Es lebe der Sport!!! Wer bewegt sich wie?

Verfasst am: 04. 09. 2015, 23:52
WolfMS71
WolfMS71
Dabei seit: 23. 06. 2015
Rauchfrei seit: 2669 Tagen
Beiträge: 246 Beiträge

Laufen kann ich nicht, da ich Achillessehnenschmerzen habe....

Fahre aber sehr gerne Fahrrad...????

Verfasst am: 06. 09. 2015, 19:42
banya
banya
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 09. 2013
Rauchfrei seit: 3302 Tagen
Beiträge: 4578 Beiträge

Puhhh, ich war heute mal wieder wandern, so ca. 16 km, aber am Ende ging mir heute im wahrsten Sinne des Wortes die Luft aus und meine Waden wollten mich nicht mehr vorwärts bewegen....
und es war überwiegend nass (von oben und von unten) und auch sehr, sehr matschig..... Schuhe und Socken und Hosenbeine wurden durch und durch nass und dreckig.....

aber die letzten Kilometer habe ich heute echt nur mit aller Mühe und Not und ganz langsam zurück legen können, die meisten gingen am Ende noch schneller und bekamen noch den früheren Zug..... macht mir nicht gerade sonderlich großen Spaß, mir eingestehen zu müssen, wie schlecht mein Fitnessstand tatsächlich ist ....

aber irgendwie macht es mir auch ein wenig Sorgen, wie schlecht ich bei Luft bin, und das obwohl ich jetzt schon so lange Zeit nicht einen einzigen Zug genommen habe, nicht einen..... ich hatte so sehr gehofft, dass ich durch das lange Nichtrauchen besser Luft bekommen würde und fitter werden würde ...... ich werde mir jetzt doch wieder in Kürze einen Termin beim Lungenfacharzt geben lassen....

aber trotz allem werde ich weiterhin versuchen, am Sport dran zu bleiben und auch weiterhin an Wanderungen teilzunehmen und Aquakurse aufzusuchen und die Hoffnung nicht aufgeben, dass es dann eines Tages besser werden wird......

Verfasst am: 08. 09. 2015, 08:10
peterle
peterle
Dabei seit: 20. 12. 2007
Rauchfrei seit: 5403 Tagen
Beiträge: 1766 Beiträge

Hallo niewieder1006,

na das hört sich ja toll an. 30 km ist richtig gut. Da bist du schon im Marathontraining. Bist du schon mal einen Halbmarathon gelaufen? Im Herbst finden viele statt, bestimmt auch in deiner Nähe. Das gibt nochmal einen Kick und dann machst noch mehr Spaß.

LG,

Peter

Verfasst am: 08. 09. 2015, 08:18
peterle
peterle
Dabei seit: 20. 12. 2007
Rauchfrei seit: 5403 Tagen
Beiträge: 1766 Beiträge

Hallo Petra,

haha, das wäre ein Ding, wen man sich den Triathlon aufteilen könnte. ;-)
Der Nachteil beim Triathlon ist die Ausrüstung und dass du immer noch einen Helfer brauchst. Zum Laufen brauchst du eigentlich nur Schuhe, die Geld kosten. Den Rest hat man eh' oder gibt's immer wieder preiswert irgendwo.

Es ist halt wichtig, dass man etwas macht, das einem Freude bereitet und bei dem im Idealfall für länger bleibt. Dann hat man ein gutes Gegenstück zum Rauchen.

LG,

Peter

Verfasst am: 14. 09. 2015, 10:55
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 14. 09. 2015, 11:16
banya
banya
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 09. 2013
Rauchfrei seit: 3302 Tagen
Beiträge: 4578 Beiträge

ich war am Samstag wieder wandern .... so ca. 17 bis 19 km.....
und dann habe ich noch im See gebadet... das war toll.....

Verfasst am: 16. 09. 2015, 18:24
tinama
tinama
Dabei seit: 30. 12. 2014
Rauchfrei seit: 2833 Tagen
Beiträge: 1405 Beiträge

Liebe Banya, danke für die Glückwünsche. Ja, ich habe schon zwei Drittel des Jahres voll! Wer hätte das Gedacht, habe ich doch am Anfang jeden Tag gekämpft.
Ich wandere ja auch so gerne, komme bloß gerade nicht so oft dazu, weil ich mehr im Garten arbeite. Aber das USt ja auch gesund und tut der Figur gut.
17 bis 19 Kilometer! Alle Achtung! Da ziehe ich den Hut vor dir. Nach 15 Kilometern bin ich platt!
Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
Deine Tina

Verfasst am: 16. 09. 2015, 21:08
banya
banya
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 09. 2013
Rauchfrei seit: 3302 Tagen
Beiträge: 4578 Beiträge

Liebe Tina,

ja Gartenarbeit kann auch körperlich sehr anstrengend sein und viele Kalorien verbrennen....
was machst Du denn alles so im Garten?
und was ist USt?

na ja ich war, glaube ich, schon nach ca. elf Kilometern schlapp und habe mich die letzten Kilometer ganz schön geschleppt, aber das Bad im kalten See hat mich dann die Anstrengung schnell vergessen lassen :-)

Aber bald ist die Gartensaison ja vorbei und dann hast Du wieder Zeit ohne Ende zum Wandern

Liebe Grüße
Banya

Verfasst am: 16. 09. 2015, 22:47
Gluehfix
Gluehfix
Dabei seit: 03. 06. 2015
Rauchfrei seit: 2680 Tagen
Beiträge: 605 Beiträge

17 bis 19 Kilometer und anschließend schwimmen finde ich jetzt aber alles andere als unfit, Banya! Und das wahrscheinlich ja auch noch hügelauf- und ab, oder? Also das Wandern, nicht das Schwimmen

Vielleicht kennt sich ja hier in der Turnhalle jemand mit dem Problem eines (zu?) hohen Puls aus?
Geht bei mir bei Intensivtraining gern und schnell auf 180 hoch. Und auch bei den Teilen, die kein Cardio-Peak sein sollten, ist er dann auf 150. Die Trainerin meinte heute, ich sollte das mal untersuchen lassen? Das wollte ich gar nicht hören... Habe auch einen hohen Ruhepuls und wenn ich irgendwo angehetzt komme, ist er auch schon auf 110 oder so

Verfasst am: 17. 09. 2015, 00:35
banya
banya
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 09. 2013
Rauchfrei seit: 3302 Tagen
Beiträge: 4578 Beiträge

Glühfix?????

ja ich denke auch wie Trixi, es ist besser, wenn Du Deinem zu hohen Puls/ Bluthochdruck noch mal auf den Grund gehst....
ich hoffe, da steckt nichts Schlimmes dahinter.... aber bitte lass es nochmal abklären!

und es war ja eher Baden als Schwimmen, wie es in einem See nun mal so ist.....
und wie in den Alpen war es beim Wandern auch nicht.....

Trixiiiieeeee????

wie kommst Du denn im Büro auf 10.000 Schritte und sind das nicht auch schon fast zehn Kilometer am Tag?

Bin ja gespannt auf Deine/ Eure Antworten....

Gute Nacht
Banya