Aufbruch 2.0

Verfasst am: 04.05.2020, 16:37
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.05.2020, 23:40
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2399 Tagen
Beiträge: 5427 Beiträge

Noch eine Nachteule . .aber hübsch

Liebe Kirsten,

da werde ich die Gelegenheit jetzt beim Schopf packen ( oh je, der Spruch ist glaube ich uralt. ..egal) also, was ich sagen will!
Ich hab mich gefreut, dass ich dich gestern auf der Party begrüßen durfte.

Ich hab mich sehr darüber gefreut.

Und jetzt vor dem Schlafen gehen...

Ob wir noch etwas trinken?

Ich denke ich sollte mal ein Glas Wasser nehmen, wegen dem Suchtpotential!

so viel Alkohol in den

letzten Tagen

immer nur feiern, dass geht nicht.

Ich wünsche dir eine gute Nacht!



Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 03.05.2020, 22:05
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1783 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Huhu
ich sehe dich, wie schön - moin!
Kirsten, du hast mir letztens so eine schöne mail geschrieben, vielen Dank noch dafür!!!
Irgendwo hast du eine webside erwähnt - aus alt mach neu, so ähnlich , yes, jetzt upcycling war das Wort, kannst du mir den link mal über PN schicken? Danke.
Heute habe ich mich gezwungen durch unseren "Stadtwald" zu gehen, als ich erst einmal unterwegs war, war's gut.
Wünsche dir eine gute Nacht, viele Grüße
Inez
P.S. mit dem anderen WZ ist völlig ok, war jetzt nur zu faul zum switchen

Verfasst am: 03.05.2020, 17:41
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3171 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Liebe Kirsten
da schaue ich grad in meinem Wohnzimmer vorbei und du lächelst mich an! Wie schön ist das denn?
Bei manchen großen Feiern ist das schon so gewesen, dass Menschen ihr Bild kurzzeitig gezeigt haben.
Führte in der Vergangenheit auch schon mal zum Breakdown dieses Forums! :
Ich für mein Teil bin froh, dass ich in ferner Vergangenheit mein Avatar-Bild hochgeladen bekommen habe und belasse es dabei (wie ging das noch mal?), z.T. weil ich ja auch schon mal sehr Persönliches schreibe, und dies ist ein öffentliches Forum, ich vermute, einige meiner Ex-Sucht-Kollegen haben hier auch schon mal reingeschaut....
und einige in meinem Umfeld wissen, dass ich mich hier schon mal rumtreibe...so dürfen sie noch ein bisschen raten...
Aber mit etlichen von denen, die zu Rauchfrei-Treffen fahren, hatte ich schon mal das Vergnügen!
Vielleicht, falls wir irgendwann wieder reisen dürfen, kreuzen sich ja auch unsere Wege mal! Das würde mich sehr freuen.
Jetzt wollte ich eigentlich nur mal reinschauen...so aber kann ich dir und allen Mitlesern noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche wünschen.
Liebe Grüße sendet dir Claudia

Verfasst am: 03.05.2020, 16:17
Bordeauxlover
Bordeauxlover
Dabei seit: 24. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1504 Tagen
Beiträge: 1603 Beiträge

Liebe Kirsten,

danke für Deinen netten Besuch und die Glückwünsche! Das mit dem kurz ein Foto von sich zeigen als neue Mode weiß ich nicht. Mir ist es dieses Wochenende auch vermehrt aufgefallen. Vielleicht hat es auf manche - so auch auf mich - ja eine gewisse Sogwirkung gehabt? Ich fand es aber auch ganz schön, von einigen mal ein Bild zu sehen, das man für sich mal abspeichern kann, wie der Mensch hinter manchen Zeilen aussieht. Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.

Liebe Grüße
Armin

Verfasst am: 01.05.2020, 00:45
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1206 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Liebe Kirsten!
Am späten Abend eile ich zu dir
um dir zu deinen 100 Tagen zu gratulieren.

Ich stoße mit dir an: Auf die nächsten hundert.
Das wird dir nicht schwerfallen.
Oder kannst du dir vorstellen mit Mundschutz zu rauchen? :
Viele liebe Grüße
Uli

Verfasst am: 30.04.2020, 23:27
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1661 Tagen
Beiträge: 1206 Beiträge

Liebe Kirsten,
auch von mir die herzlichsten Glückwünsche
zu grandiosen 100 rauchfreien Tagen.

