Wollte mal wieder *pieps* machen...

Verfasst am: 16. 04. 2018, 16:20
JaBi
JaBi
Dabei seit: 08. 04. 2018
Rauchfrei seit: 1641 Tagen
Beiträge: 163 Beiträge

Uuuund lieber Samsy,

wie läuft es? Ach ich brauche ja nur auf Dein Profil schauen...
Aber wie geht es Dir?

Liebe Grüße
Jana

Verfasst am: 16. 04. 2018, 10:36
rauchfrei-lotsin-lydia
rauchfrei-lotsin-lydia
Dabei seit: 23. 05. 2014
Rauchfrei seit: 3059 Tagen
Beiträge: 4201 Beiträge

Hey Samsy,

ich bin so richtig stolz auf Dich.

Einmal natürlich, weil Du den brenzligen Freitag rauchfrei überstanden hast. Spontanentspannung, Negativliste und Motzen bis der Arzt kommt sind absolut legitime Mittel dazu! Hauptsache schaffen, wie ist fast schon egal. Und Dir ist es gelungen. Du bist auch nicht auf "dann mache ich halt morgen weiter" etc. reingefallen, nein, Du hast es gleich gelassen. Und was ist so falsch an Couch und Fernsehen? So blöde wie rauchen ist das nun auch wieder nicht. Und das war Dir dann wohl auch klar. Finde ich richtig, richtig stark.

Und zum anderen stolz, weil Du heute schon die zweite Woche betrittst! Da wärme ich doch gleich den Deal wieder auf: heute ohne Kippe? Dann hast Du schon den zweiten Montag in der Tasche. Das schaffst Du, oder? Ein Tag ist überschaubar. Hand drauf? Na Du sollst ja nicht ein paar Tage durchhalten - immer nur den heutigen. Das reicht für den Moment! Und bitte mach Dir keine Gedanken über das, was da noch kommen mag. Du kannst es nicht wissen - vielleicht kommt gar nichts mehr, vielleicht gibt es auch nochmal eine etwas haarigere Situation. Aber was willst Du Dir jetzt schon Gedanken über ungelegte Eier machen. Genieße die Momente, die nicht so schwer sind, nimm sie unbelastet mit. Wenn dann nochmal was kommt, kannst Du ohnehin nur situativ reagieren. Da nützen Dir alle dunklen Gedanken im Vorfeld nichts. Also mach Dir keine, sondern sei stolz auf das, was Du schon geschafft hast! Denn das darfst Du.

Damit hoffe ich, wir lesen uns auch morgen wieder rauchfrei! Ach ja, eigentlich glaube ich das schon. Denn den Tag schaffst Du auf jeden Fall. Herzliche Grüße sendet Dir

Lydia

Verfasst am: 14. 04. 2018, 11:24
Lalouna3.0
Lalouna3.0
Dabei seit: 05. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2212 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

Hallo samsy, und hast du den gestrigen Tag bzw Abend noch gut überstanden?

Ich glaub manchmal, kann denkt zu viel über das Rauchen nach wenn man aufhört. das behindert einen dann schon. Ich kann dir leider nicht sagen, wie du das in den Griff bekommen kannst. Aber hast du schon Mal über Hilfsmittel nach gedacht? Ich hatte die eziggi aber ohne Nikotin. Musste sie auch nicht lange benutzen. Gibt ja viele Möglichkeiten den zu überlisten.

Ich drücke dir die Daumen

Verfasst am: 13. 04. 2018, 21:04
Samsy
Samsy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 05. 2016
Rauchfrei seit: 1253 Tagen
Beiträge: 533 Beiträge

Hallo Amalaja, Hallo Jana,

das ist ja heute nochmal gut gegangen. Liege auf meiner Lieblingsscouch und da mich hier keine 10 Pferde mehr wegbekommen, werte ich den heutigen Tag als geschafft. War aber echt brenzlig. Alter Hase im Durchhalten... ne. Ich weiß zwar wie ich ein paar Tage durchhalte, aber den letzten richtigen Erfolg hatte ich 2006. Laaang lang ists her. Seit 2012 bin ich wieder dabei und heute erst an Tag 5. Mal sehen, was noch so alles passiert. Wünsche Euch einen schönen rauchfreien Abend. Und wenn's mal nicht so läuft wie gewohnt nicht so hart sein, zu Euch selbst

LG Samsy

Verfasst am: 13. 04. 2018, 20:25
Amalaja
Amalaja
Dabei seit: 18. 05. 2017
Rauchfrei seit: 1795 Tagen
Beiträge: 939 Beiträge

Samsy!
Super!
Genau so geht's
Morgen ist es bestimmt besser...

Verfasst am: 13. 04. 2018, 20:08
JaBi
JaBi
Dabei seit: 08. 04. 2018
Rauchfrei seit: 1641 Tagen
Beiträge: 163 Beiträge

Gefunden!!!

Ah...Du fängst noch einmal neu an?

Dann bist Du im Durchhalten ein alter Hase, oder?

LG Jana

Verfasst am: 13. 04. 2018, 17:51
Samsy
Samsy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 05. 2016
Rauchfrei seit: 1253 Tagen
Beiträge: 533 Beiträge

Meine grte Sorge ist es im Moment noch, standhaft zu bleiben. Hatte vor ner halben Stunde den Punkt erreicht, wo ich alles hinschmeißen wollte.

AN
- Ach versau Dir doch nicht den Abend
- Was willste denn sonst heute machen? Wieder Couch / Fernsehn? Rauch Dir doch mal wieder "Eine"
- Schön Grill an, Bierchen, Kippe dazu
- Kannst ja morgen weiter machen
-Nur heute...
Aus

Hab mit "Spontanentspannung", "Negativliste-Lesen" und lautem Motzen die Kurve nochmal bekommen.

Mensch Mensch Mensch. Das war mal wieder knapp.

blassen:

LG Samsy

Verfasst am: 13. 04. 2018, 13:16
Lalouna3.0
Lalouna3.0
Dabei seit: 05. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2212 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

na bist du doch noch in mein verstaubtes Wohnzimmer rein gekommen?

Japp, meine größte und gemeinste Sorge. Aber die doofe Kuh (Waage) hat sich scheinbar verbündet mit . Nun mag ich sie beide nicht mehr. Pech gehabt.

Anfangs hab ich immer gesagt, wenn ich zunehme, fange ich sofort wieder an. Wenn ich die und die Schallmauer überschreite, fange ich wieder an zu rauchen. Aber wie du siehst, siehst du zumindest keinen Qualm. Geht alles, man braucht ja auch noch Aufgaben im Leben.

Verfasst am: 13. 04. 2018, 11:58
Lalouna3.0
Lalouna3.0
Dabei seit: 05. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2212 Tagen
Beiträge: 25 Beiträge

Hello again,

ich besitze schon ein Wohnzimmer, aber 1. hab ich mich zwischendrin mal gelöscht und 2. ist das so ziemlich verstaubt. Ob du da noch einen Weg rein findest..... man weiss nicht, man weiss nicht.

https://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=5271

Wenn du es willst, wirst du es auch schaffen. Immer eine sau doofe Aussage, aber leider doch sehr viel Wahres dran. Denn es zwingt uns ja niemand. Wir gehen diese Wege ganz alleine. Mir fallen so viele, blöde Phrasen ein, und doch steckt so viel Wahrheit drin.

Von daher, tschakka du schaffst es. Okay, war die letzte doofe Aussage.

LG Sandra

Verfasst am: 13. 04. 2018, 11:39
Samsy
Samsy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 05. 2016
Rauchfrei seit: 1253 Tagen
Beiträge: 533 Beiträge

Hallo Sandra,

schön, dass Du bei mir geschrieben hast.
Wollte auch Dich besuchen kommen, hast aber anscheinend keinen eigenen Thread. Egal. Hab mich jedenfalls sehr gefreut von Dir zu lesen. Das mit den zahlreichen Aufhörversuchen scheint uns ja zu verbinden. Aufhören, ja, dass weiß ich, will ich auf jeden Fall. Es gab auch keinen Tag als Raucher, an dem ich mir dessen nicht bewusst war. Ich gehöre nicht zu denen, die sich als Raucher akzeptieren können. Das die Rauchkarriere endlich sein wir, war immer klar.
Ehrlich gesagt waren die zahlreichen Versuche aber auch alle mehr oder weniger halbherzig. Ja, ich will aufhören, aber so ein paar Ausnahmen sind ja wohl drin... Ja, ich will aufhören, aber Bock auf Schmacht und Entzug hab ich nicht. Lieber den leichten Weg gehen. Das war das Problem. Ich wollte es nicht wahrhaben, dass ich komplett die Finger davon lassen muss.
Von 18-32 hab ich geraucht. Mit 38, nach 6 Rauchfreien Jahren mal wieder 1ne zum Bier im Urlaub. Dann an den Wochenenden. Dann bei Stress. Dann bei Langeweile. Beim Hausbau als Pause zwischen den körperlichen Anstrengungen und und und. Irgendwann dann wieder morgens im Auto, auf dem Weg zur Arbeit 1ne. Später 3. Alles nur Genuss. Ja klar. Pustekuchen. Sucht.
Was mir geholfen hat ist das regelmäßige Lesen hier im Forum, und dass ich mich selbst beobachtet habe. Ich hab zwar keinen Zählblock genutzt, dafür aber mein Rauchverhalten und die Auswirkungen auf mich wahrgenommen.

Den Zustand, in dem Du Dich jetzt befindest kenn ich noch aus meinen rauchfreien Jahren. Die Fluppe ist einem Schnuppe und man denkt eigentlich nicht mehr dran. Man sitzt zusammen, unterhält sich, trinkt was und vermisst nix. Es ist normal geworden, was normal ist. Und da möchte ich auch wieder hin. Endlich mal abschalten. Endlich mal nicht an Zigaretten denken, weil einen die Sucht treibt. Endlich mal nicht an die Krankheiten denken, die man sich mit Zigaretten so schön erarbeiten kann. Endlich mal nicht mehr husten... und und und. Einfach FREI SEIN.

Ich drück Euch allen und mir die Dauemen, dass wir auch heute wieder standhaft bleiben.
Ohne Qualm.



LG Samsy