Anne mone raucht nicht mehr

Verfasst am: 02. 06. 2022, 00:26
coach70
coach70
Dabei seit: 30. 05. 2022
Rauchfrei seit: 141 Tagen
Beiträge: 75 Beiträge

Ja , es wird leichter
Doch , ich sehe es und ich weiß es und diese heimlich eine macht mir meine Strichliste kaputt
Und dann gehts weiter, jetzt hast du sie geraucht, Ärger, Wut, dann kannste auch weiterrauchen. Noch mehr Wut und Enttäuschung, die ich nicht gebrauchen kann. Also was solls, denk nicht drüber nach, du hast dein bestes gegeben, du bist halt kein Nichtraucher, was wissen die auch schon von der seelischen Befreiung, von der unendlichen Schmerzbetäubung mit jedem tiefen Zug ....
CUT
Es stimmt, ich werde nur eine sein, die nicht mehr raucht. Eine die tiefe Züge macht , um Sauerstoff und damit Leben in sich hinein strömen lässt. Eine, die nicht heimlich tun muss. Eine die mit Stolz und Freude jeden Morgen in den Spiegel schaut.
Jeder noch so mühevoller Tag hat sich gelohnt.
Und jetzt wo es Tage gibt, an denen ich den Röntgemblick für halbe Zigaretten auf dem Gehweg verloren habe
Neee, also weiter gehts
Mit euch als Wegbegleiter.

Hallo Annemone,

Lieben Dank für diese Zeilen.

Grüße

Verfasst am: 06. 06. 2022, 12:40
Evina
Evina
Dabei seit: 13. 03. 2022
Rauchfrei seit: 203 Tagen
Beiträge: 516 Beiträge

Hallo Anne mone

Zitiert von:
Der Beginn des Heils ist die Erkenntnis des Fehlers.

Epikur


Das hast du schön gesagt

Alles Liebe und Gute zu deinem

160. Tag in Freiheit

Ich freu mich und feier ein klein wenig mit dir.



Lieber Gruß
Evina

Verfasst am: 06. 06. 2022, 15:09
Anne mone
Anne mone
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 275 Tagen
Beiträge: 237 Beiträge

Liebe Evina,
Schon 160 Tage da kann ich mir ja schon mal schöne Gedanken auf meine super Reise auf meine Trauminsel machen immerhin darf ich da fast drei Wochen verbringen. JUHUU
Liebe Grüße und
Zu 88 Tage ,

Annemone

Verfasst am: 14. 06. 2022, 12:38
Anne mone
Anne mone
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 275 Tagen
Beiträge: 237 Beiträge

Noch 12 Tage,  dann sind's 6 Monate. 
1. Bin ich ein anderer Mensch geworden? +/-
2. Weder besser noch schlechter.  +/-
3. Meine Laune ist genau so mies oder gut wie seit eh her.   +/-
4. Dicker  ja. Oder eben mein Sommergewicht 78,4 kg +/'-
5. Husten zu keiner Tages-oder Nachtzeit. +
6. Luft besser? Mhhh, ist hauptsächlich beim Fahrradfahren zu merken  +
7. Verdauung? Endlich wieder normal oder funktioniert auch wieder ohne Zigaretten. +/-
8. Haare? Eine einzige Katastrophe. Ich meine schlimmer als mit rauchen. -
9. Haut? Ja, das Hautbild ist erholter. Aber sooo großartig anders auch nicht. +
10. Geruch? Eindeutig besser ++
11. Geschmack? Ausgerechnet Süßes schmeckt viel besser +
12. Schlaf? Ich denke, das ist tatsächlich besser. Ich bin nur noch sehr, sehr selten mitten in der Nacht so 2 bis 3 Uhr schlaflos und hellwach. +
13. Finanziell? Das ist wohl die größte Verbesserung.  Auch wenn ich jetzt nicht wirklich was sparen konnte, durch die enorme Verteuerung in allen Bereichen, so hab ich mir und anderen mehr gegönnt.  ++

Gleich  geblieben  5 mal
Verbessert             9 mal
Verschlechtert      1 mal              

5 mal gleich geblieben zählt ja nicht.
Dann steht es  9 : 1 für Nichtrauchen!
Das ist eindeutig  und bestätigt,  dass Nichtrauchen vorteilhafter für mich ist.
Das ist ein Ergebnis, was ich so nicht erwartet habe
Das ist für mich gerade heute eine gute Nachricht.  Oh man, war schon sehr nah dran mir eine Schachtel zu kaufen, zunächst nur um sie da zu haben.  Da haben heißt aber auch,  dass sie wohl auch gebraucht werden könnte.
Nach meiner eigenen Befragung und dem doch sehr positiven Ergebniss, kommt mir da nix in den Einkaufswagen oder irgentwie mit nach Hause.

