Juni-Zug 2021: Wie rauchfrei werden und bleiben?

Verfasst am: 02.06.2021, 09:13
changemylife
changemylife
Dabei seit: 29. 05. 2021
Rauchfrei seit: 1005 Tagen
Beiträge: 15 Beiträge

Gut, dann versuche ich diesbezüglich meine Zweifel abzulegen um mich auf die
das Kerngeschäft zu konzentrieren

Danke für die schnellen Antworten.

Allseits wünsche ich euch einen erfolgreichen Tag!

Verfasst am: 02.06.2021, 06:08
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3910 Tagen
Beiträge: 8857 Beiträge

Hallo Change, ich kann mich da nur den Worten meines lieben Kollegen Meikel nur anschließen.

Auch ich habe damals mit Ersatzprodukt - in diesem Fall Pflaster - den Ausstieg geschafft und würde es jedem empfehlen. Diese Produkte sind eine echte Unterstützung, durch man etwas Zeit bekommt um neue Tagesabläufe planen zu können. Auch die Entzugserscheinungen werden etwas gemildert. Ein Ausstieg mit Hilfsmitteln ist kein Ausstieg zweiter Klasse oder so, sondern eine sinnvolle Ergänzung.

Vielleicht magst Du ja noch Deinen Starttermin eintragen, klicke dafür einfach oben Rechts auf Deinen Namen und Du gelangst so in Dein Profil.

Und schon bin ich auch wieder verschwunden. Weiterhin viel Erfolg

Andreas

Verfasst am: 01.06.2021, 23:13
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3884 Tagen
Beiträge: 3598 Beiträge

Hallo change,

ich sprech' dich mal in Kurzform an...auf dein Einverständnis hoffend.

Nein, ist es nicht. Selbstbetrug meine ich.
Ichselbst zum Beispiel, habe seinerzeit mit diesen Inhaliersticks eines namhaften Herstellers von Nikotin-Ersatzpräparaten mit dem Rauchen aufgehört. Und verschiedene andere Lotsenkollegen haben ebenfalls ein Substitut genutzt. Und natürlich auch viele andere, die hier in der Community dabei sind. Du bleibst natürlich weiterhin abhängig vom Nikotin. Der Ansatz ist aber, dass du dir in relativer Ruhe Alternativen zu all diesen Ritualen, bei denen die Zigarette vermeintlich "immer dazugehörte", aufbauen kannst.
Und schwupps bin ich auch schon wieder weg. Die eigentlichen Zugbegleiter im Juni-Express sind nämlich Andrea & Maik.

Schönen Abend, dir
Meikel

P. S.: "Herzlich willkommen!"

Verfasst am: 01.06.2021, 22:26
changemylife
changemylife
Dabei seit: 29. 05. 2021
Rauchfrei seit: 1005 Tagen
Beiträge: 15 Beiträge

Hallo an alle Passagiere des Juni-zuges!

offiziell sollte heute mein erster rauchfreier Tag sein.
Jetzt ist es allerdings schon mein zweiter

Seit genau 48h Stunden habe ich keine Zigarette mehr angefasst.
Allerdings lutsche ich fast von morgens bis abends auf diesen
Nikotinersatztabletten rum...

Ich bin 35 Jahre alt und rauche durchgehend seit 23 Jahren je nach Tagesform 15 - 35 Kippen.

Es gibt so viele tolle Gründe aufzuhören,
ein genussreiches Leben wartet immer direkt neben dem Raucher,
Es ist die wahre Entfesselung des Ichs..

und doch ist es die Schlacht meines Lebens.

Vielleicht schaffen wir einen gemeinsamen Teilerfolg!

Liebe Grüße an euch Mitreisenden und allseits viel Kraft für euer Vorhaben!

P.s. Liebe Lotsen : Ist das Einnehmen von Nikotinersatzkram in euren Augen herauszögernder Selbstbetrug?

Verfasst am: 01.06.2021, 22:19
Mafe72
Mafe72
Dabei seit: 01. 06. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Guten Abend zusammen, ich steige auch mit ein!!! Ich freu mich darauf, wo die Reise mich hinführt, habe aber auch gleichzeitig Angst davor! Die größte Angst ist wieder einmal zu versagen.... ich habe schon soooo viele Versuche hinter mir.alle um mich herum haben aufgehört und ich möchte es auch endlich schaffen!!!

