Wieder am Start!

Verfasst am: 27.08.2020, 11:54
SUNNY-YA
SUNNY-YA
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 06. 2019
Rauchfrei seit: 992 Tagen
Beiträge: 685 Beiträge

So, gestern schon nicht geraucht, sehr stolz auf mich das geschafft zu haben....

Heute ist Tag 2 und es geht bisher, klar denke ich zwischendurch immer wieder ans Rauchen, aber die ganzen Erfahrungen der letzten Wochen (kribbelnde Beine und Finger, unweigerlicher Gestank, Zwang rauchen zu 'müssen', genervt sein) muss bzw. will ich nicht mehr haben.

Mein Blutdruck ist sowieso niedrig und wenn sich jetzt noch Gefäße verengen, was sie durchs Rauchen ja tun, wird das definitiv nicht besser.
Zwischendurch war ich länger nicht hier, vielleicht hätte ich, als der Schuh so gedrückt hat, hier etwas schreiben sollen. Auch das nehme ich für meinen jetzigen Versuch mit...

Freue mich, dass so viele die ich 'noch kenne' weitergemacht haben, bin aber auch etwas traurig dass sich die ein oder andere abgemeldet hat

Da stehe ich wieder am Anfang und hoffe diesmal ist es dauerhaft!

Ganz liebe Grüße,
eure SUNNY-YA

Verfasst am: 27.08.2020, 12:23
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3786 Tagen
Beiträge: 6234 Beiträge



[u] DAS SCHAFFST DU !!!![/u]

viel





Liebe Grüsse die daufi

Verfasst am: 27.08.2020, 13:15
pearle67
pearle67
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 2163 Tagen
Beiträge: 1673 Beiträge

Lieb Sunny-Ya, ich freue mich dich hier wieder begrüßen zu dürfen. Ich erinnere mich noch sehr gut an dich und deine wertvollen Beiträge aus dem letzten Jahr. Ich bin übrigens damals als Pearle mit meinem Kater Marvin (schwarz-weiß) als Avatar durch das Forum gezogen.
Poooh, der erste schwierige Tag ist geschafft. Ich an deiner Stelle wäre so stolz auf mich. Ich denke das bist du auch. Und du weißt ja wie es ist: Hinfallen, Wunden lecken, Krönchen richten, weitermachen. Oder in diesem Fall: Neustart.

So das Krönchen habe ich hier

und noch drei geschulte Sicherheitsleute, die dir vorerst helfen werden gegen den Suchtkaspar.

blassen:blassen:blassen:

Ich freue mich dass du wieder da bist, bleib achtsam

Heike

Verfasst am: 27.08.2020, 14:18
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2479 Tagen
Beiträge: 5498 Beiträge

es gibt Situationen, die ganz einfach keinen Aufschub dulden:

Ja liebe Sunny,

dein Post gehört zu solch einer Situation!

Ich freu mich, dass du wieder hier bist - wobei

"du bist nie weg gewesen" ....

nur eben ein wenig leise!


Ich wünsche dir einen guten Neustart -

und der der ist zum knuddeln -

nur für dich - falls es mal etwas schwer ist!

Wir lesen uns!



Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 28.08.2020, 06:15
SUNNY-YA
SUNNY-YA
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 06. 2019
Rauchfrei seit: 992 Tagen
Beiträge: 685 Beiträge



Danke, komme euch gerne bald auch besuchen..... Habe mich gestern sehr gefreut eure lieben Nachrichten zu lesen

Gestern war etwas schwieriger... Fand den ersten Tag leichter, aber so ist es, kein Entzug ist gleich oder nichts ist vorhersehbar wie es läuft. So starte ich heute in Tag 3, yippee es geht voran...

Gestern war der Tag recht voll, ich hatte kaum Zeit für mich und habe daher auch das Gefühl gehabt nix geschafft zu haben, was faktisch nicht richtig ist... So haben dann diese ganzen Dinge den Drang nach einer Zigarette denke ich begünstigt. Aber ich war stärker

Erst einmal einen schönen Tag allerseits!
Eure SUNNY-YA

Verfasst am: 29.08.2020, 13:28
BiBe58
BiBe58
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1785 Tagen
Beiträge: 239 Beiträge

