Endlich frei!!

Verfasst am: 23. 02. 2021, 18:52
Petra1981
Petra1981
Dabei seit: 22. 02. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 7 Beiträge

[quote="rauchfrei-lotse-andreas"]
Hallo Petra, Hilfe und Unterstützung bekommst Du hier reichlich. Welche positiven Gedanken verbindest Du mit einem rauchfreien Leben?

Ein eigenes Thema bietet für Dich auch den Vorteil, dass Du aus einer Vielzahl von persönlichen Tipps schöpfen kannst.

Wie waren Deine Erfahrung mit Pflastern? Welche Dosis hast Du genommen?

Wie wäre es, wenn mal Dich mal mit der Hotline in Verbindung setzt? Auch die begleiten Dich mehrere Tage und rufen zwischendurch auch mal an. Hier ist die kostenlose Rufnummer: 0 800 8 31 31 31

Wie könnte für Dich eine Vorbereitung aussehen, womit kannst Du dich ablenken? Es gehört ja auch eine Änderung der bisherigen täglichen Rituale dazu, da viele Zigaretten ja immer zu der gleichen Situationen geraucht werden. Änderungen können sein, morgens einen anderen Sitzplatz einnehmen, zum Kaffee ein Glas Wasser oder Saft, anderen Weg zur Arbeit/Kita.... einfach bisherige Abläufe ändern.

Zur Motivation solltest Du dich regelmäßig belohnen, das tut der Seele gut. Oder setze Dir ein Sparziel, wofür Du das eingesparte Geld verwenden möchtest (Urlaub, Handy, Deko......) auch sowas motiviert ungemein.

Zum Chat sei noch erwähnt, dass es bei mobilen Endgeräten schon mal Probleme geben kann.

Apropos mobile Endgeräte. Es gibt eine ziemlich coole App vom rauchfrei Telefon aus Österreich. Sie hat viele Tipps parat, auch für den Notfall. Vielleicht wäre auch das noch eine tolle zusätzliche Hilfe für Dich.

Ich habe damals zwei Big Packs am Tag durchgefeuert und wenn ich das schaffe, schaffst Du es auch. Natürlich brauchte auch ich mehrere Versuche - so what? Das ist völlig normal, da bist Du nicht alleine

Viele Grüße

Andreas

[/quote

Hallo Andreas Danke für die Informationen. Ich habe einmal die schwächeren Pflaster probiert aber da habe ich trotzdem geraucht. Bei meinem zichten Versuch habe ich die stärksten probiert aber da ging es mir ganz übel dabei. Dann habe ich die Pflaster halbiert und habe dann trotzdem ein schlechtes Gefühl gehabt. Auch wenn ich rauche habe ich ab und zu das Gefühl das mir kotz übel ist und trotzdem rauche ich weiter. Ablenken geht schon aber nach einer Zeit drehen sich die Gedanken nur darum eine zu Rauchen. Das sind im Jahr 2400 Euro die man einsparen würde noch zusätzlich zu der Gesundheit die Mann wieder zurück bekommen täte. Ich tanze seit 5 Jahren boogie woogie und Disco fox und merke nach einer Zeit das ich total aus der Puste bin. Möchte alles dafür tun damit ich dieses sucht entkomme.

Lg Petra

Verfasst am: 23. 02. 2021, 19:16
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3456 Tagen
Beiträge: 8639 Beiträge

Hallo Petra, die Gedanken an die Zigarette ist wirklich der längere Teil vom Entzug, selber dauerte es bei mir bis zur sechsten Woche. Du wirst aber auch schnell Fortschritte bemerken,wie bessere Kondition.

Neben dem Pflaster gibt es auch Kaugummi oder Spray, hast Du damit schon Erfahrungen gemacht? Auch sie können helfen. Auf keinen Fall darfst Du aber zusätzlich noch rauchen, da dies zu einer Überdosis führen könnte.

Mit 2400 Euro kann man ja schon einiges unternehmen. Was könnte denn ein Sparziel für Dich sein?

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 26. 02. 2021, 06:15
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3456 Tagen
Beiträge: 8639 Beiträge

Hallo Petra, wollte doch mal Fragen wie es mit Deiner Planung so aussieht. Vielleicht magst Du uns ja mal ein paar Zeilen schreiben.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 26. 02. 2021, 22:44
Petra1981
Petra1981
Dabei seit: 22. 02. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Andreas bin seit 2 Tagen dran und habe mein Pensum an Zigaretten halbiert. Möchte es Step bei Step verringern. Das heftige an dem ganzen ist nach meiner entscheidung nichts mehr zu Rauchen habe ich morgens mir eine angezündet und danach spuken müssen. Ich gehe viel spazieren und versuche das Rauchen nur auf den einem Ort zu beschränken ( Balkon zuhause). Ich habe das Rauchen mit in allem meinen täglichen Aktivitäten mitgenommen. Jetzt lasse ich das gezielt zuhause. Ich will unbedingt weck vom Rauchen. Mir geht's damit nicht gut. War auch am Dienstag im der Chat Runde dabei aber war leider ein Bischen enttäuscht. Danke. LG Petra

