Schlusspunktdatum ausgetrickst.

Verfasst am: 16.11.2018, 11:19
Zap32
Zap32
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 2060 Tagen
Beiträge: 99 Beiträge

Muss mich mal loben heute, bisher keinen Rückfall.

Ein paar Feiern habe ich ja verpasst, weil ich fast 2 Wochen weg war:

  • Den erste zweistellige Tag. (10 Tage ohne)
  • Die erste Schnapszahl. (11 Tage ohne)
  • Das erste volle Dutzend. (12 Tage ohne)
  • Die Pechzahl 13, aber nix Schlimmes ist passiert. (13 Tage ohne)
  • Zwei Wochen ohne.



Fühlt sich super an.. hehehe
Heute dann also 3 Wochen ohne.

Darauf gleich noch ein Fläschchen.

Verfasst am: 04.11.2018, 13:03
LuckySun
LuckySun
Dabei seit: 26. 10. 2018
Rauchfrei seit: 2104 Tagen
Beiträge: 84 Beiträge

hast mir grad den Tag gerettet mit Deinem Aschenbecher auslecken.

:

Die Vorstellung hat den Schmacht auf der Stelle vertrieben

LG Lucky

Verfasst am: 04.11.2018, 11:38
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2298 Tagen
Beiträge: 2706 Beiträge

Hallo Zap,

na dann gratuliere ich Dir auch gerne zu Deiner letzten einstelligen Zahl in Deiner Nichtmehrraucherkarriere für alle Zeiten!!
t:t:
Ja, feiern können wir hier in Forumshausen!
Und das Gute ist, bei uns muss man am nächsten Tag keine kalten Ascher wegräumen (auslecken auch nicht....:riesengrinser.

Habe den Eindruck, dass es gut läuft bei Dir, oder?

LG, Silke

Verfasst am: 04.11.2018, 09:28
Zap32
Zap32
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 2060 Tagen
Beiträge: 99 Beiträge

Na, bei soviel gutem Zuspruch von so vielen netten Leuten macht das Cleanbleiben ja gleich doppelt Spaß.

Christian:
Danke für die Meilenstein-Info.
Wenn man da noch alle "Schnapszahlen" dazunimmt, und alle Termine, die nicht in Tagen gezählt werden (z.B. 11 Wochen, 6 Monate, 1 Jahr, 5 Jahre usw.), dann gibt es bei uns Nichtmehrrauchern ja eigentlich ständig was zu feiern.. wenn ich das früher geahnt hätte, hätte ich schon eher aufgehört.
Tag 9 bei mir, ich feiere heute den allerletzten Tag im einstelligen Bereich.
Cool.

Paul:
Ja, der Humor.. mir hilft der, und im Moment bin ich entpannt genug, dass das auch tatsächlich nur lustig gemeint ist, zur Auflockerung.
Aber die üblen Zeiten mit dem drängelnden Nikotinteufelchen kommen vielleicht auch noch mal wieder, dann rutscht mein Humor vielleicht ein bisschen in Richtung Ironie/Sarkasmus/Zynismus ab.

kumulus:
Über 4 Jahre "ohne" sind wirklich grossartig.
Es hilft Neuaussteigern wie mir unheimlich, wenn viele positive Beispiele von alten Hasen im Forum unterwegs sind.
Das macht Mut.

Verfasst am: 03.11.2018, 22:02
kumulus
kumulus
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3536 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Da schließe ich mich doch an. Mein Aschenbecherglas steht seit 4 Jahren mahnend auf dem Balkon. Auch wenn man mich dafür auslachen könnte und mein Vorsatz zum 4jährigen das Entsorgen war, es ging nicht. Ich fasse keine Kippe mehr an.
Manchmal können Mantras also auch nach hinten losgehen.....ergo: mach bloß jedweden Bögen um die Bushaltestelle Zap32!!!!!
Du machst das großartig!

Verfasst am: 03.11.2018, 21:09
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2812 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

N´Abend Zap32.

