Maikäfer-Zug Mai 2020: Nur für Heute rauchfrei

Verfasst am: 12.05.2020, 15:50
Claudia8
Claudia8
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1397 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

Hallo an alle tapferen Gleichgesinnten!
Ich wollt mich kurz zurückmelden - ich bin noch an Bord, noch rauchfrei und noch motiviert. Für die Schmachter zwischendurch hilft mir derzeit am besten der eine Satz: Eine Zigarette bringt mir gar nichts! (mein neues Mantra)

Körperlich fühlt sich das Atmen schon viel entspannter an. Ich hoffe noch lange in diesem Zug mit vielen Gleichgesinnten mitzufahren. Nein, ich weiß es!

Allen einen schönen Tag!

Verfasst am: 11.05.2020, 16:47
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4589 Tagen
Beiträge: 8088 Beiträge

Guten Nachmittag, liebe[u]Susi Sorglos[/u]!

Wie lieb von dir, der Zug-Gemeinschaft eine gute Woche zu wünschen! Dir auch eine sorgenfreie Woche mit Belohnungen und Erfolgserlebnissen. Morgen wirst du zweistellig, Glückwunsch! Bemerkst du schon erste Verbesserungen?

Und Grüß dich Gott, [u]Andreg2[/u], herzlich willkommen in der Fahrgemeinschaft Mai2020. Klasse, dass du das Motto in den Zug bringst: Heute rauchen WIR nicht.

Hallo [u]Idril,[/u] schön, dass du zugestiegen bist. Wie geht es dir Heute an deinem zweiten Tag? 26 Jahre rauchen ist lang, bei mir war es in etwas gleich lang ( 27 Jahre). Was bei mir exakt gleich war: ich habe auch spontan aufgehört. Und im Netz nach Hilfe gesucht. Diese Seite schien mir seriös und als ich das Starterpaket bestellt habe http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/, nahm ich mir die Broschüre vor: "Ja ich werde rauchfrei". Hab sie schriftlich durchgeackert und sehr davon profitiert. Genau so wie von dem Austausch mit anderen frischen Aufhörern. Dazu ist auch der Mai-Zug hier da.

Zu deinem Trigger Ärger: was kannst du denn anders tun als Rauchen? Ich versteh das übrigens sehr gut, denn auch ich habe gerne Gefühle weggeraucht. Mein Lieblingssatz dazu ist auch aus der Broschüre:" Manchmal wollen unangenehme Gefühle einfach ausgehalten werden und unsere Aufgabe ist es sie vorüber ziehen zu lassen wie Wolken." Mir hat auch einfaches Zählen bis zehn am offenen Zähler gut getan oder dem Entspannungsball aus dem Starterpaket zu traktieren. Und kannst du dir vorstellen, über einen längeren Zeitraum Alkohol wegzulassen, wenn das ein Trigger ist für dich? Er senkt die Hemmschwelle, da ist es doppelt schwer, zu widerstehen.

Wie geht es denn den Anderen so?

Wünsche euch eine gute rauchfreie Woche, immer nur für einen Tag angegangen.
Andrea

Verfasst am: 11.05.2020, 10:34
susisorglos1506
susisorglos1506
Dabei seit: 06. 05. 2020
Rauchfrei seit: 1399 Tagen
Beiträge: 49 Beiträge

Guten Morgen ihr rauchfreien Maikäfer!

Wir starten in eine neue Woche ohne Zigaretten!

Verfasst am: 10.05.2020, 21:58
Idril
Idril
Dabei seit: 10. 05. 2020
Rauchfrei seit: 1390 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo,

Ich bin ganz neu hier. Ich werde nächsten Monat 40 und rauche seit 26 Jahren.
Uff.
Es gab Phasen von einer Schachtel pro Tag. In letzter Zeit hab ich es oft auf wenige
Zigaretten pro Tag, oft erst abends, reduziert.
Ich bewege daus Thema Aufhören schon lang in mir.
Nun hatte ich heute vergessen, mir tagsüber eine neue Schachtel zu kaufen und spontan entschlossen, dass es jetzt so weit ist. Ich hoffe ich schaff das auch unvorbereitet. So hab ich ein wenig Unterstützung im Netz gesucht und bin hier gelandet.
Bisher wurde ich immer rückfällig, wenn ich mich geärgert hab oder an gemütlichen Abenden mit nem Weinchen mit Freunden......manchmal sogar nach Monaten noch. Dafür brauch ich noch einen Plan. Meine Tochter ist 10 und hat sehr Angst, dass ich wegen der Zigaretten sterbe. Das ist zusätzliche Motivation.

