Wer sind wir?

Verfasst am: 21. 05. 2018, 17:29
Luemmel82
Luemmel82
Dabei seit: 11. 05. 2018
Rauchfrei seit: 725 Tagen
Beiträge: 187 Beiträge

Hallo liebe Lotzen,
ich möchte ja nicht nerven...aber irgdendwie sehe ich gerade mein Wohnzimmer als Tagebuch.
Bin ich zu langweilig? Gibt es härtere Fälle als mich, dass ihr da gerade keine Zeit findet? Oder macht ihr gerade Pfingstferien?
Ich schreibe einfach meine Gedanken weiter in mein stilles Kämmerlein rein, aber ich würde mich auch riesig freuen einen Besuch zu bekommen
Nebenbei gebe ich mal heute eine Runde aus, bei dem Wetter

LG Natalia

Verfasst am: 16. 04. 2018, 10:56
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3983 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=3420

Hallo MickyLi,

so wünschenswert das wäre (der Vorschlag ist schon oft gemacht worden): es gibt sie nicht. Aber ich habe dir oben einen Link eingestellt, denn Kollege Andreas hat sich darum gekümmert. Sein Tipp: eine österreichische App nutzen. wie du dahin kommst, beschreibt er im oben zitierten Thread.

Viel Erfolg und Klasse: 336 TAge, phantastisch!

Herzlich
Andrea

Verfasst am: 12. 11. 2017, 16:27
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3983 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

Hallo Heike,

da hast du echt mitgedacht und mitgesorgt mit deiner Meldung bei uns im Lotsenthread. Ich danke dir dafür und finde dich ausgesprochen nett!

Liebe Grüße Andrea

Verfasst am: 01. 10. 2017, 13:26
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3983 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

Liebe Ingrid,

bitte entschuldige erst einmal, dass wir dich so spät entdeckt haben, sicherlich brennt dir deine Rauchsucht unter den Nägeln.

Dann gratuliere ich dir herzlich zu deinem Entschluss, rauchfrei zu leben. Aus welchen Gründen wirst du das angehen? Und wann ist denn dein geplanter Termin?

Deine Angst verstehe ich gut, denn ich hatte zwar oft angefangen, bin aber immer wieder rückfällig geworden. Hatte also auch Muffesausen.

Was kann speziell dir denn die Angst vor dem Anfangen nehmen? Vielleicht eine gute Vorbereitung? Zum Beispiel mithilfe des strukturierten Rauchstopp-Programmes? Hier ein Link zum kostenlos bestellbaren Starterpaket und zu pdf-Dateien. Auch unter dem grünen Reiter "Aufhören" findest du ganz viele wertvolle Tipps. http://www.rauchfrei-info.de/informieren/ (unten auf der Seite)

Wie viel rauchst du denn? Und seit wann? Es wäre so schön und auch für dich hilfreich, wenn du dir ein eigenes Thema eröffnetest, in dem du von deiner Rauchergeschichte erzählst...und deine Fragen stellst... http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=987

Zum Schluss: was alles in deinem Leben hast du schon geschafft, wovor du auch Bammel hattest und was du vielleicht auch erst aufgeschoben hast? Das kann dir Mut machen: Ich schaff auch, rauchfrei zu leben...

Freue mich, wieder von dir zu lesen
bis bald und herzliche Grüße
Andrea

Verfasst am: 29. 08. 2017, 12:15
Scholzi
Scholzi
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1 Beiträge

Liebe Rauchfrei-Lotsen,
ich bin Ingrid und habe mich entschieden meine Rauchsucht zu beenden. Aber nun fürchte ich mich vor diesem Termin und befürchte dass ich wieder schwach werde und diesen verschiebe und verschiebe........... Falls jemand noch ein wenig Zeit für mich hat wäre ich sehr dankbar

Verfasst am: 31. 07. 2017, 12:57
mcsportler74
mcsportler74
Dabei seit: 28. 07. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Was soll ich tun ???

Hallo HAllo,

ich habe mich mal wieder angemeldet. Irgendwie schaffe ich es leider nie für lange von den Dinger loszukommen. Die längste Zeit war mal 6 MOnate. Am 28.07e war ich sogar bei uns im Ort bei zur Hypnose, die hat EUR 250,- gekostet. Bei nem Freund hat es geholfen, aber bei mir waren sogar die Gedanken während der Hypnose bei den Zigaretten. Es hat nicht geholfen, kommende Woche fahre ich mit meinem Freund in Urlaub. Er raucht. Soll ich trotzdem den geplanten Rauchstopp bei dem 1.8. belassen oder bis nach dem Urlaub warten.

Ganz lieben Gruß

Der MArkus

Verfasst am: 31. 07. 2017, 11:48
tippelditapser
tippelditapser
Dabei seit: 20. 07. 2017
Rauchfrei seit: 1372 Tagen
Beiträge: 255 Beiträge

Hallo liebe Rauchfrei-Lotsen,
ich habe ein echtes Problem mit dem Ausstiegsprogramm: Habe mich schon mehrfach registrieren lassen, bekomme aber keinerlei Rückmeldung, also weder die emails für die ersten 21 Tage noch einen Rechner hier auf der Seite oder was es da alles noch gibt. Woran könnte das liegen?

Verfasst am: 27. 07. 2017, 11:02
s.roman85@web.de
s.roman85@web.de
Dabei seit: 26. 07. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 16 Beiträge

Hallo rauchfrei-Lotsen. Ich bin erst seit gestern bei euch und das was ich bisher hier im Forum gelesen habe ist ganz große Klasse. Ich möchte mich bei euch bedanken, dass ihr dieses Forum geschaffen habt. Ich hoffe mit eurer Hilfe, bin ich auch bald rauchfei.

Verfasst am: 30. 05. 2017, 22:50
Sonnenschein66
Sonnenschein66
Dabei seit: 18. 03. 2017
Rauchfrei seit: 1936 Tagen
Beiträge: 1945 Beiträge

Ihr lieben Lotsen,

Im Bereich alles zum Thema Aufstieg hat der User derjanni heute um 22:16 einen Post abgegeben. Wollt ihr drauf antworten?
Vielen Dank
Claudia

Verfasst am: 25. 04. 2017, 21:18
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3278 Tagen
Beiträge: 3459 Beiträge

Hallo PuPe,

dieses ewige Dilemma: Zu wissen, es geht, "ohne"... und doch scheint es nicht "ohne" zu gehen. Ich schließe aus deinen Zeilen, daß du bereits Anläufe in die Rauchfreiheit unternommen hast, ist das richtig? Erzähl doch mal, was sind deine persönlichen Gründe für den Ausstieg?

Du wirst hier auf die geballte Kompetenz derer stoßen, an deren Erfahrungsschatz zu profitieren kannst. Dir wird eine großartige Unterstützung zuteil, an der du partizipieren kannst. Vielleicht magst du dich hier weiter im Forum durchlesen? 1.000 "Tipps und Tricks" warten auf dich.

Auf in den Kampf, mein Lieber! Und zwar nicht GEGEN die Abhängigkeit, sondern FÜR ein Leben in der (Rauch-) Freiheit.

Lieben Gruß Meikel