Und wie funktioniert das Ganze jetzt ?

Verfasst am: 09. 03. 2015, 12:05
dlucas
dlucas
Themenersteller/in
Dabei seit: 02. 03. 2015
Rauchfrei seit:
Beiträge: 6 Beiträge

Nö, Termin habe ich mir nicht gesetzt. Ich habe die Befürchtung dass ich mich dadurch so unter Druck setze dass es wieder in Stress ausartet. Lieber freue ich mich über kleine Schritte als große Misserfolge . Das mit den Bonbons oder sonstigen "Ersatzbefriedigungen" sehe ich etwas skeptisch. Ich war vor kurzem in einer Reha wegen meines kaputten Rückgrates und Übergewichts. Zwischenzeitlich habe ich Spaß an Fitnessübungen gefunden und konnte mich auf mein Normalgewichts zurückbringen. Daher kommt auch meine Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe meine Schmerzen weitgehend im Griff, ernähre mich bewusst und konnte meine Blutfettwerte wieder ins Lot bringen. Jetzt will ich auch noch ein weiteres Gesundheitsrisiko loswerden. Deswegen möchte ich auf Süßigkeiten und andere "Dickmacher" verzichten. Aber was soll's; ist doch eigentlich nicht schlimm, wenn sich die Kippen alleine rauchen ...

Verfasst am: 09. 03. 2015, 12:17
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3343 Tagen
Beiträge: 8588 Beiträge

Das mit gesunden Ernährung ist natürlich richtig. Statt Bonbons geht natürlich auch Obst und Gemüsen. Bei mir war es ganz ähnlich, erst habe ich mich um das Gewicht gekümmert, da ich hier gesundheitliche Probleme hatte.

Du scheinst einen Weg gefunden zu haben. Halte uns doch auf dem laufenden, welche Fortschritte Du machst.