Schlaflos im Westerwald

Verfasst am: 27. 09. 2022, 16:17
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 27. 09. 2022, 22:52
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 699 Tagen
Beiträge: 353 Beiträge

Hey Diana, ich wünsche dir auch alles Gute und Liebe für deine Wiederherstellung. Wie alle anderen denk ich auch, dass du erst mal wieder in die Spur kommen solltest. Wenn du dich wieder stabilisiert hast, dann geh deinen rauchfreien Weg weiter.
Ich schreibe dir noch eine PN.
Liebe Grüße von Ilona

Verfasst am: 27. 09. 2022, 22:56
Mointsje1920
Mointsje1920
Dabei seit: 16. 01. 2021
Rauchfrei seit: 699 Tagen
Beiträge: 353 Beiträge

Hey Diana, ich wünsche dir auch alles Gute und Liebe für deine Wiederherstellung. Wie alle anderen denk ich auch, dass du erst mal wieder in die Spur kommen solltest. Wenn du dich wieder stabilisiert hast, dann geh deinen rauchfreien Weg weiter.
Ich schreibe dir noch eine PN.
Liebe Grüße von Ilona

Verfasst am: 03. 10. 2022, 16:03
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 338 Tagen
Beiträge: 317 Beiträge

Liebe Diana ,
Da hab ich doch wieder dein Wohnzimmer gefunden und bin nun zum Zuhören eingetreten.
Du hast schon gezeigt, wieviel Mut zum Durchhalten du hast. Nur wer die Angst kennt, kann mutig neue Wege gehen.
Ich wünsch dir alles Gute und das du zurück zu einem rauchfreien Leben finden kannst,
Monika

Verfasst am: 03. 10. 2022, 18:42
Omajana2
Omajana2
Dabei seit: 18. 09. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 9 Beiträge

Vielen Dank liebe Monika!

Leider bin ich immer noch wegen akuter Suizidgedanken auf der geschlossenen Station.
Hier schaffe ich es nicht aufzuhören, weil die einizigen Gespräche unter Mitpatienten im Raucherzimmer stattfinden.
Sobald ich auf eine offene Station verlegt werden kann, das habe ich mir geschworen, ist wieder Schluss.
Ich möchte den Entzug noch hier in der Klinik machen, um eventuell auch medikamentöse Hilfe bekommen zu können, falls dadurch sich mein Zustand wieder verschlechtert.
Hoffentlich schaffe ich den Oktoberzug noch!!!!

Liebe Grüße
Diana

Verfasst am: 06. 10. 2022, 05:39
Omajana2
Omajana2
Dabei seit: 18. 09. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 9 Beiträge

Heute ist Visite.
Dann erfahre ich hoffentlich, ob ich bald auf eine offene Station kann.
Dann ist sofort wieder Schluss mit der Qualmerei.
Ich hoffe, ich kann noch auf den Oktoberzug aufspringen.

Verfasst am: 06. 10. 2022, 11:04
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 479 Tagen
Beiträge: 444 Beiträge

Dann toi, toi, toi.

Verfasst am: 06. 10. 2022, 11:36
Omajana
Omajana
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 13 Tagen
Beiträge: 911 Beiträge

Danke Dir!
Offene Station ist noch nicht, aber wenigstens darf ich jetzt 2 Mal am Tag eine halbe Stunde raus.

Verfasst am: 06. 10. 2022, 14:44
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 479 Tagen
Beiträge: 444 Beiträge

Kleine Schritte führen auch zum Ziel. Ich kann mich schlecht in dich reinversetzen, ich habs eher mit den Knochen.
Alles Gute weiterhin Diana

LG Andreas

Verfasst am: 06. 10. 2022, 20:26
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 894 Tagen
Beiträge: 1112 Beiträge

Hallo Diana,

komme zu einen kleinen Besuch am Abend



Wie schön, dass du 2 Mal am Tag für eine halbe Stunde raus kannst. Zum gesund werden braucht man Geduld und Zeit. Und es geht, nachdem was du schreibst, in in die richtige Richtung.
Ich freue mich sehr für dich, dass es dir Schritt für Schritt besser geht. Bei einer Wunde, einem Bruch o. ä. kann man der Heilung zusehen, bei einer Seele ist es etwas schwieriger die Schritte der Gesundung zu erkennen. Hab Geduld mit dir.



Die Raucherei, die bekommst du zu gegebener Zeit auch wieder in den Griff, du schaffst das, denn du weißt wie.

Weiterhin gute Besserung

-liche Grüße von Ulrike