Ist a super Leistung, weiter so!

Bleib gesund!
Liebe Grüße Maria
:t:

Verfasst am: 30.04.2020, 15:47
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2399 Tagen
Beiträge: 5427 Beiträge

Liebe Kirsten,

ich komm mal zu dir, in deine gute Stube.

Eventuell können wir in Ruhe einen Kaffee
trinken.

Dass mit den Keksen, dass lass ich heute mal.
Ich befürchte, dass ich in den nächsten Tagen wieder viel zu viel essen und trinken werde

Ich gratuliere dir zu deinen

100 rauchfreien Tagen

t:

Herzlichen Glückwunsch!


Sei stolz und pass gut auf dich auf!

Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 29.04.2020, 11:43
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1783 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Liebe Kirsten,
was hast du dir gestern denn leckeres gekocht?
Heute stehen bei dir 99 Tage auf dem Zähler, grandios hast du das bis hierher gemeistert. Ich habe gelesen, wie schwierig deine letzten Wochen waren und dann noch Corona oben drauf. Ganz ehrlich, da schäme ich mich ein bißchen für mein Jammern auf hohem Niveau.
Hast du den Regen gestern auch genossen? Es roch so toll und ich habe mich nach der ersten halben Stunde noch aufgerafft, Leiter raus und aufs Flachdach vom Anbau, die vertrockneten Birkenblüten und alles andere, was sich dort seit 6 Wochen? oder wie lange hat es nicht geregnet? angesammelt hatte runtergefegt, damit die Abflüsse schön frei bleiben. Meine Augen freuen sich heute auch die Pollen sind "gelandet".
Du bist sicher schwer beschäftigt, Kekse zu backen - du kannst sehr stolz sein!
Viele Grüße
Ines

Verfasst am: 29.04.2020, 11:27
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3171 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Liebe Kirsten
ng: 99 Tage rauchfreing:,
noch 1 Tag bis zur Keksdose.
Du bist rauchfrei gut unterwegs.
Den Gelassenheitsspruch kenne ich genau!
Aus früheren Posts bezüglich all deiner Aktivitäten meine ich zu wissen, dass du dich sehr vielseitig beschäftigst.
Und was du schreibst, dass du dich entscheiden musst, das ein oder andere kannst du nur machen, kommt mir auch bekannt vor. Ok, ich bin Ü-60, auch nicht ganz gesund, ist es nun diesem oder jenem geschuldet, wer weiß - und spielt es überhaupt eine Rolle?
Meinen Renteneintritt am 01.04. habe ich gut vorbereitet, damit ich nicht in ein Loch falle. Dann kam Corona - und (fast) alles im Außen fiel weg. Als alleinlebender Mensch sind die ganzen Einschränkungen noch mal einen Ticken härter, gibt es doch keinerlei Nähe mit einem menschlichen Wesen mehr. Hinzu kommt die Sorge um meine 91jährige Mutter: aber ich will nicht jammern, jeder hat in diesen Zeiten sein Päckchen zu tragen.
Wer wüsste das besser als du, meine Liebe.
Positiv bei mir ist, dass ich mich sehr gut beschäftigen kann, mich in meiner Wohnung und mit mir selbst wohlfühle.
Schwierig ist das Außen, Videokonferenzen, der ganze Einsatz der Technik, die vermummten Menschen, fehlende Nähe etc, obwohl ich noch nicht zu den total Vereinsamten zähle, Gott sei Dank, macht mir das alles zu schaffen, wem nicht.
Ich kann nachvollziehen, was es heißt, sich immer wieder aufzuraffen, wenn auch durch andere Erfahrungen.
Und finde es schön, dass du die Dankbarkeit nicht vergisst (nicht zuletzt deinen liebevollen Ehemann).
Da mir das Rauchfrei-Team in Bezug auf die Zitate noch nicht geantwortet hat, hier etwas von Charlie Chaplin, du kennst es vielleicht und es ist nur ein Auszug.

Vollkomenheit
Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert, immer weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur mehr in diesem Augenblick, wo alles stattfindet.
So lebe ich jeden Tag und nenne es Vollkommenheit.

Ganz lieb grüßt dich Claudia