Ich will es schaffen

Verfasst am: 10. 01. 2021, 16:19
Lonnie
Lonnie
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit: 4 Tagen
Beiträge: 273 Beiträge

Danke Karin, ich weiß ja nun, dass die eine nicht geht, ich glaube bei keinem, der mal gerne geraucht hat. Dad war mir eine Lehre.

LG Lonnie

Verfasst am: 16. 01. 2021, 14:55
Paloma
Paloma
Dabei seit: 20. 01. 2016
Rauchfrei seit: 2444 Tagen
Beiträge: 951 Beiträge

Liebe Karin,

grad schaue ich mich mal wieder hier um, nachdem ich immer lange Intervalle lasse, in denen ich mich nicht beteilige. Ich werde (hoffentlich) in ein paar Tagen hier eine Statusmeldung abgeben (Lach, wie geschwollen das klingt, wird aber halb so schlimm).

Du, liebe Karin hast mir ja immer was voraus, was die Dauer deiner Rauchfreiheit angeht. Ich habe von jeher versucht, seit ich hier bin, mich an deine und die Spuren anderer erfolgreicher Menschen zu heften. So darf ich in einigen Tagen auch auf 5 Jahre zurückblicken. Und das tue ich mit großer Freude .

Es ist schön, viele neue, unbekannnte Leute hier zu sehen, die auch mit aller Ambitioniertheit versuchen, das Rauchen zu beenden.

Genau so sehr freue ich mich, viele Bekannte von früher noch hier anzutreffen.

Ich hoffe, dir geht es - bei allen derzeitigen Einschränkungen - gut und grüße dich herzlich

Gisela

Verfasst am: 06. 04. 2021, 10:56
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 582 Tagen
Beiträge: 496 Beiträge

Liebe Karin, ich danke dir ganz herzlich für deinen Besuch und deine Mut machenden Worte. 6 Jahre hast du mit "unserer" Taktik geschafft, wow, da will ich auch irgendwann hinkommen.

Genau das, was du beschreibst, ist auch mein Grund, immer Zigaretten dabei zu haben. Dieses "Ich rauche nicht, weil ich nicht rauchen will" ist mir sehr, sehr wichtig. Ja, ich kann jederzeit rauchen, wenn ich will, aber ich WILL nicht. Ich bin auch immer wieder ein bisschen stolz, wenn ich die Schachtel mal zwischen die Finger kriege und einfach mit einem Lächeln beiseite schiebe. Ich glaube auch, dass ich mich dadurch wappne, der Verlockung zu widerstehen, wenn mal in ner Kneipe eine Schachtel Zigaretten verführerisch vor mir liegt. Irgendwann werden wir ja wieder ausgehen dürfen, da muss ich mit sowas umgehen können.
Außerdem fühl ich mich einfach unwohl ohne Zigaretten und Feuerzeug, nicht vollständig irgendwie, und es ist ja nichts dabei, die Utensilien sinnlos mit mir rumzuschleppen. Ich kann auch nicht-rauchen ohne unter diesem Mangelgefühl, dass etwas Wichtiges fehlt, leiden zu müssen. Also mach ich es mir doch nicht unnötig schwer...

Wahrscheinlich werd ich, wie du auch, jahrelang mit diesen irgendwann komplett eingetrockneten Kippen rumlaufen. Wenn ich dann noch hier angemeldet bin, mach ich vielleicht ein kleines Fest hier im Forum, wenn es soweit ist und ich mich von meinen Kippen trennen kann. Kann aber noch ein paar Jährchen dauern. Erstmal rauche ich ja nur heute nicht.

Du hast 2227 Tage rauchfreie Tage auf deiner Uhr, das ist so unglaublich viel Zeit, in der du nicht geraucht hast, gleichzeitig hast du dir selber damit so viel gute Lebenszeit geschenkt. Ganz herzlichen Glückwunsch dazu, das war eine tolle Entscheidung!

Viele Grüße, ich wünsche dir einen schönen, selbstverständlich rauchfreien Frühling
Jani

Verfasst am: 09. 06. 2021, 17:51
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 09. 06. 2021, 17:59
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 2931 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Ich danke dir ganz lieb für deine Worte. Ja,ich bin auch zweimal geimpft...wie eine Wiedergeburt. Das Leben beginnt langsam wieder. Und wir sind rauchfrei!

Verfasst am: 18. 06. 2021, 20:29
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02. 03. 2022, 11:46
leseeule
leseeule
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 04. 2015
Rauchfrei seit: 2773 Tagen
Beiträge: 1451 Beiträge

Gerade sehe ich dass heute der 2. März ist und das bedeutet dass ich heute vor 7 Jahren!!!! meine letzte Zigarette geraucht habe.
In Zahlen ausgedrückt sagt mir meine App:
51139 Tausend Zigaretten nicht geraucht
10497 Tausend Euro gespart
106 Tage Zeit eingespart
177 Tage Lebenszeit gewonnen.
Diese Bilanz kann sich sehen lassen finde ich.Der Anfang dieses Wegs war schwer aber er hat sich so gelohnt.
Das Forum damals hat mir sehr geholfen und ich möchte allen sagen die jetzt noch am Anfang stehen,es ist zu schaffen.Es gehört sehr viel Sturheit und auch Leidensfähigkeit dazu.Mein Weg war in manchen Dingen anders als viele hier empfehlen. Ich hab mich zum Beispiel nicht lange vorbereitet ,hab mir hier Tipps durchgelesen und mir die ausgesucht die für mich in Frage kamen. Für mich war auch wichtig dass ich noch Zigaretten zu Hause hatte denn das Gefühl ich könnte ja rauchen ,wenn ich wollte,aber ich WILL ja nicht,das war für mich wichtig .Ich hab weiter Kaffee getrunken,denn ich liebe Kaffee und wollte mir das nicht auch noch nehmen.Was wichtig für mich war und auch heute noch ist, das waren Belohnungen. Ihr seht, jeder muss seinen eigenen Weg finden und egal welchen man wählt,wenn der feste Wille da ist dann klappt es auch.Diese Unabhängigkeit und Freiheit lohnt sich so sehr und ist einfach wunderbar.
Liebe Grüße Karin

Verfasst am: 02. 03. 2022, 13:13
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02. 03. 2022, 13:18
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 02. 03. 2022, 15:41
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1679 Tagen
Beiträge: 2280 Beiträge

Hallo Karin,
das ist schön, dass du noch ab und zu hier vorbeikommst. Heute war ein guter Anlass:
Das "verflixte 7te Jahr"
hast du auch geschafft

Dazu gratuliere ich dir sehr herzlich und wünsche dir noch viele glückliche und zufriedene Jahre.
Viele liebe Grüße