Stundenblumen.... ,

Verfasst am: 05.04.2020, 11:27
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 4028 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

Guten Morgen,

Lieben Dank für deinen Gruß in meiner Stube. Das wünsche ich ja gerne zurück. Wie so oft, sieht mein Sonntag Büroarbeit vor.

Aber nun noch (etwas verspätet) Meine herzlichsten Glückwünsche zu 2000 Tagen in der Rauchfeiheheit. Mach immer so weiter.

LG Bine

Verfasst am: 04.04.2020, 15:09
anitajasmin
anitajasmin
Dabei seit: 30. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1550 Tagen
Beiträge: 122 Beiträge

Liebe Tanja... Meinenen Glückwunsch nachträglich Respekt.

Verfasst am: 03.04.2020, 00:03
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1777 Tagen
Beiträge: 1207 Beiträge

Liebe Tanja,
Herzlichen Glückwunsch zu grandiosen
2000 rauchfreien Tagen.
Das is schon a besondere Hausnummer.
Vielen Dank für deine netten Wünsche
in meinem WZ.
Weiter so, bleib gesund meine Liebe.
Gute Nacht
:
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 02.04.2020, 22:50
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 2199 Tagen
Beiträge: 1674 Beiträge

2000

was für eine Zahl. Tanja, das hat deine Kleine ja nun wirklich super hingekriegt. UnD nachhaltig. Ich bin sehr stolz auf sie...

Alles Liebe Heike

Verfasst am: 02.04.2020, 22:02
Furia
Furia
Dabei seit: 29. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1682 Tagen
Beiträge: 1036 Beiträge

2000 Freiheitstage!
Wow!


Liebe Tanja, da bist Du ja gleich doppelt im Club der Tausender angekommen.




Danke für Dein Engagement im Forum!

Pass auf Dich auf.
Bleib gesund.

Furia

Verfasst am: 02.04.2020, 21:48
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1899 Tagen
Beiträge: 1809 Beiträge

Liebe Tanja,

Ich verneige mich vor deiner beeindruckenden Zahl von
2000 Tagen
Wunderbar kann man da nur sagen

Lg Rita

Verfasst am: 02.02.2020, 16:59
sonja36
sonja36
Dabei seit: 08. 03. 2016
Rauchfrei seit: 1632 Tagen
Beiträge: 2371 Beiträge

Bis dahin werde ich ja die staubige Landstraße zur Blümchenwiese hinter mir haben.
Die unvergessliche Verena!

Post

Verfasst am: 02.02.2020, 13:26
sonja36
sonja36
Dabei seit: 08. 03. 2016
Rauchfrei seit: 1632 Tagen
Beiträge: 2371 Beiträge

Liebe Tanja,
Lass uns mal eine sonntägliche Pause machen

Denn das hier war eine ganz schöne Plackerei.
[quote="rauchfrei-lotsin-tanja"]
Wieviel rauchfreie Tage waren es denn in den letzten 4 Jahren zusammen Sonja?
Das muss doch ne ganze Menge sein, oder?
[/quote]
Soweit es sich aus meinen und deinen Threads rekonstruieren lässt, bin ich in vier Jahren (optimistisch, am 08. März) , d.h. in 48 Monaten ungefähr 29 Monate rauchfrei gewesen. Das ist etwas mehr als die Hälfte, aber nicht ganz zwei Drittel der Zeit. Wenn man das Jahr 2017 komplett in die Tonne haut, wird die Quote besser, sonst aber nichts.
Insgesamt kommt da irgendwas in der Gegend von 880 Tagen raus.
In Bezug auf die Ersparnis von Zeit, Geld und Schadstoffexposition ist das ja ganz tröstlich, aber der Aufwand stellt sich unverhältnismäßig hoch dar, wenn man dagegen alle die betrachtet, die in der gleichen Zeit komplett mit dem Thema abgeschlossen haben und sich höchstens noch darauf einlassen, um andere aus dem Sumpf zu ziehen.
Trotz allem bin ich fest davon überzeugt, dass sich das alles schon noch auszahlen wird.
Im Moment lässt zwar die Stimmung hier und da zu wünschen übrig, aber sonst sieht es ganz gut aus. Die Tagesform wechselt.
Danke, dass du diese Überlegungen angestoßen und mir zugehört hast.
Hab einen schönen Sonntag!
LG
Sonja

Verfasst am: 01.02.2020, 17:46
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1706 Tagen
Beiträge: 1857 Beiträge

Hey Tanja,
ja doch - bin jetzt auf dem direkten Weg; is ja wohl easy.....

Ganz lieben Dank für Deine Wünsche
Sulalu

Schön, dass Du wieder da bist und schreibst ,
Deinen Ausführungen habe ich nichts hinzuzufügen

Verfasst am: 01.02.2020, 16:38
kumulus
kumulus
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3545 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Hallo zurück.
Ihr Lieben und Tapferen!
Ich melde mich zu 2/3 zurück und freue mich wieder hier sein zu können.

Den letzten Monat war es still von meiner Seite, denn den habe ich mit meiner Kleinen in diversen Krankenhäusern und etlichen Arztpraxen zugebracht und kann nur sagen, es ist schön, dass es langsam besser wird UND

zwischen den vielen, vielen Gedanken die mir Tag wie Nacht durch den Kopf schwirrten war auch der, wie toll es ist, dass es hier diese "Rauch-frei"-Insel gibt.

Ein Ort, an dem sich vollkommen fremde Menschen freiwillig gegenseitig unterstützen.
Unabhängig von Bildungsweg, Status, finanzieller Situation oder Alter. Ohne Frage nach dem WARUM. Einfach, weil es gut tut.
Das ist nicht selbstverständlich und gehört erwähnt. Danke.

Tanja