COPD - eure Erfahrungen und Fragen zur Erkrankung

Verfasst am: 15. 11. 2021, 11:28
rauchfrei-team
rauchfrei-team
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 07. 2011
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1192 Beiträge

Anlässlich des Welt-COPD-Tages am 17.11.2021 möchten wir hier im Kiosk über die Atemwegserkrankung COPD informieren und euch den Raum für Erfahrungen oder Fragen an Betroffene geben.

Was ist COPD?
Bei der chronisch obstruktive Lungenerkrankung (kurz: COPD) sind die Atemwege verengt. Betroffene leiden häufig an chronischem Husten, vermehrtem Auswurf und Atemnot. Ausführliche Informationen zur COPD findet ihr auf folgender Info-Seite:
http://www.rauchfrei-info.de/informieren/rauchen-gesundheit/copd-und-andere-atemwegserkrankungen/

COPD und Rauchen
Der Hauptrisikofaktor für die Erkrankung ist das Rauchen. Laut Schätzungen erkrankt jede/r fünfte Raucherin bzw. Raucher an einer COPD. Bei der Behandlung ist deshalb ein Rauchstopp der wichtigste Schritt, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verzögern. Heilbar ist COPD nicht, dennoch können die Symptome gelindert werden, wodurch sich die Lebensqualität von Betroffenen deutlich erhöht.
Für alle Nicht-Erkrankten gilt: das Erkrankungsrisiko kann durch einen Rauchausstieg deutlich vermindert werden.

Die wichtigsten Fakten zu COPD und Rauchen findet ihr übersichtlich in folgendem Faktenblatt zusammengetragen:
http://www.rauchfrei-info.de/fileadmin/main/data/Dokumente/PDF_Download/Faktenblatt_COPD_Rauchen-1.pdf
Habt ihr Fragen oder anregende Gedanken, die ihr in Bezug auf die Erkrankung mit der Community teilen möchtet?

Betroffene können hier gerne ihre persönliche Geschichte zur COPD-Erkrankung teilen: wann wurde COPD bei euch diagnostiziert und wie ging es euch damit? Welche Veränderungen gab es dadurch in eurem Leben und wie geht ihr nun mit der Erkrankung im Alltag um?

Herzliche Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team

Verfasst am: 15. 11. 2021, 14:24
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 15. 11. 2021, 15:14
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
Dabei seit: 31. 08. 2021
Rauchfrei seit: 508 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Erfolgreiche Verdrängung

2014 lief ich mit meiner Hündin über die Felder. Plötzlich bekam ich Atemnot und fuhr zu meinem Hausarzt. Es stellte sich heraus, dass ich allergisches Asthma habe. Die weitere Behandlung übernahm dann ein Lungenfacharzt, der zu meinem Entsetzen zum allergischen Asthma eben auch eine COPD diagnostizierte. Das war ein Schock. Erfolgreich verdrängt, weil mir einfiel, dass meine frühere Hausärztin Jahre davor schon den Verdacht äußerte. Ich sah mich am Ende qualvoll sterben. Und trotzdem hat es weitere Jahre gedauert, bis ich ein rauchfreies Leben führen kann.

Ein Notfallspray zur Erweiterung der Bronchien für die Sommermonate und eine ganzjährige Dauertherapie mit einem Cortisoninhalator abends sind meine Begleiter. Durch den Rauchstopp hat sich meine Lungenfunktion verbessert, auch wenn sie nie wieder 100% wird. Und ich bin was Treppen und Hügel angeht wieder belastbarer.

Ich bin froh, dass ich es jetzt geschafft habe und dankbar für all die Unterstützung.
Ich wünsche allen Betroffenen und auch vlt. noch nicht Betroffenen viel Kraft den Rauchstopp einzuleiten. Nutzt jegliche Hilfen und Unterstützung, die Ihr bekommen könnt. Informiert Euch auf diesen Seiten und nutzt das Forum, den Chat oder die Hotline.
Herzlichst
Christiane
ng:ng:

Verfasst am: 09. 12. 2021, 19:26
Rainer2021
Rainer2021
Dabei seit: 09. 12. 2021
Rauchfrei seit: 2165 Tagen
Beiträge: 96 Beiträge

Ich bin Rainer und kenne das Forum noch in der alten Form so um 2012-2016.
Seit dem Oktober 2019 bin ich jetzt mit Unterbrechung wieder dabei.

Ich bin seit dem 20.10.2016 rauchfrei , schluckte dann bis zum 7. Nov. diesen Jahres dieses schädliche
Nikotin Liquid und seid 33 Tagen nur noch Nikotin Tabletten.

Vor dem Alkohol und den Zigaretten durfte ich kapitulieren.
Durch den Missbrauch dieser Suchtstoffe
habe ich seit 2007 festgestellte COPD Gold IV. mit Lungenemphysem. Mein Fev1 Wert war zuletzt 28.
Ob ich den Zusatz A-D habe, müsste ich mich mal bei meinem Lungenarzt erfragen.

