PAUSE

Verfasst am: 14. 03. 2022, 14:36
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 08. 2021
Rauchfrei seit: 424 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Moin aus dem Norden,

gerade am Anfang gibt es Zeiten und Momente, die sich nicht so toll anfühlen. Eine Leere, ein Verlustgedanke. Und vlt. auch gerade jetzt in der Pandemie und mit dem Krieg gar nicht weit weg, fragt sich so manch eine/r ob es sich überhaupt lohnt.

Was also tun? Z.B. kleine kurze Entspannungsübungen

Schon durch das Suchen nach der passenden Tätigkeit od. Entspannungsübung vergeht Zeit, die Ihr bewusst für Euch verbringt.

Noch kurz zu den schlimmen Zeiten. Trotz dieser dürft Ihr an euch denken und es euch gut gehen lassen. Vlt. findet Ihr ja auch Zeit Euch irgendwo einzubringen und zu helfen.

Das kostet viel Kraft. Und gerade daher ist es wichtig auch an Euch zu denken, damit Ihr Energie fürs Helfen habt.

Allen Aussteigern weiterhin viel Erfolg.

lichst
Christiane