reagiert habe, obwohl Du - wie Elisienne mich drauf gebracht hat - ganz sicher gar nicht zusätzlich verletzen wolltest.... - im Gegenteil.
Tut mir ehrlich leid.

Ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag.

LG Nomade

Verfasst am: 05.12.2018, 10:52
sonja36
sonja36
Dabei seit: 08. 03. 2016
Rauchfrei seit: 1517 Tagen
Beiträge: 2371 Beiträge

Ihr lieben,
soweit es mich betrifft, habe ich in dem Moment schlicht vergessen, dass es sich bei dem 1000er Thread auch vielfach um einkopierte Texte handelt. Es war keine Ungleichbehandlung beabsichtigt.
Mein ganz persönliches Unbehagen richtet sich einfach darauf, dass hier versucht wird, unser recht hilfreiches Rauchfrei Forum mit themenfremden Inhalten zu besetzen.
Derartige Versuche hat es in der Vergangenheit immer wieder mal gegeben, im Algemeinen läuft sich so etwas schnell tot, aber ich wollte auch diesmal die Konzentration auf das wesentliche anmahnen.
Da sich außer den Initiatoren offenbar niemand äußern möchte, scheint die Mahnung ungehört verhallt zu sein.
Schade eigentlich.
LG
Sonja

Verfasst am: 05.12.2018, 10:32
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2374 Tagen
Beiträge: 3723 Beiträge

Hallo Heike,
warum kaprizieten sich Sonjas Kritik, ja Ablehnung und Deine technische Frage eigentlich so dezidiert auf Gedichte - Geschichten sind also in Ordnung?
DieTexte im 1000er Club haben noch niemanden gestört....
Langsam frage ich mich, ob und wann ja, warum hier mit zweierlei Maß gemessen wird....

Ich hatte gehofft, hier Gleichgesinnte gefunden zu haben - da dies nun massiv in Frage gestellt wird - was natürlich das gute Recht einer jeden ist, erwäge ich die notwendigen Konsequenzen.

Traurige Grüße
Nomade

Verfasst am: 03.12.2018, 17:25
srrauchfrei
srrauchfrei
Dabei seit: 04. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2709 Tagen
Beiträge: 4300 Beiträge

Liebe Heike,

schön, dass Du wieder hier bist! Ich freu mich

Bis bald wieder, herzliche Grüße
Silke

Verfasst am: 02.12.2018, 19:06
matilda58
matilda58
Dabei seit: 28. 07. 2018
Rauchfrei seit: 2062 Tagen
Beiträge: 593 Beiträge

Meine liebe Heike, da freu ich mich total, dass du wieder bei uns bist. Auch wenn ich nicht mehr täglich hier im Forum vorbei schau, so kann ich aber auch nicht ganz ohne (im RL kann man sich ja mit keiner Seele mehr austauschen - der Drops ist gelutscht).
Dann hast du auch noch dafür gesorgt, dass wir ein eigenes "Printmedium" bekommen, interessante Idee. Wenn ich einschätzen kann in welchem Ort ich wohne (die Grenzen sind noch zu verschwommen), schicke ich der Redaktion ein paar News.

Einfach schön, dass ich wieder bei dir lesen kann.
Einen lieben Gruß
Matilda