Verfasst am: 14. 06. 2022, 15:44
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1672 Tagen
Beiträge: 2486 Beiträge

Liebe Anne mone,

ich lese das hier gerade und bin begeistert!
Was für eine Liste. Schön, das mal so vor Augen zu haben.
Und zwar dermaßen deutlich, dass es sonnenklar ist, die Zigaretten da zu lassen, wo sie sind- im Geschäft.....

Das "Sommergewicht" finde ich übrigens sehr charmant... Ich hatte das auch (eher ein "Hochsommer-Gewicht" ). Na ja, aber es ist mittlerweile auch alles wieder runter, zum Glück....

Aber was machen wir mit Deinen Haaren.....?????

Beste Grüße von Silke!

Verfasst am: 14. 06. 2022, 16:46
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4070 Tagen
Beiträge: 7608 Beiträge

Liebe Anne mone,

mir geht es gerade so sehr wie Silke, dass ich dir auch ein "großartig gemacht" zurufen will. Deine Liste ist so überzeugend, dass sie vielen als Beispiel dienen kann. Du gibst ein erstklassiges Vorbild ab und wenn du das halbe Jahr geschafft hast, erfüllst du ein weiteres Kriterium, um als Lotsin hier zu wirken. Aufi geht´s!

Ganz lieber Drucker und belohne dich sinnlich und reichlich!

Liebe Grüße
Andrea

Verfasst am: 14. 06. 2022, 17:48
Nira02
Nira02
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 467 Tagen
Beiträge: 347 Beiträge

Hallo Anemone,

Was die Haare betrifft, lass doch mal deinen Vitamin- und Mineralstoffhaushalt checken, vielleicht hast Du einen Zinkmangel und am besten die Schilddrüsenwerte gleich mit!

Ansonsten ist deine Liste Klasse! Ich hatte vor langer Zeit eine ähnliche und bin zum gleichen Schluss gekommen, seitdem diskutiere ich nicht mehr mit mir!

Viel Spaß weiterhin und du machst das ganz prima!

Grüße Nira

Verfasst am: 14. 06. 2022, 18:07
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 17. 06. 2022, 15:06
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 18. 06. 2022, 14:16
Anne mone
Anne mone
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 275 Tagen
Beiträge: 237 Beiträge

So viele liebe Zuschriften für eine einfache Feststellung
Gestern war wieder so ein Selbsterfahrungstag im positiven Sinne.
So schönes Wetter. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und die Wiesen gemäht. Ich radel die Ruhr entlang und der Blick auf das frische Heu auf den Wiesen ist so verlockend. Warum nicht mal ein Heubad nehmen?
Unter einem Apfelbaum stell ich mein Fahrrad ab. Meine kleine Picnicdecke lege ich in den Schatten des Baumes. Sein frühlingsfrisches, grünes BLätterkleid, lässt gerade soviele Sonnenstrahlen durch, dass der Baum glitzert als wären zwischen den Zweigen kleine Diamanten versteckt.
Ich sitze auf meiner Decke und genieße eine für mich seltene kalte Cola. Der Geruch des frischen Heus und der milde, warme Wind laden mich zum Träumen ein.
Langausgestreckt ruhe ich und lass mich verführen von der Natur. Der Geruch, die Farben, die Geräusche des Windes , das Zwitschern der Vögelchen im Baum und der Geschmack des Sommers im Mund.
Ruhe um mich herum. Ruhe in mir.
Freude in mir darüber, dass kein Klicken des Feuerzeugs, kein Zigarettengeruch, kein Vernebeln meiner Sinne durch Nikotin, mir diese wunderschöne Zeit kaputt machen kann.
Noch Abends beim Einschlafen konnte ich das Erlebniss riechen und schmecken.
Und heute ist es so heiß, das ich es mir zu Hause gemütlich mache.
Nachher habe ich Nichtraucher Besuch und es gibt Marillenknödel
Lg Annemone