Verfasst am: 01.06.2021, 20:42
arabesk
arabesk
Dabei seit: 31. 05. 2021
Rauchfrei seit: 619 Tagen
Beiträge: 47 Beiträge

Danke, liebe Andrea.
"@Arabesk: dein Auf und ab erscheint mir wie ein Üben. Dabei lernst du ja viel. In welchen Situationen, bei welchen Gefühlszuständen kommt es zu den Rückfällen? Wie könntest du deine Rückfälle mal auswerten? Hier mal ein Angebot dazu: http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/nicht-ganz-geschafft/ Und auch bei dir mit Depression halte ich es für wichtig, dass du deinen Dopamin- und Serotoninspiegel erhöhst. Bist du in ärztlicher Behandlung? Was spricht dafür, dass du deinen Arzt mit ins Boot holst? Mir, aber da spreche ich nur von mir, helfen Antidepressiva, und ich bin in ärztlicher Behandlung. Wen könntest du ins Boot holen im realen Leben?"

Es ist eine positive, zuversichtlich stimmende Antwort!
Üben, lernen.
Genial.
Ja, ich bin in Behandlung.
Bald beginnt die Therapie.
Ich freue mich.
Endlich Hilfe - hier im Forum auch.
Ich habe mich endlich getraut Hilfe von außen zu holen - vielleicht ist dies der Schlüssel zum IMMERRAUCHFREILEBEN?
Danke Andrea, für die Impulse.

Allen einen wunderschönen Abend.
Herzlichst, Arabesk

Verfasst am: 01.06.2021, 17:41
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4589 Tagen
Beiträge: 8088 Beiträge

Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++Chat+++

Ihr Lieben,
fast hätte ich es vergessen: Heute Abend ist wieder unser Dienstag-Abend-Chat von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Bitte vor dem Eintreten kurz ausloggen, dann wieder frisch einloggen und direkt ohne Umwege in den Chat gehen (wegen der Technik). Da findet ihr Gleichgesinnte zum Austauschen und einen tollen professionellen Moderator. Und Lotsen. Mal schaun, ich vielleicht auch.

Gutes Schwatzen, wenn ihr Lust habt!
LG Andrea

Verfasst am: 01.06.2021, 16:13
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4589 Tagen
Beiträge: 8088 Beiträge

Hallo Glückskleeblatt Susi, Kathrin, Arabesk und Eva,

da ist ja schon eine so nette kleine Reisegruppe zusammen gekommen. Und Kathrin, das finde ich so freundlich, dass du deine Reisegefährten und auch uns Lotsen so lieb begrüßt. Danke!

@Susi: wie bereitest du dich auf Morgen vor? Wie können wir dir helfen?

@Kathrin: Wozu willst du denn nicht mehr rauchen? Welche Verbesserungen erhoffst du dir von deinem Rauchstopp? Zu deinen 12 Jahren ohne Alkohol gratuliere ich dir mit viel Verbundenheit, denn ich bin seit 33 Jahren trockene Alkoholikerin. Wie bist du damals trocken geworden? Was außer dem tollen Satz "Auch das geht vorüber" hast du noch gelernt, was du jetzt auf die Überwindung der Nikotinsucht anwenden kannst. Mir z.B. hat das aus den AA-Gruppen übernommene "Nur für Heute" gut getan und tut es heute noch. Und bei dir? Deine Frage "Wie schaffe ich rauchfrei zu werden ohne Gefahr zu laufen Lust nach Alkohol zu bekommen?" gebe ich dir wieder zurück, sie ist sehr wichtig. Ich z.b. habe eine Rangfolge der Süchte entwickelt, Prio eins hat Alkohol, Prio 2 Bulimie...; Und wie ist es bei dir mit "Vorrat" im Haus? Die Verfügbarkeit ist die Schwester der Versuchung..., da gibts bei mir Null Toleranz