Unsere virtuellen Meielensteine willst wissen?
Ganz einfach. Also beginnen wir mal:
50 Tage Blümchenwiese
100 Tage Keksdose
150 Tage Grieche
180 Tage Trauminsel
200 Tage Doppelkeksdosenalarm, kurz: Dokedo genannt.
250 Tage Poolparty
300 Tage Ballonfahrt

Vergleiche es einfach mit den Rängen im Judosport. Soll zur Motivation und als Belohnung dienen.

Zum Thema Passivrauchen, hab ich Dir mal folgenden Link eingefügt:
http://www.rauchfrei-info.de/informieren/passivrauchen-gesundheit/erwachsene/

lg
christian

Verfasst am: 03.11.2018, 20:33
Zap32
Zap32
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 2060 Tagen
Beiträge: 99 Beiträge

[quote="LuckySun"]
Wenn Passivrauchen süchtig machen würde wären Raucher bei Nichtrauchern ja sehr beliebt :-).

[/quote]

Das Argument überzeugt, danke.
Nächstes Wochenende verbringe ich zusammen mit Leuten, die rauchen.
Aber da brauche ich mir wohl keine Sorgen zu machen, dass dann alles wieder von Vorne losgeht.
Heute ist mein 8. Tag ohne, ich bin eigentlich recht entpannt damit.

Nur einmal kurz, heute Mittag, dachte ich:
Wenn das Verlangen noch schlimmer wird, gehe ich zum Kiosk und hole Zigaretten.
Aber dann dachte ich sofort:
Wenn das Verlangen noch schlimmer wird, gehe ich zu der Bushaltestelle neben dem Kiosk, und lecke den grossen Aschenbecher aus, der da hängt.

Irgendwie war das Verlangen da plötzlich ganz schnell wieder weg, hehehe.

Verfasst am: 03.11.2018, 20:23
LuckySun
LuckySun
Dabei seit: 26. 10. 2018
Rauchfrei seit: 2104 Tagen
Beiträge: 84 Beiträge

Blümchenwiese, Keksdose usw. findest Du im Forum unter dem Punkt Alles zum Thema "Ausstieg".

Also ich denke nicht dass Passivrauchen an sich einen Rückfall auslösen kann. Wenn Passivrauchen süchtig machen würde wären Raucher bei Nichtrauchern ja sehr beliebt :-).

Allerdings kann so eine Nase voll frischen Rauch natürlich sehr verführerisch wirken. Wenns Dich nicht motiviert Dir selbst eine anzuzünden dann ist Passivrauch einfach nur ungesund aber sonst nix.

LG Lucky

Verfasst am: 03.11.2018, 11:25
Zap32
Zap32
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 2060 Tagen
Beiträge: 99 Beiträge

Zwei Fragen hätte ich noch, dazu finde ich keine Information:


  • "Keksdose, Poolparty..etc." das scheinen Schritte auf der Abstinenzzeitachse zu sein... Gibt es da irgendwo eine Liste? Einen Link?
    In vielen Wohnzimmern wird da ja öfters mal gefeiert. Würde mich mal interessieren.
    Ich vermute, dass in einem der Abgewöhn-Starterpakete was dazu steht, aber ich hatte für mich keinerlei Material bestellt, mir reicht dieses Forum (und der Text von Joel).
    Pfefferminzbonbons aus dem Matrosenbedarf kann ich mir ja auch einfach so kaufen (ohne die BZgA).


  • Wegen Passivrauchen:
    erhöht Passivrauch das Rückfallrisiko? Geht mein eigener, jetzt, nach 8 Tagen, ja hoffentlich bald auf Null abgebauter Nikotinspiegel in einer Passivrauchsituation wieder hoch? Bekomme ich dadurch wieder "frischen" Entzug?

    Falls da wer was weiß, bitte kurz Bescheid.
    Danke

Verfasst am: 02.11.2018, 22:20
LuckySun
LuckySun
Dabei seit: 26. 10. 2018
Rauchfrei seit: 2104 Tagen
Beiträge: 84 Beiträge

Das ist ja super :-)

Herzlichen Glückwunsch zur ersten rauchfreien Woche :-)

LG Lucky