Antwort auf: Was meint Ihr ????

Ich möchte E-Mails erhalten, wenn Beiträge zu diesem Thema hinzugefügt werden.
Verfasst am: 21.11.2018, 05:58
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3958 Tagen
Beiträge: 8882 Beiträge

Hallo Spinni, herzlich Willkommen und Glückwunsch zu Deinem Entschluss.

Das mit dem Aufschreiben ist schon einmal ein sehr guter erster Schritt, hier kannst Du erkennen zu welchen Situationen Du immer zur Zigarette greifst. Im nächsten Schritt kannst Du dir überlegen, wodurch Du die Zigarette ersetzen kannst. Was lenkt Dich am besten ab? In Pausen kannst Du z.B. etwas lesen, Musik hören, Kreuzworträtsel machen...

Auch können Hilfsmittel wie Pflaster oder Spray Dir eine wertvolle Hilfe sein. Bieten sie doch die Chance etwas Zeit zu gewinnen und die Entzugserscheinungen etwas zu mildern. Aus meier Erfahrung sind sie eine sehr gute Unterstützung.

Auch Atemübungen können bei Schmachtattacken helfen. Eine weitere Möglichkeit wäre, sich auf kleineren Zetteln verschiedene Aufgaben zu notieren und diese Zettel in ein Glast oder Kästchen tun. Wenn dann eine Attacke kommt, einfach einen dieser Zettel ziehen und dann diese Aufgabe erledigen. Die Krankenkassen übernehmen oft Kosten für Nichtraucher-Seminare, einfach mal Fragen lohnt sich auf jeden Fall. Ebenso bieten sie Kurse zur Stressreduzierung an.

Bestelle Dir doch das Starterpaket,welches innerhalb Deutschlands kostenfrei bestellt werden kann. In diesem Paket ist u. a. auch ein Knetball, der bei Nervosität sehr hilfreich ist. Die Finger sind beschäftigt und man kann sich etwas abreagieren.

Das mit dem Ausflug nach Rom ist natürlich eine tolle Einladung, die Stadt ist so schön. Natürlich musst Du auf einen schönen Rotwein nicht verzichten, auch wenn Alkohol die Hemmschwelle deutlich reduziert - ein Gläschen ist okay. Man kann aber auch mit Wasser oder so anstoßen.

Was die Probleme mit dem Chat betrifft, kann es auch am Browser liegen. Darf man Fragen, welchen Browser Du verwendest?