Diesmal richtig!

Verfasst am: 07.01.2023, 15:19
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4733 Tagen
Beiträge: 8188 Beiträge

Liebe Kräuterhexe,

dein Zähler zeigt heute 8 Tage an. Du hast gut eine Woche geschafft, das ist wutzmäßig stark (sorry ist mir so rausgerutscht). Herzlichen Glückwunsch! Wie geht es dir denn heute damit?

Ideen für kleine Belohnungen kannst du gut sammeln, in dem du viel im Forum liest. Und dir den Artikel über "Die Genussbilanz verbessern...." dir reinziehst, ich liebe diese Liste der Uni Münster, sie wird im Artikel verlinkt: https://rauchfrei-info.de/index.php?id=915&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bnews%5D=2237&L=0&cHash=f24e8c3068e2a9e818dac42b06d37849

Und nächsten Dienstag können wir alle im Chat dazu sammeln, oder hast du das dort schon angesprochen? Jedenfalls freue ich mich, wenn wir uns dort wieder life lesen. Meine Lieblingsmikrobelohnungen: Katze streicheln, in Zeitschrift lesen und darin schöne Bilder betrachten, WhatsApp lesen oder schreiben, etwas Trinken (Cola light, Saftschorle), Musik bewusst hören....

Hab erst mal ein schönes Wochenende, wie belohnst du dich da wenn du frei hast?

Herzliche Grüße
Andrea

Verfasst am: 29.12.2022, 10:49
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 571 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Hey ihr lieben... Die Vorbereitungen sind denke ich fast abgeschlossen... Das letzt Päckchen fast leer und ich möchte euch gerne berichten...

Während der Vorbereitung kam ich immer mehr auf den Gedanken das das Rauchen wie eine Jahrelanger Freundin ist, aber keine guter Freundin, sondern eine toxische, eine die Energie raubt und einen Emotional und körperlich und mit allen mitteln unter Druck setzt, manipuliert und erpresst damit sie bleiben kann.

Deswegen habe ich einen bitterbösen Abschiedsbrief, in den all meine Emotionen hinein flossen geschrieben. Das tat richtig gut, und ich habe mir vorgenommen diesen Brief weiter zu schreiben wenn das Miststück mich wieder versucht um den Finger zu wickeln. Das schreiben tat echt gut... Ich kann es garnicht oft genug sagen wie gut es tat

Außerdem habe ich alle Situationen die mir eingefallen sind notiert und mir überlegt wie ich diese Tricker ändern kann, damit diese "toxische Freundin" nicht über mich herfallen kann.

Ich habe Verträge mit meinen Kindern und meinem besten Freund geschlossen, was wir unternehmen wenn ich es schaffe das Miststück 1 Monat/2 Monate usw. Aus meinem Leben zu verbannen.

Den Tipp mit dem Ablenkungsglas habe ich auch soweit umgesetzt... Kleine Zettel hen gemacht auf denen kleine Aufgaben stehen die mich anlenken können, ich habe diese zusammengerollt und mit farbigen Bändern fixiert, die kleinen Röllchen schauen jetzt aus wie früher die Lose auf dem Jahrmarkt... Hihi freu mich schon drauf die aufzumachen

Es fehlt nur noch eins... Die kurzfristigen Belohnungen. Ich hab echt keine Ideen, oh doch eine, meinen Lieblingsduft habe ich in einen Lippenbalsam gerührt damit ich mich damit belohnen kann, diesen zu richten, wenn ich widerstanden habe. Wenn ihr zu den kleinen Balohnungen Tipps habtl, immer her damit.

Meine Angst ist groß... Aber ich werde mein bestes geben

Eure Kräuterhexe

Verfasst am: 26.12.2022, 12:18
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 571 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Danke dir Ela
Ich gehe mal schmökern...

Verfasst am: 26.12.2022, 12:16
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 626 Tagen
Beiträge: 1368 Beiträge

Liebe Kräuterhexe,

du bist gut motiviert, das ist die wichtigste Voraussetzung. Und du willst dich vorbereiten, das ist auch sehr gut.

Gehe auf der Startseite von rauchfrei-Info.de auf den Grünen Button „Aufhören“, dort findest du zahlreiche Tipps, z.B. vor dem Rauchstopp mal zu analysieren, wann und warum du rauchst. Das zu wissen hilft, um schon mal Alternativen zu überlegen. Lies dich erstmal durch die Themen und frage jederzeit nach, wenn du etwas nicht verstanden hast. Es sind so viele wertvolle Informationen, da macht es wenig Sinn, dir diese hier übers Forum zu geben. Verstehe es bitte nicht falsch, aber es ist wirklich hilfreich sich erstmal durch das komplette Angebot auf der Website zu navigieren. Du wirst viele Erkenntnisse erlangen!

Bleib dran!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 26.12.2022, 11:57
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 571 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Vielen Dank Christian, das macht mir Mut!

Verfasst am: 26.12.2022, 11:56
Kräuterhexe217
Kräuterhexe217
Themenersteller/in
Dabei seit: 26. 12. 2022
Rauchfrei seit: 571 Tagen
Beiträge: 27 Beiträge

Hallo Ela, Bolando und Nadja

Danke euch für die lieben Worte!

Ich bin knapp über 1,60 klein, aber das hat auch so seine Vorteile... Vor allem wenn man einen "ich lasse alles fallen" tag hat, man muss sich nicht so tief bücken.

Bißchen angst han ich schon vor dem Tag, weil ich schon so viele Versuche hinter mir habe... Mit vielen tiefen.
Nervenzusammendrüche, Heul-Attacken, Wutausbrüchen, Schlafstörungen, Schweiß Ausbrüchen, und und und die Liste ist lang

aber ich habe es bisher immer alleine versucht durchzuziehen, zwar mit ettlichen Hilfsmitteln aber eben ohne menschen die einen aufbauen und aus einem tief rausziehen könnten. Dieses Mal mit eurer Hilfe klappt es bestimmt.

Das Starter Paket habe ich bestellen, alles was hilft ist willkommen...
Welches Glas mit Zetteln ist gemeint? Aufgaben? Was kann da z. B. drauf stehen? Klingt interessant.

Habt ihr noch Tipps wie ich mich gut vorbereiten kann? Habe vor wieder zu Dampfen wenn es zu schlimm wird, das was bisher die einzige Methode mit der ich es über "längere Zeit" (bei mir ein paar Monate) geschafft hatte von dem stinkenden Glimmstängel los zu kommen... Zumindest bis wieder eine besonders stressige Zeit auf arbeit kam...
Gibt es Techniken wie ich solche stressmomente überstehen kann? Auf arbeit rauchen etwa 90 % der Kollegen
Das macht es nicht leichter

Freu mich eif eure Inspirationen.

Liebe für euch... Eure Kräuterhexe

Verfasst am: 26.12.2022, 11:51
Christiankneip
Christiankneip
Dabei seit: 02. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1751 Tagen
Beiträge: 914 Beiträge

Willkommen im Club, sehr gute Entscheidung! Ich habe auch mehrere Versuche unternommen, auch mit Rückfällen.Bin vor über 3 Jahren auf dieses Forum gestoßen und habe es dann mit dessen Hilfe geschafft. Heute sehe ich das Nichtrauchen als Bereicherung an und genieße die zurückgewonnene Freiheit .Das gleiche möchte ich dir auch wünschen...Gruß Christian

Verfasst am: 26.12.2022, 08:50
Nadja1603
Nadja1603
Dabei seit: 15. 12. 2022
Rauchfrei seit: 3126 Tagen
Beiträge: 52 Beiträge

Liebe Kräuterhexe,

auch von mir ein -lich Willkommen hier im Forum.

Damals vor fast 7 Jahren war das für mich auch die beste Entscheidung. Und weißt du was? Bei mir hat es funktioniert 31.12.2016

Also bei manchen geht es doch, war ein langer Kampf, die ersten drei Monate ziemlich heftig, was mich damals sehr gewundert hat, dass die Attacken nach 3 Wochen stärker waren wir am Anfang, wurde belehrt, dass es normal ist.

Hast Du Dir den „Starterpacket“ hier bestellt, ist zu empfehlen..

In diesem Sinne wünsche ich Dir starkes Durchhaltevermögen und bereite dich gut vor, zum Beispiel ein Glas mit Zetteln wo Aufgaben drauf stehen, das wichtigste ist in den ersten 10 Minuten uns selbst abzulenken….

Liebe Grüße

Nadja



Verfasst am: 26.12.2022, 07:40
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2337 Tagen
Beiträge: 2756 Beiträge

Hallo kleine Kräuterhexe, wie klein bist du denn?
Herzlich willkommen hier im Forum. Ich hoffe, es gefällt dir hier. Neujahrsvorsätze sind oft nicht viel wert, weil sie nicht ernsthaft genug sind. Fasst man einen Vorsatz aber ernsthaft, dann ist der Termin Neujahr ebenso gut wie ein anderer, etwas besser darin, dass man ihn sich leicht merken kann. So wünsche ich dir viel Erfolg zu deinem Ausstieg und vielleicht sehen wir dann schnell, dass du nicht so klein bist, wie du dich möglicherweise fühlst.
Viele Grüße

Verfasst am: 26.12.2022, 07:37
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 626 Tagen
Beiträge: 1368 Beiträge

Hallo Kräuterhexe,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss mit dem Rauchen endgültig Schluss zu machen.

Es ist völlig egal, auf welchen Tag du deinen Rauchstopp legst. Hauptsache ist, dass du dein Vorhaben umsetzt und dran bleibst. Bis zum Neujahrstag hast du ja noch viel Zeit, dich auf deinen Ausstieg gut vorzubereiten.

Ich wünsche dir viel Erfolg, hier im Forum wirst du jederzeit Unterstützung erfahren!

Sei herzlich willkommen! Ela