Liebe Sunny-Ya,
da ich kaum noch hier im Forum unterwegs bin, habe ich gerade erst mitbekommen, dass du wohl eine Weile wieder geraucht hast und jetzt einen Neustart in die Rauchfreiheit angehst.
Dazu wünsche ich dir ganz viel Kraft und Ausdauer und drücke dir die Daumen!
Ich denke immer noch so gerne an unser Treffen in Düsseldorf im letzten Jahr. Es war so eine tolle Truppe und wir hatten so viel Spaß. Du warst so froh und dankbar über dein Nichtmehrrauchen. Damals war ich noch ziemlich am Anfang und ihr Anderen wart für mich Vorbild und Motivation.
Dein Beispiel zeigt jetzt leider mal wieder, was wir ehemalige Raucher alle wissen: Niemals wieder einen einzigen Zug, sonst kann es jeden wieder zum Rauchen bringen. Bisher konnte ich mich zum Glück daran halten, hatte aber durchaus auch schwierige Situationen. Gerade jetzt in dieser verrückten Corona-Zeit bin ich so froh, nicht mehr Rauchen zu müssen. Mein Raucherhusten war ja nicht von schlechten Eltern und ich hätte mich damit wohl kaum in ein Geschäft und zu Treffen mit anderen Leuten getraut. Die hätten wohl alle Corona bei mir befürchtet.
Eine weitere Motivation für mich war ja mein Wunsch, keine rauchende Oma zu sein. Meine kleine Enkeltochter wird im September schon 1 Jahr und ich genieße es sehr, sie jederzeit nehmen und knuddeln zu können, ohne nach Aschenbecher zu riechen.
Nach wie vor packe ich auch jeden Tag das Zigarettengeld in ein Sparglas. Das sind ungefähr 200 EURO im Monat. Davon konnte ich mir das Treffen in Düsseldorf leisten, einen Aufenthalt in Berlin zu Weihnachten mit meiner Familie und jetzt im Juli war ich mit meiner Tochter und Enkelin sowie meinem Sohn für 5 Tage in Wien, wo meine jüngere Tochter seit 8 Jahren lebt. Mit meinem Ersparten konnte ich sehr spendabel sein.
Mir ist sehr bewusst, dass auch mich ein Rückfall treffen könnte, besonders in einer extremen Stresssituation. Ich hoffe, dass ich dann an Nomade denken werde, die ja zu Beginn ihrer Rauchfreiheit solche extremen Bedingungen gemeistert hat ohne rückfällig zu werden. Der Griff zur Zigarette löst ja keine Probleme, ganz im Gegenteil.
Ich fände es ganz toll, wenn in absehbarer Zukunft wieder ein Rauchfrei-Treffen stattfinden würde. Wenn es irgendwie geht, würde ich auf jeden Fall teilnehmen und mich riesig freuen, dich dort wiederzusehen.
Für deinen Neustart wünsche ich dir das Allerbeste und bin sicher, du kannst das und du schaffst das!

Ganz liebe Grüße
Birgitt

Verfasst am: 29.08.2020, 23:26
Linaaaaaaa
Linaaaaaaa
Dabei seit: 01. 06. 2019
Rauchfrei seit: 3062 Tagen
Beiträge: 2006 Beiträge

lichen Glückwunsch meine liebe Sunny-Ya!!!

Du wirst es schaffen!!! Glaub an Dich!!!

Bestimmt weißt Du noch wer ich bin... oder?!

Mein Sohn sagte mal zu mir:

Mama, jeder Anfang ist klein, aber jeder Beginn zu einem Anfang ist ein
GROSSER SCHRITT für eine Veränderung!!!

In diesem Sinne meine liebe.... den Schritt hast Du schon gemacht und dieses mal
wird es bombensicher!!!

Wir helfen Dir dabei!!!

Hier noch paar Helfer für den Fall der Fälle...

blassen:blassen:

Liebe Grüße

Nadja





Verfasst am: 31.08.2020, 06:59
SUNNY-YA
SUNNY-YA
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 06. 2019
Rauchfrei seit: 992 Tagen
Beiträge: 685 Beiträge

Was ich echt triggernd finde, ist wenn andere rauchen.
Ich habe es schon oft geschrieben, den Entzug empfinde ich wie ein heftiges Ziehen in der Brust. Es zieht alles Richtung Zigaretten... So fühlt sich das an.
Auch zu lesen, dass andere geraucht haben macht mir immer den Gedanken 'DAS will ich auch ". Ziemlich bescheuert... Aber gut zu wissen. Es stellt sich erst jetzt so langsam wieder ein, das Gefühl, es ist normal NICHT zu rauchen, langsam - aber: es kommt etwas an. Das ist gut und lieben Dank Birgitt für Deine Erinnerung. Das hat wirklich gut getan zu lesen und erinnert zu werden. All dies positive wieder hervor zu holen...
Leider gibt meine Zeit derzeit nicht viel her, habe dazu das Gefühl sehr mit mir und meinem Entzug beschäftigt zu sein. Ich weiß, Schwerstarbeit, auch hieran erinnere ich mich...
Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich - rauchfrei!
Eure SUNNY-YA

Verfasst am: 02.09.2020, 17:01
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1286 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Liebe Sunny-Ya!
t:1 Woche!
Du hast die ersten 7 Tage geschafft! Meine herzlichen Glückwünsche.

Ich muss leider ziemlich kämpfen. Der ist zu präsent.
Da nehme ich mir ein Beispiel an dir.

Viele liebe Grüße
Uli

Verfasst am: 02.09.2020, 17:17
venceremos
venceremos
Dabei seit: 13. 07. 2016
Rauchfrei seit: 1409 Tagen
Beiträge: 345 Beiträge

1 Woche!

Super!

Weiter so!!!



Liebe Grüße und alles Gute
Christiane



venceremos