Dieses "Schmachten" kann einen ganz schön wahnsinnig machen

Verfasst am: 21. 01. 2022, 20:33
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 483 Tagen
Beiträge: 445 Beiträge

JUHUUUU... WIR SIND WIEDER ONLINE...


Ich freu mich auch

Verfasst am: 09. 04. 2022, 13:50
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1947 Tagen
Beiträge: 5100 Beiträge

1000 und eine Nacht

das Tapfere-Schneiderlein ist

1001 Tage rauchfrei


Liebste Bettina,

jetzt habe ich es doch verpasst, ich wollte pünktlich sein, zum gratulieren.

Dennoch...erst ein Feuerwerk


auf deine 1001 rauchfreien Tage

ohne Qualm und Rauch



Und jeeetzt.......Haselnusslikör

... [=]
... | |
... }@{
. /........\
:Haselnuss;
|.Likör.|
|...........|
|...........|
.'----------'

*Prost* liebe Bettina auf die schönen Zeiten, die wir hier gemeinsam verbracht haben.



Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 09. 04. 2022, 13:58
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1741 Tagen
Beiträge: 2332 Beiträge

Ups, liebe Bettina,
auch ich habe deine Tausend verfehlt. zur Palindromzahl komme ich gerade noch recht.
Herzliche Gratulation zu 1000 rauchfreien Tagen leider nur nachträglich
und Alles Gute zu 1001 Tagen heute.
Schönes Wochenende und viele liebe Grüße

Verfasst am: 09. 04. 2022, 19:43
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1197 Tagen
Beiträge: 2945 Beiträge

Auch nur mir Glückwunsch zum Erreichen der 1000



LG Ralf

Verfasst am: 09. 04. 2022, 20:13
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1156 Tagen
Beiträge: 1008 Beiträge

wenn man hier nicht am bleibt, dann verpasst man die vielen Jubilare und deshalb gratuliere ich dir zu 1000 Tage ohne Rauch und Teer

Ich wünsche dir noch einen schönen Samstagabend

vlG Klaus

Verfasst am: 12. 07. 2022, 17:59
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1138 Tagen
Beiträge: 1716 Beiträge

1 0 9 5 Rauchfreiheitstage

Liebe Bettina,

-lichen Glückwunsch zu 3 Jahren Ohne

Ich hoffe, Dir geht es gut und rauchen ist keine Thema mehr.

Genieße Deinen Tag

Alles Liebe und bleib gesund

Liebe Grüße

Sulalu

Verfasst am: 12. 07. 2022, 18:57
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1741 Tagen
Beiträge: 2332 Beiträge

Hallo zusammen,

hab mich vorgestern hier angemeldet und denke das ich mit meinem täglichen Kampf hier nicht so alleine bin.

Ich bin seit 13.07.2019 Rauchfrei, habe mit 14 angefangen zu rauchen...bin jetzt 49 Jahre alt ... hab also 35 Jahre geraucht.... Wahnsinn .... Es waren meistens so 20 Zigaretten am Tag mehr oder weniger.

Seit ca. 6 Wochen habe ich dieses Schmachten oder ich würde auch noch sagen so eine Gier, Verlangen.. so ähnlich wie Hunger... versuche dann mit allem möglichen dieses Verlangen zu stillen... es funktioniert aber nur .. AUSHALTEN..
Hört das irgendwann auf??
Oder wird es zumindest weniger??

LG
Tapferes Schneiderlein



Hallo du tapferes Schneiderlein Bettina,
so alleine warst du dann nicht mehr. Ja, wir hatten zeitweise sogar Spass miteinander. Vielleicht feierst du auch erst morgen aber ich gratuliere schon heute zu 3 rauchfreien Jahren.
Es soll dir immer gut gehen.
Viele liebe Grüße

Verfasst am: 08. 08. 2022, 08:35
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1068 Tagen
Beiträge: 2493 Beiträge

1*1*2*2

Guten Morgen Bettina,
auch dies ist ein schönes Jubiläum - herzlichen Glückwunsch!

Ich bleibe Dir auf den Fersen . . .

LG und einen guten Start in die Woche

Petra

Verfasst am: 28. 10. 2022, 12:01
Tapferes-Schneiderlein
Tapferes-Schneiderlein
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1241 Tagen
Beiträge: 718 Beiträge

Halloooooo ihr Lieben,

Das tapfere schneiderlein lebt noch und ist eine frisch gebackene Gäste Führerin Wein Erlebnis Franken und natürlich immer noch rauchfrei..

Lieben Dank an alle die hier immer noch liebe Grüße hinterlassen
Fühlt euch gedrückt


Lg Bettina

Verfasst am: 28. 10. 2022, 19:33
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3432 Tagen
Beiträge: 3500 Beiträge

Hallooo, liebe Bettina - du tapferes Schneiderlein,

da freue ich mich echt sehr, von dir nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen zu bekommen. Und was für eins?!

Inzwischen bist du in deinem 4. Jahr im rauchfreien Leben. Da darf ein Rückblick mal erlaubt sein, finde ich.
Was hast du für einen Weg hinter dir! Deine anfängliche Sorge, ob "das" wohl jemals aufhört, mit diesen Entzugserscheinungen - du sprachst von einer Art Gefühl, wie eine "Gier"  und "Verlangen", das sich wie "Hunger" anfühlt. Ich fand die Beschreibung damals schon sehr plastisch und nachvollziehbar. Und: Ja, es hörte auf, und: Ja, es wurde weniger. Es fiel dir schwer, zu glauben, was ausnahmslos alle dir sagten. Und heute zählst du zu jenen, die anderen, neueren Aufhörern sagen kann: "Vertraut uns!" "Es wird besser! Und es hört auf!" Ohne ein Art 'Leidensbereitschaft' läuft es leider eher selten ab! 

Aber: "Verliert nicht eure Geduld! Es wird..."

Wenn dieses Tal der Tränen erstmal überwunden ist, lohnt sich ein Blick zurück, um die eigene Leistung wertzuschätzen. 

Und auch, wenn es sich sehr unangenehm angefühlt haben mag...diese Schlafstörungen, die emotionale Achterbahn, die Gewichtszunahme...eben alles, was die Sucht unternommen hat, um dich wieder in ihre Fänge zurückzubekommen, mag dir schwer zu schaffen gemacht haben, aber - hey - eigentlich kann man in der Rückschau sagen, dass es im Leben weitaus schlimmere Lebenskrisen gab, durch die du gehen musstest und die du erfolgreich bewältigt hast.

Bettina, ich denke, du wirst mir recht geben, wenn ich sage, dass es auch heute noch gelegentlich Situationen gibt...da springt von jetzt auf gleich der Suchtteufel aus'm Busch und packt dich entschlossen, um dich wieder in seinen Bann zu ziehen. Du hast am 30.11.2019 einen sehr wahren Satz gelassen ausgesprochen: "...wenn ich mir wieder eine anzünden würde, wäre ich wieder voll dabei... Wahnsinn wie man so einem blöden Stengel hinterher trauern kann!" Damals wie heute ist es ganz genau so.

Eine Krise, die man nur mit einer Zigarette zu überstehen glaubt, ist nach dieser Zigarette immer noch eine Krise, die es zu überstehen gilt. Das schlechte Gewissen kommt dann ohne Aufpreis noch dazu.

Ich finde es toll, Bettina, wenn sich Weggefährten nach längerer Zeit an diese Community zurückerinnern, wie du heute. Das ist dann für diejenigen, die noch am Anfang ihrer Reise ins Nichtmehrraucher-Land stehen, ein Beleg dass es funktioniert. Auch, wenn es aktuell noch unmöglich zu sein scheint.

Danke für's Vorbeikommen, weiter alles liebe für dich

Herzliche Grüße 

Dein Meikel