Die unendliche Geschichte

Verfasst am: 13. 02. 2020, 05:29
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3392 Tagen
Beiträge: 8620 Beiträge

Hallo Sola, für mich waren Hilfsmittel eine sinnvolle Unterstützung, da ich als starker Raucher (2 Big Packs/Tag) doch große Probleme mit Entzugserscheinungen hatte. Ich war auf dem Standpunkt, lieber den Körper schrittweise

Ein paar weitere Tipps, auch zur Vorbereitung findest Du hier in dieser Broschüre http://www.bzga.de/pdf.php?id=253e87a4d2e5ed98979066bc64837c80

Was wären den geeignete Beschäftigungen für Dich? Für mich waren es damals ganz simple Sachen, wie Hausarbeit usw, aber auch hier viel lesen und schreiben.

Eine Belohnung kann auch ein paar Blumen sein, ein Buch..... alles was mit Entspannung zu tun hat und wenn es nur ein Tee gemütlich auf der Couch ist. Überhaupt solltest Du dich ruhig auch gewissen Etappen belohnen, das erhält die Motivation sehr.

Du musst diesen Weg nicht alleine gehen, das ist ja das Schöne hier.

Viele Grüße

Andreas