Schlaflos im Westerwald

Verfasst am: 23. 11. 2022, 18:55
Omajana
Omajana
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 914 Beiträge

Der sechste, wieder rauchfreie Tag geht zu Ende.
Musste heute mal wieder feststellen, wieviel Unverständnis es für Depressionen gibt und das bei Menschen, die es besser wissen müssten.
Das bringt mich im Moment noch an die Grenzen meiner Belastungsfähigkeit.
Da wünsche ich mich in den Schutz der Klinik.
Trotzdem rauche ich nicht!!!!

Verfasst am: 18. 11. 2022, 17:18
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4140 Tagen
Beiträge: 7692 Beiträge

Liebe Diana,
hab dir eine PN geschickt mit speziellen Tipps.

Verfasst am: 18. 11. 2022, 13:00
Omajana
Omajana
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 914 Beiträge

Hallo liebe Andrea,

ja ich fühle mich psychisch noch sehr wackelig.
Keine Ahnung, was ich machen könnte.
Dort auf der Station bleibt einem nicht viel Möglichkeit zur Ablenkung.
Ich hatte mir einen Stressball geben lassen, aber das hat nicht gereicht.

Danke, dass Du mir die Daumen drückst!

Liebe Grüße
Diana

Verfasst am: 18. 11. 2022, 11:55
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4140 Tagen
Beiträge: 7692 Beiträge

Liebe Diana,

was könnte dir denn helfen, auch unter Stress oder in Ausnahezuständen nicht mehr hinzulangen? Und fühlst du dich krankheitsbezogen noch wackelig außerhalb der Klinik? Ambulant gibt es die verschiedensten Angebote. Welche Möglichkeiten siehst du da für dich?

Für dich sind wieder meine Daumen gequetscht, alles gute und pass gut auf dich auf. Welche Arten von Pausen kannst du dir denn in deinen Alltag einbauen?

Herzliche Grüße und toi toi toi
Andrea

Verfasst am: 18. 11. 2022, 08:41
Omajana
Omajana
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 914 Beiträge

Hallo Nie mehr rauchen!

Ja, gestern gegen 9:30 Uhr habe ich die letzte Zigarette geraucht. Zu dem Zeitpunkt bin ich aus der Klinik entlassen worden.
Hoffentlich bleibt das jetzt mal dauerhaft.
Ich fühle mich noch sehr wackelig!

Liebe Grüße
Diana

Verfasst am: 17. 11. 2022, 19:33
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 32 Tagen
Beiträge: 102 Beiträge

Liebe Diana,

hast du heute den Einstieg wieder geschafft? Wie geht es dir?
Ich drücke dir die Daumen.....

Und hier sende ich dir noch den Hammer zur Abwehr.

Verfasst am: 14. 11. 2022, 21:18
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 87 Tagen
Beiträge: 230 Beiträge

Liebe Diana
Wie lief es heute?

Verfasst am: 12. 11. 2022, 18:14
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 87 Tagen
Beiträge: 230 Beiträge

Liebe Diana

Was ist das bloß für ein Mist.

Momentan scheint wirklich alles auf einmal schief zu gehen. Hoffentlich erhälst Du die richtige Behandlung, und wenn Klinik, dann auch die richtige.

Ich habe Dich über das Forum als ausnahmslos stark kennengelernt, deshalb habe ich wegen des Rauchens überhaupt keine Angst, da wirst Du bald wieder dran sein. Klar könnte man sagen, Rauchen macht's nicht besser. Doch der Druck ist nun mal in manchen Situationen einfach zu groß, und 4 Wochen sind dann auch noch zu kurz, um da "mal eben so" rauchfrei durchzumarschieren. Also voll nachvollziehbar für mich. Das ist aber im Moment auch überhaupt nicht wichtig.

Ich denke an Dich und wünsche Dir gute Besserung!

Verfasst am: 10. 11. 2022, 22:08
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 87 Tagen
Beiträge: 230 Beiträge

So, hier ist schon der nächste Pokal:

Diesmal verliehen für 4 Wochen Rauchfreiheit!
Für das gesparte Geld solltest Du Dir jetzt wohl mal eine Vitrine kaufen.

Verfasst am: 04. 11. 2022, 13:45
Omajana
Omajana
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 914 Beiträge

Liebe Klara,

viele Dank für Deine Glückwünsche und auch Dir Glückwunsch zum erreichen der „ Blumenwiese“!
Ich finde, dass ist ein ganz wichtiger Meilenstein und ich freue mich schon darauf in ein paar Wochen auch dort zu sein.

Hier zuhause gibt es keine großen Schwierigkeiten und dafür bin ich von Herzen dankbar.
Für den Fall, dass mich morgen auf dem Schlachtfest der
plagt, habe ich mir ein paar Strategien überlegt.
Zur Not gehe ich heim.
Aber es wird schon klappen.