Ich neige bei allen Suchtstoffen zur Übertreibung. Politox nennt man das glaube ich.
Leonie vom " rauchfrei Team "hat mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht.
Dieser neue "Kiosk" existiert ja noch nicht so lange.

Ich bin noch in der Patientenorganisation Lungenemphysem. de , das ist vom Verein COPD Deutschland e.V..
Dort bin ich auch schon seit Jahren in einem ähnlichem Forum wie diesem hier.
Von diesem Forum profitiere ich sehr. Da sind schon die absoluten Fachleute.

Wenn es noch geht mache ich Atemtherapie, Gymnastik und bis zum Sommer Lungensport.
Zuhause habe ich mir einige Sportgeräte aufgebaut. Zusätzlich Terra Band, Reck , Gewichte und Expander.
Auf dem Prezy Ball wertvolle Übungen zur Balance und Dehnung der oberen Rippenbögen.
Täglich bin ich mit meinen Nordic Walking Stöcken unterwegs. So wichtig , damit die COPD erträglich
bleibt . Sauerstoff brauche ich dankenswerter Weise noch nicht.

Es würde mich freuen weiterhin von Euch zu lesen. Es ist nicht auszuschließen, dass noch mehrere Foris
diese Krankheit haben.
:
Alles Liebe und Gute Rainer

Verfasst am: 10. 12. 2021, 09:35
Rainers6
Rainers6
Dabei seit: 11. 10. 2019
Rauchfrei seit: 321 Tagen
Beiträge: 139 Beiträge

Guten Morgen,

Leider kann man diese Seite , Thread kaum finden.
Ich hatte noch das Schlagwort " Kiosk " im Kopf und konnte dann hierhin navigieren.

Liebes rauchfrei Team könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen, wie das hier einfacher geht ?
Das könnte auch die Frequenz erhöhen. Bisher gibt es nur 4 Beiträge seit Mitte November.
Wie soll Jemand mit COPD diese Seite entdecken?

Ich kann auch keinen Hinweis entdecken wie das gehen kann.
Nur auf grund einer Anfrage konnte mich Leonie darauf aufmerksam machen.
:
LG Rainer

Verfasst am: 10. 12. 2021, 10:08
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 10. 12. 2021, 16:20
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
ehem.rauchfrei-lotsin-christiane
Dabei seit: 31. 08. 2021
Rauchfrei seit: 508 Tagen
Beiträge: 120 Beiträge

Hallo aus dem heute mal sonnigen Norden,

ich freue mich, dass noch andere Betroffene hier schreiben.

Zu finden ist die Seite tatsächlich am Besten über die Suchfunktion COPD eingeben, direkt neben dem Reiter "Community".

Und es ist in der Tat so, dass nicht jede/r darüber schreiben mag. Was ich persönlich annehme ist, dass viele nicht wissen, dass sie betroffen sind.
Der Körper kompensiert am Anfang viel.

Wäre wünschenswert, wenn alle Hausärztinnen ihre rauchenden Patienten mal zur Lungenfunktion bei einem Pneumologen schicken. Als PatientIn kann man auch mal nachfragen, nur Mut!

Der /dem eine oder anderen könnte es bei schlechten Werten noch mal den nötigen Schub verpassen, um das rauchfreie Leben anzusteuern.

Und wie ich schon mal schrieb: der Mensch ist ein Verdrängunskünstler. Die Wahrheit macht Angst und wer hat schon gern Angst...

Liebe Grüße

Christiane
lenkung:

Verfasst am: 10. 12. 2021, 17:18
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11. 12. 2021, 11:02
Rainer2021
Rainer2021
Dabei seit: 09. 12. 2021
Rauchfrei seit: 2165 Tagen
Beiträge: 96 Beiträge

Hallo Christiane, Hallo Hans und Guten Morgen,

Danke Hans, ich habe jetzt ein Lesezeichend für dieses Thema.

Meine Atemnot hölt sich heute in Grenzen. Vorhin kam sogar die Sonne schon mal raus.
Werde auch gleich mit den Stöcken unterwegs sein. Hatte eine Gute Nacht. Bin sofort eingeschlafen,
und oh Wunder konnte soagar durchschlafen. Satte 7 Stunden. Das tat richtig gut.

Liebe Christine,
wenn ich das Verdrängen nicht hätte, und ich jeden Tag über meinen Zustand Grübeln würde,
ginge es mir schlecht. Verdrängen ist in diesem Fall eine willkommene Strategie.

Mache mir Gedanken , wie ich diesen Thread bekannter machen könnte, damit sich noch mehr
Forenmitglieder an COPD beteiligen könnten. Wisst Ihr eine Möglichkeit? Das wäre auch
eine Idee für das Rauchfrei Team.

Hallo Leonie, gibt es bei Euch schon Überlegungen :
Uns Allen einen schönen , vielleicht sonnigen Tag ....

VG Rainer

Verfasst am: 11. 12. 2021, 11:44
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin