Wollte mal wieder *pieps* machen...

Verfasst am: 12. 03. 2022, 13:33
rauchfrei-lotsin-lydia
rauchfrei-lotsin-lydia
Dabei seit: 23. 05. 2014
Rauchfrei seit: 2961 Tagen
Beiträge: 4197 Beiträge

Grüß Dich Samsy,

Entschuldigung, ich habe Deinen Pieps nicht gleich gehört. Freu mich aber Dich zu lesen und festzustellen, daß Du immer noch rauchfrei bist! Du kannst stolz auf Dich sein, na und Deinem Töchterlein kommt es natürlich zugute, in einer Umgebung ohne blauen Dunst aufzuwachsen - das ist ja mal keine neue Erkenntnis. Ich freu mich so sehr für Dich und Euch, daß Du durchhältst. Du machst das sehr gut.

Tatsächlich hatte ich vor kurzem auch einmal so einen "Ich brauche eine Zigarette JETZT SOFORT!!!"-Flash. Ganz genau mein Muster, in ein durchgängig vorhandenes Stresslevel hinein eine Störung - zack, Verlangen da. Doch wie Du, so habe ich es dieses Mal geschafft, aus meinen Reinfällen und Tiefpunkten zu lernen: war das beim letzten Rückfall (vor mittlerweile 10einhalb Jahren) nicht genauso? Und wo hat mich das hingebracht, bei einer Zigarette ist es ja damals auch nicht geblieben. Und überhaupt würde sie jetzt auch nichts ändern - hat ja beim letzten Mal auch nicht geholfen, sondern mir nur ein weiteres Problem beschert: das Rauchproblem. Brauche ich jetzt nicht auch noch (erneut). Also denk gar nicht weiter darüber nach, bleibe mit Deinem Kopf beim eigentlichen Problem. Und dann war auch das Verlangen schon wieder weg. Und kam auch nicht wieder, auch nicht unterschwellig (und ich habe da aus Vorsicht schon ein bißchen in mich hinein gehört), auch nicht latent. Es ist also kein Kampf mehr, nur noch Vorsicht, Achtsamkeit. Dieses Immer-wieder-mal-Aufploppen des Gedankens an eine Zigarette wird so manchem von uns bleiben, wie uns das Suchtgedächtnis bleibt, aber das ist nichts, dem man sich nicht entgegen setzen könnte (und zumindest für mich ist das nicht mal ein Kraftakt). So wie Du es auch geschafft hast.

Und was noch geschafft ist, zumindest für den Moment, ist das graue trübe dunkle Wetter, zumindest hier über meiner Scholle scheint seit vielen Tagen ergiebig die Sonne, noch nicht richtig warm, aber richtig hell. Das Licht tut der Seele gut, und ich kann Dich nur einladen, dieses ebenfalls zu genießen - und riech mal den Frühling! Ein ganz anderes Erlebnis, so ohne rauchvernebelte Geruchswahrnehmung, selbst nach so langer Zeit genieße ich das noch. Oder bekommst Du dann Heuschnupfen, so wie ich? Und selbst da muß ich sagen: seit ich nicht mehr rauche, finde ich die Triefaugen und die verstopfte Nase lang nicht mehr so quälend wie noch zu Qualmerzeiten. Du hast also Recht, nichts war besser mit der Zigarette. Und ich freu mich, daß Du diese Tatsache vor Augen hast und daß Du Dich von diesem Wissen über solche Momente tragen läßt. Bleibe dabei Samsy, Du tust das Richtige. Und kannst stolz drauf sein.

Ich hoffe, bald wieder von Dir zu lesen. Und bring jetzt einfach mal den Schlachtruf aus: Wir bleiben RAUCHFREI!!! Soooooooo.

Ich wünsche Dir und den Deinen alles Gute weiterhin. Pass auch Dich auf. Liebe Grüße sendet Dir

die Miez

Lydia