Verfasst am: 27. 02. 2021, 10:21
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3456 Tagen
Beiträge: 8639 Beiträge

Hallo Petra, schön dass Du die erste Schritte gemacht hast. Das Reduzieren bietet eine gut Chance zu erkennen, in welchen Situationen es kritisch werden kann. Leider hat es auch den Nachteil, das man die Zigarette als Belohnung aufwerten kann. Hast Du schon mal das Spray als Alternative zu den Pflastern überlegt? Ein paar weitere Tipps findest Du auch hier: http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/methoden-zum-rauchstopp/

Der Chat bietet den großen Vorteil, sich direkt mit anderen austauschen zu können. Natürlich geht es da auch oftmals um andere Themen. Was genau hat Dich hier enttäuscht?

Dir einen schönen Samstag.

Viele Grüße
Andreas

Verfasst am: 27. 02. 2021, 10:40
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1088 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Petra, ich drücke dir die Daumen, dass der Ausstieg gelingt. Hast du dir schon einen Termin gesetzt, sonst schiebt man leicht den Ausstieg weiter hinaus. Viel Erfolg
Lesirma

Verfasst am: 01. 03. 2021, 17:58
Petra1981
Petra1981
Dabei seit: 22. 02. 2021
Rauchfrei seit:
Beiträge: 7 Beiträge

[quote="rauchfrei-lotse-andreas"]
Hallo Petra, schön dass Du die erste Schritte gemacht hast. Das Reduzieren bietet eine gut Chance zu erkennen, in welchen Situationen es kritisch werden kann. Leider hat es auch den Nachteil, das man die Zigarette als Belohnung aufwerten kann. Hast Du schon mal das Spray als Alternative zu den Pflastern überlegt? Ein paar weitere Tipps findest Du auch hier: http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/methoden-zum-rauchstopp/

Der Chat bietet den großen Vorteil, sich direkt mit anderen austauschen zu können. Natürlich geht es da auch oftmals um andere Themen. Was genau hat Dich hier enttäuscht?

Dir einen schönen Samstag.

Viele Grüße
Andreas
[/qu3ote]

Hallo Andreas heute ist leider wieder der Zigarettenkondum hoch gegangen. Jetzt ist wieder nichts mehr da zum Rauchen was irgenwie gut ist. Bin immer wieder am verzweifeln weil diese sucht ein Teufelskreis ist. Spray habe ich noch nicht ausprobiert. Das beste ist wie du sagst ganz aufhören. Ich lege mir morgen früh egal ob es mir damit miss geht einfach wieder ein Pflaster drauf. Mit jeder Zigarette geht's mir schlechter weil mein Gewissen noch einen drauf legt. Ich habe die Hotline schon mal angerufen und werde es bei der nächsten Gelegenheit wenn mich die sucht wieder überkommt benutzen. Was die Chat Gruppe angeht ist nicht so tragisch es war nur der ein oder andere Komentar was ich überhaupt in der Gruppe suche. Trotzdem danke für deine hilfreichen Informationen.

Liebe Grüße Petra

Verfasst am: 01. 03. 2021, 18:35
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3456 Tagen
Beiträge: 8639 Beiträge

Liebe Petra, natürlich ist das beste ganz aufzuhören, aber solche Hilfsmittel sind eine echte Unterstützung und kein Ausstieg zweiter Klasse. Schau mal in den März-Zug rein. Hier triffst Du auf eine tolle Gemeinschaft, die sich gegenseitig unterstützt. Vielleicht ist ja der Ausstieg in der Gruppe noch eine zusätzliche Motivation. http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9453

In dem Chat versucht man sich ein Bild zu machen und wie man Dir am besten Tipps geben kann. Ich kann Dir versichern, dass Du herzlich Willkommen. Meine lieben Kollegen und der Moderator sind auf jeden Fall gerne für Dich da. Natürlich geht es da auch mal um andere Themen. Da ich morgens immer früh raus muß, bin ich seltener im Chat. Vermutlich werde ich nächste Woche im Chat sein, da ich da Urlaub habe.

Welche Situationen waren für Dich heute so schwierig?

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 02. 04. 2021, 14:22
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3430 Tagen
Beiträge: 3500 Beiträge

Liebe Helga,

du brauchst Hilfe?
Du bekommst sie!

Vielleicht könntest du noch etwas mehr von dir im Aprilzug erzählen. Dort treffen sich gerade diejenigen, die auch aktuell den Rauchstopp beginnen. Hier mal der Link dort hin:

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=9495

Alles Gute, liebe Grüße
Meikel

Verfasst am: 03. 09. 2021, 09:41
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1919 Tagen
Beiträge: 3630 Beiträge

Moin lieber Andreas,

meine herzlichen Glückwünsche zu Deinen wundervollen 3.000 Tagen ohne.... !

Toll, wie Du hier als Lotse aktiv bist

Es grüßt
de Nomade