Endlich frei sein

Verfasst am: 21.12.2018, 05:25
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3912 Tagen
Beiträge: 8858 Beiträge

Hallo Pieria, herzlich Willkommen und auch Glückwunsch zum erfolgreichen Ausstieg.

Wie wäre es, wenn Du dir ein eigenes Thema zulegst, damit wir Dich besser und schneller finden. Da könntest Du Deine Erfahrungen und Tipps schreiben, wie Du es geschafft hast.

Für ein eigenes Thema brauchst Du nur in die Rubrik Deiner Wahl gehen und ganz unten auf den Button "Neues Thema"klicken und schon kann es losgehen.

Wäre toll noch etwas vor Dir zu lesen.

Schöne Wochenende und frohe Festtage.

Andreas

Verfasst am: 21.12.2018, 02:23
pieria2004
pieria2004
Dabei seit: 21. 12. 2018
Rauchfrei seit: 2010 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hallo
Ich rauchte seit ich ca 19 war.Bin jetzt 53.Ich rauchte nicht nur sondern war auch Alkoholiker.Ich kann mich selten an einen zeitpunkt errinern wo ich nicht getrunken hatte.Ich schaffte es zwischendurch für ca 3 jahren mit beidem von einen tag auf den anderen auf.Ich stolperte über nikotin und alkohol und fing wieder an.Nun Trinke ich wieder nichts seit Mai 2018 und ab 1 september 2018 rauche ich nicht.Einfach aufgehört.Fakt ist,es geht ohne wenn und aber,alles wirklich alles wie entzugserscheinungen usw,sind meines erachtens wunschreaktionen und wunschdenken,also praktisch nichts wirklich von dem gefahr ausgeht,sondern reine kopfsache. Nach meinen sprung ins sogennante kalte wasser kann ich jedem nur empfehlen diesen schritt zu wagen,man kann nur gewinnen.Es spielt keine rolle ob man 1 tag oder 20 jahre nicht geraucht hatt,sondern die erkenntniss das rauchen müll ist,und jeder rauchfreier atemzug gesundheit pur ist für deinen körber,und er dir unsagbar dankbar dafür ist.Entscheiden muss man allerdings selbst.

Verfasst am: 20.11.2018, 07:16
Spinni
Spinni
Themenersteller/in
Dabei seit: 19. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1400 Tagen
Beiträge: 9 Beiträge

Vielen lieben Dank für eure freundliche Aufnahme Das andere Wohnzimmer habe ich nicht gefunden Auch sonst muß ich mich erst intensiv mit der Seite beschäftigen....damit ich alles verstehe Lg und einen tollen Tag
Spinni

Verfasst am: 19.11.2018, 21:10
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2707 Tagen
Beiträge: 1388 Beiträge

Grüß Dich, Spinni

Sei herzlich Willkommen in unserer der Nichtmehrraucher und Aufhörwilligen.

Zu deinem Entschluss, endlich Rauchfrei werden zu wollen, beglückwünsche ich dich sehr.

Schön, dass Dich dein Weg zu uns, dem besten Nichtmehrraucherforum, hergeführt hat.
Schau Dich ruhig bei uns um. Wenn Du Fragen hast, scheue dich nicht, sie zu stellen.
Informationen zur Vorbereitung deines Rauchstopps findest Du unter dem blauen bzw. grünen Reiter.
Hier sind jede Menge Tipps und Informationen, in den Untermenues zu finden.

Ans Herz möchte ich Dir das Starterpaket* legen, eine wirklich große Hilfe, gerade in der Anfangszeit. http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/rauchfrei-startpaket/?bestell_bestellnummer=31350100

Im grünen Reiter findest du jede Menge Tipps, zur Vorbereitung deines Rauchausstiegs. Magst Du dir das mal durchlesen? Auch für Quereinsteiger ist hier noch jede Menge Interessantes und Wissenswertes dabei.
Zu unserem 3-wöchigen Ausstiegsprogramm, geht´s hier entlang:

http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/registrieren-fuer-das-ausstiegsprogramm/

Zusätzlich kannst Du dir im Netz das Buch, "Nie wieder einen einzigen Zug" von Joel Spitzer, als pdf-Datei downloaden. Keine Angst kostet nichts und ist für jedermann frei zugänglich.

http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Auch das Lesen und aktive Teilnahme im Forum, bzw. Chat (findet jeden Dienstag, in der Zeit von 20:00 bis 22:00 Uhr, statt) helfen die eigene Motivation zu stärken. Zur Zeit nicht mit mobilen Endgeräten erreichbar. Bitte auf dem heimischen PC oder Laptop ausweichen.

Soviel zum offiziellen Teil.

Hallo Spinni,

ob´s Dummheit war, lassen wir mal dahingestellt sein. Auch ich bin nach rund 2 rauchfreien Jahren gestolpert. Ich denke es gibt immer Situationen im Leben, in denen man Schwach (besser unvorsichtig) wird und der Versuchung nicht widerstehen kann. Bestätigt es doch den eheren Grundsatz, "Die eine gibt es für uns Nichtmehrraucher nicht mehr". Ergo gräme Dich nicht, schau nach vorne. Immerhin sind deine drei rauchfreien Jahre ja nicht verloren. Was kannst aus der Zeit, für Dich Positives und Gewinnbringendes mitbringen, in deinen Einstieg zum Ausstieg. Fasse doch die wichtigsten Gründe für Dich zusammen und notier sie dir. Welche Motive bewegen dich zu deinen Ausstieg. Welcher Beweggrund treibt dich am stärksten an?
Aufschieberritis? Meiner Meinung nach, weit verbreitet. Aufgaben beiseite zu legen, weil man abgelenkt wird und sein Augenmerk nicht mehr darauf richtet, ist leichter als eine Aufgabe vollständig zu erledigen.
Aber den ersten Schritt hast schon gemacht, dich angemeldet und den Focus auf deine Rauchfreiheit gelegt.
Bereite dich doch, die nächsten Tage noch auf deinen Tag X vor.
Wie willst Du deinen Rauchausstieg bewerkstelligen? Mit oder ohne Hilfsmittel? (Nikotinpflaster usw.)
Freue Dich auf die positiven Veränderungen, die auf dich hereinströmen.

Wenn Du Fragen hast, immer her damit. Freue mich, wenn ich von Dir was zu lesen bekomme.

Wie du siehst, ich habe es geschafft. Also schaffst Du es auch. Da bin ich ganz sicher.

lg
christian

PS: hier geht’s zu unserem Newsletter: http://www.rauchfrei-info.de/meta/newsletter/
*Starterpaket wird innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenlos versandt.

Verfasst am: 19.11.2018, 19:49
Spinni
Spinni
Themenersteller/in
Dabei seit: 19. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1400 Tagen
Beiträge: 9 Beiträge

Hallo zusammen.
Ich bin die Spinni und möchte es endlich mal wieder schaffen frei zu sein.Ich habe schon einmal über ein Forum geschafft 3 jahre frei zu sein von dem Dreck. Dummheit hat mich wieder dahin geführt. leider existiert unser Forum nicht mehr , daher hoffe ich hier gute Unterstützung zu finden. Mein Plan ist es am Samstag aufzuhören...erscheint mir gündtiger als in der Woche Ich habe mich gerade selbst satt ...jeden Tag schiebe ich...ihr kennt das sicher alle...heute noch und dann ist Schluß !!! Ich kann es nicht mehr hören So ganz sehe ich hier noch nicht durch, aber ich habe ja bald viel mehr Zeit alles hier auszuprobieren.
Lg Spinni