Für mich essenziell beim Rauchstopp ist, Genüsse in mein Leben einzubauen. Kleine und Große. Denn unser "Glücksbotenstoffhaushalt" wurde durch das Nervengift Nikotin verändert. Später mal mehr. Wie kannst du deine Stimmung verbessern ohne Suchtmittel? Bist du interessiert an 222 angenehmen Ereignissen? Hier mal ein Link dazu: http://www.rauchfrei-info.de/informieren/news/detail/news/die-genussbilanz-verbessern-mit-der-liste-angenehmer-ereignisse/

@Arabesk: dein Auf und ab erscheint mir wie ein Üben. Dabei lernst du ja viel. In welchen Situationen, bei welchen Gefühlszuständen kommt es zu den Rückfällen? Wie könntest du deine Rückfälle mal auswerten? Hier mal ein Angebot dazu: http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/nicht-ganz-geschafft/ Und auch bei dir mit Depression halte ich es für wichtig, dass du deinen Dopamin- und Serotoninspiegel erhöhst. Bist du in ärztlicher Behandlung? Was spricht dafür, dass du deinen Arzt mit ins Boot holst? Mir, aber da spreche ich nur von mir, helfen Antidepressiva, und ich bin in ärztlicher Behandlung. Wen könntest du ins Boot holen im realen Leben?

So, das wars für Heute. Bin so gespannt auf eure nächsten Nachrichten. Was habt ihr denn gestern vom Weltnichtrauchertag mitbekommen? Mich hats geärgert, dass die Bzga nicht im Fernsehen erwähnt wurde, statt dessen Akupunktur. Aber auch diese Methode kann Erfolge aufweisen, wie z.B. bei unserer erfahrenen Daufi. Klasse jedenfalls, dass unser lieber und tüchtiger Lotse Maik darauf hingewiesen hat. Interessiert an den verschiedenen Methoden zum Rauchstopp? http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/methoden-zum-rauchstopp/

Schönen Abend an Alle
Herzliche Grüße
Andrea

Verfasst am: 31.05.2021, 22:55
°Eva°
°Eva°
Dabei seit: 29. 05. 2021
Rauchfrei seit: 629 Tagen
Beiträge: 105 Beiträge

...ich habe mir nun auch schon mal eine Fahrkarte für den Zug gekauft. Morgen werde ich noch nicht zusteigen aber sicherlich die nächsten Tage.
Letztes Jahr war ich auch schon im Junizug 2020 aktiv und nach der ersten schweren Zeit ging es ganz gut, bis dann der Einbruch kam. Ich hatte einfach keine Energie mehr für das Nicht Rauchen zur Verfügung und habe mich dem Suchtteufel ergeben.

Langsam komme ich wieder in meine Energie und Mitte und denke, wäre ich jetzt suchtfrei könnte ich die Kraft aufwenden es zu bleiben. Vor der Aufgabe die ersten 3-4 Wochen zu überstehen graut es mir ehrlich gesagt aber ziemlich.
Aber ich weiß, wie gut es sich anfühlt und wie frei und selbstbestimmt, wenn ich es schaffe und da möchte ich wieder hinkommen.

Allen die jetzt schon zugestiegen sind wünsche ich eine gute Fahrt !

Herzliche Grüße,
Eva

Verfasst am: 31.05.2021, 21:31
arabesk
arabesk
Dabei seit: 31. 05. 2021
Rauchfrei seit: 619 Tagen
Beiträge: 47 Beiträge

Wow, welch schöne Begrüßung.
Danke!
Ich versuchs mal wieder. Seit 6 Jahren bin ich immer wieder mal rauchfrei - lange, ein Jahr oder länger - dann fange ich wieder an. So seltsam. Ich komme einfach nicht richtig los.... trotz Rauchfrei-Lektüre, Entspannungsübungen, Ablenkungsgläsern....
warum nicht in diesem Sommer nochmal los gehen... mit Hilfe dieses Forums.
Bin 60 Jahre, weiblich, rauche seit ich 15 bin ... mit den geschilderten Pausen.
Immer wieder - clean - und dann wieder dabei.
Gibts Tipps für solche schweren Fälle?
Übrigens - vor 3 Wochen wurde eine Depression diagnostiziert.... spiet vielleichtauch eine Rolle bei meinem RAUCHFREI Auf und Ab....

Habt einen schönen Abend.
Arabesk