Es ist zu schaffen...oder?

Verfasst am: 24.09.2019, 12:06
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1649 Tagen
Beiträge: 851 Beiträge

Hallo, ich bin bei kalten Entzug dabei, habe mal gehört das ein Alkoholiker
auch keine Schnapsbohnen zur Entwöhnung bekommt. Den
Spruch fand ich für mich gut, hatte auch richtig heftige Entzugserscheinungen, die jetzt deutlich besser sind.
Ich denke jetzt ist es die Gewöhnung.
Haltet durch egal ob mit Nikotinkaugummi oder ohne
Es ist Hammerhart.faelle:en:

Verfasst am: 24.09.2019, 11:38
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 24.09.2019, 11:34
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 21.09.2019, 23:47
Bela_63
Bela_63
Dabei seit: 23. 07. 2019
Rauchfrei seit: 1683 Tagen
Beiträge: 315 Beiträge

Sandy hat da sowas von Recht, 14 Tage sind ein echter Grund zum Feiern. Überhaupt ist jeder rauchfreie Tag in deinem rauchfreien Leben ein Grund, fröhlich zu sein.

wenn man ehrlich ist, schmeckt der auch besser ohne Gestank.
Bleib weiter stark und tapfer, es kommen noch solche und solche Tage, aber es wird immer leichter , versprochen
Ganz liebe Grüße
Bela

Verfasst am: 21.09.2019, 12:37
Dekoqueensandy
Dekoqueensandy
Dabei seit: 21. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1655 Tagen
Beiträge: 519 Beiträge

Hey danke für deine Glückwünsche und du hast ja auch was zu feiern:
14 Tage / 2 Wochen
.

Ich finde gerade am Anfang sollte man alles feiern. 2 stellig schapstahl ....

Verfasst am: 20.09.2019, 08:42
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 18.09.2019, 18:00
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3912 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

[quote="Carbonara"]
Guten morgen! Wenn ich nicht mehr nikotinsüchtig bin, werde ich garantiert handysüchtig sein...so oft wie ich ins forum reinschaue und lese lese lese. Ich bewundere die alten hasen, fühle mit denen, die einen durchhänger haben. Ich finde es so hilfreich, weil mir mein eigentlich sehr liebes umfeld im moment nicht viel unterstützung geben kann. Mit nichtrauchern zu reden ist fast schon was zu lachen. So easy, wie die sich das vorstellen und kaum glauben, dass es tatsächlich aktiv irgendwas zu tun gibt, wenn man nichtraucher werden will. Gespräche mit Gelegenheitsrauchern vermeide ich. Zu gross ist immer noch mein wunsch, doch noch eine von denen sein zu können, die sich an hohen feiertagen eine anstecken und ansonsten besseres zu tun haben. Und aktive raucher sind auch nicht allerbesten gesprächspartner, wenns uns aufhören geht. Ich wünsche euch allen einen schönen und duftenden mittwoch. Meiner riecht nach den keksen, die ich mir heute mitgebracht habe. Liebe grüsse
[/quote]

So und noch einmal,

Leute die nie geraucht haben, können es sich auch nicht vorstellen. Sie wissen nicht, was eine Nikotinsucht ist und was sie bewirkt. Die Raucher wollen davon auch gar nichts hören, dies wollten wir wohl auch nicht.
Schön ist doch dann hier die Gemeinschaft. Kennst du eigentlich schon den Septemberzug? Da treffen sich alle, die im September das Rauchen andern Nagel gehängt haben. Ich gebe dir mal den Link hier rein.
http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=8389
Nette Leute die da sind, schau doch mal rein.

Ich meine deine Kekse riechen zu können.

LG Bine

Verfasst am: 18.09.2019, 17:53
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
ehem.rauchfrei-lotsin-bine
Dabei seit: 09. 02. 2015
Rauchfrei seit: 3912 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

[quote="Carbonara"]
Hallo bine, ich bin noch nicht besonders stolz auf mich, weil ich mich noch zu sehr als raucherin fühle. Ich kann leider noch nicht auf nikotinkaugummis verzichten. Ich hatte ja ursprünglich vor, sie nur bis letzten samstag zu nehmen, das hat aber nicht geklappt. Ich kaue 2, allerhöchstens 3 am tag, trotzdem nervt es mich, immer noch auf etwas angewiesen zu sein. Will mich aber selbst nicht allzusehr unter druck setzen. Gegönnt habe ich eigentlich noch nichts spezielles, aber das hole ich bald nach. LG
[/quote]

Ach liebe carbonara,

Sei nicht so streng mit dir. Du hast schon ein Meisterstück geleistet. Nehme die Kaugummis ruhig weiter, wenn sie dir helfen. Besser in Sicherheit Rauchfrei werden als einen Rückfall. Wie siehst du das? Die Zeit in denen du die Kaugummis hast, kannst du nutzen um deine Rituale umzustellen. Welche Rituale waren für dich Stark mit dem Rauchen verbunden? Was hast du nun dabei geändert?
Schau mal, was du schon alles geleistet hast. Meist sind es kleine Schritte, die zum Großen Erfolg führen. Habe bitte noch etwas Geduld.

LG Bine

Verfasst am: 18.09.2019, 09:48
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1783 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Guten Morgen Carbonara,

Und heute sind es schon 11 Tage. gut gemacht

Gibt Schlimmeres als Forum süchtig zu sein

Du hast es gut beschrieben mit dem Umfeld. So ging es mir auch. Keiner aus meinem Umfeld verstand bzw versteht mich in meinem Nicht-mehr-Rauchen-Wahn

Lass dir deine Kekse schmecken

Lg Rita

Verfasst am: 18.09.2019, 09:14
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin