Der Wille ist da....

Verfasst am: 27.11.2018, 16:28
margarethechristine
margarethechristine
Dabei seit: 23. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 122 Beiträge

Liebe Silke,
hier will ich mal wieder ein paar Zeilen schreiben. Morgen ist mein 3 Termin vom Seminar und ich bin leider immer noch wankelmütig. Habe bis jetzt ganz viele Hausarbeiten gemacht, wie das Analysieren von Vor-und Nachteilen des Rauchens, Tagebuch geführt über den Zigarettenkonsum, wann, warum, weshalb. Jetzt hoffe ich das ich die richtige Spur finde um noch von der einen Zigarette weg zu kommen. Seit 7 Wochenbin ich schon zu Gange so langsam nervt es mich, mich ständig beschäftigen zu müssen. Kann das Nikotin mich nicht endlich in Ruhe lassen.? Das das Thema fast meinen Lebensinhalt ausfüllt hätte ich nicht gedacht. Habe heute auch mit dem Rauchertelefon telefoniert, hat mich sehr beeindruckt. Strategien habe ich auch schon ein paar ausgearbeitet und aufgeschrieben. Will mich zur Gymnastik anmelden und mir noch andere Fluchtwege erschließen.
Melde mich nochmal und grüße Dich herzlich
Margarethechristine

Verfasst am: 08.11.2018, 16:02
margarethechristine
margarethechristine
Dabei seit: 23. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo Silke,
war beim Hausarzt und der hat mir zu Nikotinpflaster geraten und es würde sich auch mit meinen anderen Medikamenten Verträgen. Wäre schõn wenn Du mich an die oder den Lotsen vermittelst der damit Erfahrung hat.
Zum Chat wollte ich noch folgendes sagen, zum ersten kam ich mir blõd vor, weil alles fùrmich viel zu schnell ging ich mich erstmal orientieren mußte und ich habe ja eine starke Sehschwäche. Habe zwar eine Software mit Sprachausgabe aber so war ich etwas enttæuscht vom Chatablauf.Der hat mir nicht sehr viel gebracht und ich glaube ich werde dort nicht mehr præsent sein.
Ansonsten bin ich bei immer noch 2 Zigaretten, bin aber mental viel besser aufgestellt wie bevor ich hier zum Forum bin.Da wurde mir schon sehr geholfen.
Danke und liebe Grùsse
Margarethechristine

Verfasst am: 07.11.2018, 18:24
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2394 Tagen
Beiträge: 5421 Beiträge



Herzlichen Glückwunsch zu diesen

superstarken 250 Tagen

ohne Qualm und Rauch liebe Silke!


Ganz besonders gratuliere ich Dir dazu, dass Nicht-Mehr-Rauchen für Dich schon selbstverständlich ist.

Soviel Glück hatte ich nicht, aber einen sehr langen Atem :

Ich muss in die Chorprobe….Ende November ist Leistungssingen!

Da muss jeder Ton absolut sitzen

Wir lesen uns

Liebe Grüße sendet Dir
Herta

Verfasst am: 06.11.2018, 11:40
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2394 Tagen
Beiträge: 5421 Beiträge

Morgen Kinder wird´s was geben::

Hallo Silke,

bist Du denn schon startklar für das große Fest morgen

Ich hoffe, ich finde Zeit mit Euch ausgiebig zu feiern. Der Wille ist da,

Zum gratulieren schaffe ich es auf jeden Fall...
Also.... bis dann
Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 04.11.2018, 19:26
Tamina24
Tamina24
Dabei seit: 02. 11. 2018
Rauchfrei seit: 1946 Tagen
Beiträge: 12 Beiträge

Liebe Silke,
danke für deine Nachricht, die viel Mut gemacht hat. Leider finde ich sie nicht mehr. Ich komme hier noch nicht gut klar. Wo finde ich denn hier meine empfangenen und gesendeten Nachrichten wieder? Ich hoffe auf einen Hinweis.
Ja, die erste Woche ist rum und ich hatte wenig Schwierigkeiten nicht zu rauchen. Das wird bestimmt noch kommen. iÍch bin nur erstaunt wieviel ich seit dem Rauchstop husten muss.
Einen schönen abend und herzliche Grüße
Tamina

Verfasst am: 04.11.2018, 11:17
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2186 Tagen
Beiträge: 2677 Beiträge

Hallo Anne,

Habe Dir eine Private Nachricht gesendet. Dort habe ich beschrieben, wie Du Dir einen eigenen Thread eröffnest. Dann können wir Dich besser finden und gezielt kommunizieren.

Freue mich von Dir zu hören!

LG, Silke

Verfasst am: 04.11.2018, 09:06
Anne130462
Anne130462
Dabei seit: 04. 11. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 4 Beiträge

Hallo Silke, ich bin neu hier. Habe mein Ausstiegsdatum auf den 14.11. festgelegt. Ich freu mich, endlich von der Sucht loszukommen, aber wie schaffe ich es, die erste Kippe am Tag nicht zu rauchen? LG Anne

Verfasst am: 03.11.2018, 18:19
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2186 Tagen
Beiträge: 2677 Beiträge

Hallo Patrick,

eine Antwort findest Du im Posteingang Deiner Privaten Nachrichten. Dort habe ich Dir beschrieben, wie man sich einen eigenen Thread einrichtet. So können wir Dich besser finden und Dir gezielt schreiben.

LG, Silke

Verfasst am: 01.11.2018, 14:30
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2186 Tagen
Beiträge: 2677 Beiträge

Hallo liebe Karen,

habe Dir eine PN geschrieben. Schau `mal nach. Dort habe ich Dir beschrieben, wie Du einen eigenen Thread eröffnest. Dann finden wir Dich besser und können Dich gezielt anschreiben!

Wir lesen uns,

LG, Silke

Verfasst am: 31.10.2018, 20:22
KarenM
KarenM
Dabei seit: 31. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1944 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hi ich bin Karen und bin seit 2 Tage Rauchfrei... Will Diese Sucht hinter mir lassen und durchhalten. Ich habe mit dem Rauchen seit dem 30.10.2018 aufgehört, weil ich eine Bronchitis habe; Die Zweite in diesem Jahr... Das hat mich zum nachdenken gebracht und meine Motivation bestärkt.

Ich war 20 Jahre Rauchsüchtig und habe viele Zigaretten geraucht mal mehr mal weniger! Es ist mein 2 Versuch mit dem Rauchen aufzuhören. Der erste Versuch war im Jahr 2013 ( 11 Monate).

In letzter Zeit habe ich viel geraucht ca. 20-30. Bin von Zigaretten auf Tabak umgestiegen. Mit dem Tabak hatte ich keine Kontrolle mehr wie viel ich genau geraucht habe. Wollte es einfach nicht wissen, weil ich es nicht einsehen wollte, dass es schlecht für die Gesundheit ist, war doch Bio Tabak frei von Zusatzstoffen, muss doch gut tun!

Am Meisten habe ich geraucht, wenn ich auf Partys war und Alkohol zu mir genommen habe!
Ich habe in jeder Situation geraucht: Ob glücklich, ob traurig, ob gelangweilt, ob aktiv, ob aufgeregt usw. in jegliche emotionale Lage.

Nun möchte ich diese Sucht besiegen und die psysische Abhängigkeit hinter mir lassen. Möchte nicht mehr, dass der Gift mein Leben bestimmt.

Bin zur Zeit auf Entzug und benutzte Hilfsmittel, wie Pflaster und Spray um mich abzulenken und rauchfrei zu bleiben. Ich halte durch und deshalb bin ich hier zur Unterstützung.

Liebe Grüße

Karen