Morgen muss Schluss sein

Verfasst am: 01. 01. 2020, 14:15
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 688 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Liebe Martina!
Der erste Tag ist halb gemeistert.
Ich komme gerade von einem Spaziergang zurück.
Die frische Luft hat gut getan, auch wenn es ziemlich kalt ist.

Die Schmachter kommen und gehen.
Da müssen wir halt durch.
Heute rauchen wir nicht. Dabei bleibts.

Viele Grüße
Ulrike

Verfasst am: 03. 01. 2020, 07:22
kumulus
kumulus
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 2911 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Hallo Martina,
wie hast den ersten Werktag erlebt?
Welche Ablenkung hilft Dir am meisten?
Ich stelle Dir erst einmal einen

Und dann die Fenster auf und frische Luft genießen
Tanja

Verfasst am: 07. 01. 2020, 20:37
memoblock1
memoblock1
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 20 Beiträge

Hallo Tanja,

Sorry das ich mich jetzt erst melde, aber ich hatte technische Probleme. Ich konnte mich nicht mehr einloggen.

Zum Thema Nichtrauchen, ich habs vermasselt. Hab es nicht geschafft. Aber ich habe mich jetzt soweit im Griff, dass ich nur 4 Zigaretten am Tag rauche. Seit heute bin ich auch wieder im Büro. Am Montag möchte ich den nächsten Versuch starten. Ich hoffe, da ich den Konsum soweit runtergefahren habe, das der Entzug vielleicht nicht mehr ganz so grass ist. Ich weiß nicht ob es zu trifft, ich hoffe einfach mal. Der Entzug ist ja furchtbar. Ich bin total fahrig und unkonzentriert. Außerdem ist mir teilweise echt übel. Keine Ahnung ob es an den fehlenden Zigaretten liegt.

Also, aufstehen, Krone richten und zweiter Versuch.

Liebe Grüße
Martina

Verfasst am: 07. 01. 2020, 21:36
Nixe_im_Teich
Nixe_im_Teich
Dabei seit: 31. 10. 2018
Rauchfrei seit: 904 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Guten Abend

Ich habe gerade den ersten Beitrag von Martina gelesen und möchte gerne was dazu schreiben, weil ich es in letzter Zeit nämlich auch ein paar Mal richtig heftig mit der Angst zu tun bekommen habe. Mehrfach draussen beim Laufen hatte ich das Gefühl, ich kriege nicht mehr richtig Luft, bei kleinen Anstrengungen, da bekam ich fast schon Panik. Dann hab ich oft Sodbrennen und Kopfschmerzen oder mir ist schwindelig. Alls Sachen die ich früher überhaupt nicht kannte.

Letzten Sonntag habe ich die Schachtel leer gemacht und keine neue gekauft. Weiss nicht ob das was werden kann so ganz ohne Vorbereitung. Vielleicht sollte man sowas besser planen? Ich bekam einfach total die Angst wegen der Beschwerden, die auch immer öfter auftreten.

Es ist schrecklich, erst dann die Augen öffnen zu können, wenn es einem körperlich schon gar nicht mehr gut geht. Oder dann immer noch weiterrauchen zu müssen. Das Wesen der Sucht.

Ich habe heute zweieinhalb Tage ohne Nikotin rumgekriegt. Hatte schwer zu kämpfen. Das Forum ist aber richtig gut. Motivation, oder geteiltes Leid, je nachdem. Danke dafür.

Gruss von der Nixe