Heute bin ich noch innerlich sehr nervös und hab starkes Verlangen. Bin froh, wenn das besser wird!

Liebe Grüße
Idril

Verfasst am: 10.05.2020, 12:23
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1783 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Moin Rebi,
na, da gratuliere ich mal ganz herzlich zu deinen 10 rauchfreien Tagen

das stimmt, die ersten Tage, die erste Zeit verinnt schleppend, jedenfalls ging es mir genauso. Und irgendwann wird es normal. Hast du Rituale verändert? Was machst du bei einer Suchtattacke? Vielleicht magst du das hier berichten.
Ich wünsche dir und allen Mitreisenden einen schönen Sonntag.
Viele Grüße
Inez

Verfasst am: 10.05.2020, 06:56
Rebi31
Rebi31
Dabei seit: 01. 05. 2020
Rauchfrei seit: 1400 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Huhu Inez,

momentan ist noch alles entspannt und heute ist der 10te Rauchfrei Tag.
Die Tage ziehen sich ganz schön, bis man mal endlich 10,20 oder 30 Tage
nicht geraucht hat..

Die ersten 3 Tage waren voller Unruhe, Nervosität und Aggressivität. Aber das kenn ich ja
Und weiß wie ich ein bisschen dagegen steuern kann.

Jetzt geht es weiter und weiter! Lust auf a Fluppe ist nichtmehr so oft da

Grüße

Verfasst am: 09.05.2020, 12:55
Carokr
Carokr
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1627 Tagen
Beiträge: 576 Beiträge

auch ich hüpfe mal neugierig in den Zug und bin gespannt, wohin die Reise geht

Verfasst am: 09.05.2020, 12:36
ines_85
ines_85
Dabei seit: 20. 08. 2019
Rauchfrei seit: 2134 Tagen
Beiträge: 198 Beiträge

Auch von mir ein großes Hallo an die Neu Zugestiegenen!!

@Kerstin, herzlich willkommen und schön, dass du dabei bist. Was hat dich denn beim letzten Mal schwach werden lassen? Und was ist deine Motivation aufzuhören?

Generell scheint es ja für viele hier nicht der erste Versuch zu sein und ich glaube es wurde auch schon erwähnt, dass mehrere Anläufe ganz normal sind, ich bin da keine Ausnahme.
Mir hat es sehr geholfen, die früheren Versuche nicht so sehr als Scheitern zu sehen, sondern als Probelauf.

Auf eine angenehme Weiterreise,
Ines

Verfasst am: 09.05.2020, 08:20
Kerstin8911
Kerstin8911
Dabei seit: 09. 05. 2020
Rauchfrei seit: 1392 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Guten Morgen zusammen,

auch ich würde gerne mitfahren.
Ich habe gestern Abend meine letzte geraucht und werde mir gleich meine Kühlschrank mit Gemüse und Obst füllen.
Vor 2.5 Jahren habe ich es schonmal für ein halbes Jahr ohne Zigaretten geschafft. Allerdings mit Ersatzprodukten. Die mal möchte ich es ohne Ersatz ,aber dafür für immer schaffen.

Ich bin 30 Jahre, habe gute 10 Jahre geraucht im Schnitt 1 kleines Pck Protagonist

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende

Kerstin

Verfasst am: 08.05.2020, 19:38
Leisewind
Leisewind
Dabei seit: 08. 05. 2020
Rauchfrei seit: 1447 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

[quote="rauchfrei-lotsin-andrea"]
 
 
"Rudolf"
 
"diesmal anders machen"
 
 
[/quote]

Liebe Lotsin Andrea,

du weisst aber schon, dass diese Begriffe gar nicht zueinander passen, oder?

Trotzdem sehr fürsorglich.