Ablenken von der Sucht: Ideensammlung

Verfasst am: 09. 11. 2016, 15:24
blnnk
blnnk
Dabei seit: 09. 11. 2016
Rauchfrei seit: 2214 Tagen
Beiträge: 42 Beiträge

also ich mache es so, wenn das verlangen sehr stark wird sage ich mir immer und wieder Nein ich brauche diese Zigarette NICHT da ich sie im Leben nicht brauche ich brauche Sie nicht zum leben nicht zum atmen nicht um satt zu werden oder meinen Durst zu stillen denn kein Lebewesen wird mit einer Zigarette im Mund geboren.

Ich 28 Jahre davon in Jahren geraucht 9 Jahre 20stk am Tag seid 5 Tage Rauchfrei

Verfasst am: 09. 11. 2016, 15:36
hayi5052
hayi5052
Dabei seit: 10. 03. 2010
Rauchfrei seit: 2211 Tagen
Beiträge: 26 Beiträge

Wenn die Gedanken um die Zigarette kreisen, dann schreibe ich hier im Forum

Verfasst am: 03. 06. 2017, 22:41
Orchidee86
Orchidee86
Dabei seit: 31. 05. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 18 Beiträge

Hi,
Bei mir ists morgen soweit mit der qualmerrei ich mal sehr gerne malen für erwachsene wen die sucht kommt sich himsetzen und mal geld zur seite was man sonst für kippen nimmt putzen glas wasser trinken ich hab es schön öffters versucht die ersten zwei tage waren hart dann wurde es besser.

Verfasst am: 27. 07. 2017, 08:54
s.roman85@web.de
s.roman85@web.de
Dabei seit: 26. 07. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 16 Beiträge

Das mit dem Zähneputzen, wenn der Schmachter kommt habe ich auch schon gehört. Malen um sich abzulenken ist natürlich auch toll. Das Problem ist ja nur, man hat nicht immer die Zeit (z. b. im Job) die Zahnbürste oder ein Malbuch herauszuholen. Gibt es irgendwelche Notfalltricks für unterwegs? So eine Art Notfallkoffer, das wär super

Verfasst am: 03. 08. 2017, 14:04
nicky789
nicky789
Dabei seit: 03. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1978 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Wenn ich Schmacht bekomme hat mir bis jetzt immer folgendes super geholfen:

mindestens 4 x hintereinander ganz tief einatmen und danach vollständig ausatmen. Wichtig dabei ist, dass man wirklich so tief einatmet, dass in die Lunge nichts mehr rein geht.

Unglaublich, aber bei mir ist das Verlangen dann sofort weg. Und wenn es nach ein paar Minuten wieder kommt, dann mache ich es einfach nochmal... Luft atmen ist gesund

Ich hoffe dir hilft das auch so gut wie mir!!

Lieben Gruß

nicky

Verfasst am: 03. 08. 2017, 18:25
Powerwife
Powerwife
Dabei seit: 30. 07. 2017
Rauchfrei seit: 1947 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Hallo alle zusammen,
bin seit Sonntag Rauchfrei.....!!!! Hat bis jetzt gut geklappt mit sauren und zuckerfreien Drops, manchmal auch Salzstangen. Aufpassen muss ich bei den Salzstangen weil ich sonst zu viel nasche. Fang jetzt wieder an Gardinen zu häkeln, in rot für die Adventzeit, so haben meine Hände was zu tun.
Hab mir gerade Chips im Backofen gemacht, ja schmeckt gut! Kennt jemand noch eine Knabberei wo man ohne Reue zugreifen kann?
Freu mich über jedes Rezept.
Bis zum nächsten mal
LG Powerwife

Verfasst am: 05. 08. 2017, 15:03
zuse
zuse
Dabei seit: 22. 07. 2017
Rauchfrei seit: 1959 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Ich habe mir heute einen Jojo gekauft natürlich nur wegen der Rauchenabgewöhnung

Verfasst am: 05. 08. 2017, 15:17
Pamina85
Pamina85
Dabei seit: 23. 07. 2017
Rauchfrei seit: 1920 Tagen
Beiträge: 361 Beiträge

Besser als rauchen!
Hallo Zuse.
Bin rückfällig geworden.

Nach einem mega fetten Streit mit meinem Mann.
Jetzt geht's mir auch nicht besser und es war widerlich.
Ich habe eine halbe geraucht und sie dann ausgemacht.
Ich bleibe bei meinem Strohhalm.
Muss ich meinen Zähler zurück setzen?
So long Pamina

Verfasst am: 08. 08. 2017, 19:18
Elamaus85
Elamaus85
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1937 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hi, ich bin neu hier und will morgen mit dem Rauchen aufhören. Wieder mal
Ich schaff es einfach nicht die Stimme in meinem Kopf loszuwerden, ich denk an nichts anderes als ans rauchen.
Könnt ihr mir sagen was ihr gemacht habt?
Danke.

Verfasst am: 09. 08. 2017, 09:10
nicky789
nicky789
Dabei seit: 03. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1978 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

An Tag 1 und 2 habe ich immer ein Handyspiel gespielt, wenn es ganz schlimm war. Den Namen darf man hier nicht sagen... aber da muss man Süßigkeiten sortieren ;-) Das ist kurzweilig und hilft super über die ganz schlimmen Phasen drüber weg. Tagsüber z.B. in der Mittagspause war ich dann bummeln und habe mir eine Kleinigkeit in der Drogerie zur Belohnung gekauft... eine schöne Body Lotion, ein neuer Nagellack... im Wert der nicht gerauchten Schachtel Zigaretten... Mein Freund hat vor 2 Tagen aufgehört und ihm fällt es sehr schwer. Ich habe mir überlegt für das kommende Wochenende eine Nacht in einem Wellnesshotel zu buchen, die er geschenkt bekommt wenn er durchhält... zwei Fliegen mit einer Klappe: Motivation bis zum WE durchzuhalten und Ablenkung am Wochenende :-)