Endlich darf und will ich Aufhören

Verfasst am: 20.02.2023, 07:57
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 4019 Tagen
Beiträge: 8922 Beiträge

Hallo Veroni, herzlich willkommen. Hier bist Du genau richtig, wenn Du Unterstützung suchst, um ein rauchfreies Leben zu führen. Tipps findest Du hier reichlich. Jeden Dienstag findet hier ein Chat von 20 bis 22 Uhr statt, wo Du Dich direkt mit anderen austauschen kannst und weitere Tipps bekommen kannst. Auch die Monatszüge sind sehr beliebt, schau doch mal rein: http://rauchfrei-info.de/community/forum/Topic/show/DESC/T/februarzug-2023-wer-und-was-hilft-mir-nikotinfrei-zu-werden-10539/

Dass man mehrere Anläufe benötigt, ist völlig normal. Vielleicht magst Du ja mal etwas über Deine Vorbereitung schreiben, eine gute Planung ist sehr wichtig. Gerade bei Schmachtattacken hilft es, wenn man sich kurzfristig ablenken lassen kann, um auf andere Gedanken zu kommen.

Ich bringe einmal den aktuellen Link zu dem erwähnten E-Book: http://whyquit.com/NWEEZ/

Dir eine tolle, neue Woche. Gerne lesen wir weiteres von Dir.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 19.02.2023, 22:02
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2482 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Veroni,

auch von mir ein herzliches Willkommen in der der Nicht-mehr-RaucherInnen und solcher, die es werden wollen. Klasse Plan, den Du gefaßt hast

Das klingt wirklich nach generalstabsmäßiger Vorbereitung
Mach' Dir keinen Kopf, daß es schon ein paar Mal nicht geklappt hat - da bist Du in bester Gesellschaft - es soll im Durchschnitt sieben Anläufe brauchen, bis es dauerhaft klappt.... also, nicht, daß Du jetzt durchzählst, wie viele Male Du "noch frei hast"....

So wichtig wie die Überlegung der nächsten Schritte ist allerdings die Reflexion der "Gründe" für die vergangenen Erfolge Deiner Sucht - dabei geht es darum, sich selbst vor weiteren unnötigen "Versuchen" zu bewahren:
- was hat Dich dazu gebracht, wieder rückfällig zu werden
- welche Situationen/Emotionen/vermeintlich nicht anders aushaltbaren Konflikte etc. haben der Sucht Tür und Tor geöffnet
- war Dir vorher klar, daß sich durch das erneute Rauchen an den Situationen/Emotionen/.... aber auch mal so gar nichts ändert, wenn Du wieder rauchst - und hast Du trotz allem bewußt wieder zur Zigarette gegriffen
- wo also liegen die Fallen, in die Du nun nicht erneut hereintappen willst....

All diese Fragen stelle ich natürlich nicht, damit Du sie mir/uns beantwortest.... aber vielleicht Dir selbst?
Es wäre natürlich trotzdem interessant, wie Deine Raucherkarriere verlaufen ist....

Ich empfehle Dir das in D kostenlose Starterpaket zu bestellen: https://rauchfrei-info.de/informieren/rauchstopp/unterstuetzung-beim-rauchstopp/broschueren/
und das kostenlose Ebook von Joel Spitzer "Nie wieder einen einzigen Zug", das Du Dir als PDF herunterladen kannst: https://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!

Alles Gute für Deinen weiteren Weg ohne selbst bezahlte Selbstvergiftung
wünscht
de Nomade

P.S. Falls Du Fragen hast oder mir antworten möchtest, freue ich mich über einen Besuch in meinem aktuellen Wohnzimmer "Ich denk' nicht dran, zu rauchen!", das Du findest, wenn Du unter dieser Nachricht auf das kleine blaue "Profil" klickst bei "Die letzten Themen".

Verfasst am: 19.02.2023, 21:35
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 544 Tagen
Beiträge: 2126 Beiträge

Hallo Veroni, ich heiße dich auch herzlich willkommen hier im Forum und wünsch dir gutes Gelingen!
Vorbereitet bist du, das ist gut. Hast du hier im Forum schon ein bißchen gelesen? Da findest du so einige Tipps, wie du dem Nikotinteufel ein Schnippchen schlagen kannst!
Du kannst dich auch gerne dem Februarzug anschließen, da finden sich alle wieder, die im Februar aufgehört haben, eine Gemeinschaft schafft Halt!
Alles Gute auf deinem Weg.
LG Birgit

Verfasst am: 19.02.2023, 21:24
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 19.02.2023, 21:12
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 544 Tagen
Beiträge: 2126 Beiträge

Hallo Veroni, ich heiße dich auch herzlich willkommen hier im Forum und wünsch dir gutes Gelingen!
Vorbereitet bist du, das ist gut. Hast du hier im Forum schon ein bißchen gelesen? Da findest du so einige Tipps, wie du dem Nikotinteufel ein Schnippchen schlagen kannst!
Du kannst dich auch gerne dem Februarzug anschließen, da finden sich alle wieder, die im Februar aufgehört haben, eine Gemeinschaft schafft Halt!
Alles Gute auf deinem Weg.
LG Birgit

Verfasst am: 19.02.2023, 21:02
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 19.02.2023, 20:51
TrompetenkäferFrida
TrompetenkäferFrida
Dabei seit: 06. 01. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 356 Beiträge

Hallo Veroni,

schön dass du da bist und gut, dass du dich vorbereitest hast. Bei mir waren es auch schon ein paar Versuche und diesmal fühlt es sich noch bestimmter an...denke das kann nur von Vorteil sein.
Alles Gute für die nächste Zeit und lass von dir hören, wenn du es brauchst.

Gruß, Frida

Verfasst am: 19.02.2023, 18:52
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin