Rauchfrei ab Mai 2022: Vom Verlust zum Gewinn

Verfasst am: 27. 06. 2022, 17:47
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3977 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

Liebe Espresso, liebe Sonja,

deinen Frust verstehe ich gut. Für mich wäre es das erste Jahr über auch sehr schlimm gewesen, wenn ich meinen Rauchfrei-Zwilling Natifo verloren hätte. Und heutzutage vermisse ich einige der wertvollen aktiven alten Hasen wie z.B. Paul. Aber das Medium Internet ist ein flüchtiges und viele hier ziehen sich zurück wenn sie stabil rauchfrei geworden sind. Oder leider rückfällig. Und die technischen Probleme haben das ihre getan.

Zieh dich daher bitte nicht ganz und gar zurück. Freilich musst du gesundheitsbedingt deine Kräfte einteilen. Doch gleichzeitig wäre es so schade, wenn sich hier bald keiner mehr meldet. Dir jedenfalls gratuliere ich heftig zu deinen sechs Wochen und du hast mich auf keinen Fall bei mir zugetextet. Dafür sind wir Lotsen doch da, freilich immer unter dem Aspekt, dass wir nicht immer sofort präsent sein können.

Du kannst in meinem oder in deinem Wohnzimmer jederzeit dir alles von der Seele schreiben. Oder eben hier im Maizug. Ich mach das heute ausgiebigst, dass ich mir bei anderen Menschen alles von der Seele quatsche und wenn grad keiner da ist, muss mein Glücksbuch herhalten. Papier ist geduldig

Ganz herzliche Grüße auch hier an dich.
Bis bald
Andrea

Verfasst am: 27. 06. 2022, 17:31
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3977 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

Liebe Monika,

danke für deine lieben Zeilen. Mein Wohnzimmer (Luft für die Lunge) ist jetzt wieder zusehen, denn dies hier ist ja der Zug der Maiaufhörer.

Den Gedanken von Rousseau kenne ich und pflichte ihm unbedingt zu. Bin so froh, heute noch, dass ich nicht rauchen muss, weil ich es nicht mehr will.

Grüß deinen lieben Townsville von mir, Katzen sind sehr kluge Tiere, Finny macht mir auch oft vor, wie man sich am besten an heißen Tagen verhält.

Ganz liebe Grüße an dich und Townsville und ich freue mich für dich, dass du nach Köln fährst. Um wieviel interessanter und aufmunternder ist das denn als Geld zu verbrennen in Zigarettenform.

Herzliche Grüße auch an die Maizugfahrer, denen der Zug hier ja gehört. Wie geht es euch denn?
Andrea

Verfasst am: 27. 06. 2022, 13:33
espresso
espresso
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 44 Tagen
Beiträge: 325 Beiträge

Hallo liebe Mitfahrer!

Ich tue mich momentan ziemlich schwer mit dem Forum. Es fühlt sich leider nicht mehr so gut an und mir geht einiges auf den Sender, wozu keiner etwas kann. Ich bin halt dünnhäutiger, genervter und aggressiver geworden.

Da ich seinerzeit viele tolle Menschen und einen tollen Zwilling an der Seite hatte, den ich jetzt echt vermisse und das Forum sich für mich auch irgendwie ruhiger und teilweise kühler anfühlt (seit meinem Rückfall zur Ausfallzeit des Forums), versuche ich mich mal eine zeitlang in mein Wohnzimmer zurückzuziehen. Ich habe gerade keine Energie über und es fiel mir nicht leicht, allen hier im Zug gerecht zu werden und herauszusuchen, wer wie viele Tage hat, um jeden einzelnen zu würdigen. Außer unserer grandiosen Lotsin Andrea macht sich hier keiner so viel Mühe und das tut dann teilweise echt weh.

Ich gratuliere also noch einmal insgesamt allen und drücke euch weiterhin die Däumchen, dass alles qualmfrei weiterläuft!!!

Vielleicht springe ich zurück in eure Abteile, wenn sich die Lage bei mir etwas entspannt hat und ich besser damit umgehen kann.

Liebe Grüße

Verfasst am: 26. 06. 2022, 17:22
Anne mone
Anne mone
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 182 Tagen
Beiträge: 129 Beiträge

Liebe Andrea,
Schön , dass du kurz auf meiner Trauminsel zum Gratulieren vorbeigeschaut hast. Danke!
Ich habe heute ein schönes Zitat gelesen:

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
jean-jacques rousseau

Und diese Freiheit gedenke ich mir weiterhin zu geben.

Ein halbes Jahr ist in meinem Alter leider nicht mehr so vieeel. Vielmehr kann ich mit der Anzal 3241 nichtgerauchter Zigaretten was anfangen. Das sind 11 Tage und 25 Minuten Zeit, die ich mit anderen Aktivitäten oder einfach Innehalten verbracht habe, anstelle zu rauchen.
Ich gebe zu , Essen war eine weniger einfallsreiche Aktivität, aber hat einfach meiner Seele gut getan.

Nun mach ich mir einen leckeren Kaffee und geniese den Duft und den kräftigen Geschmack.
Townsville macht es heute bei der drückenden Schwüle richtig, er schnurrt und schläft neben mir
Dir und deiner Katzendame einen schönen Start in die Woche,
Annemone

Verfasst am: 24. 06. 2022, 18:42
Brina80
Brina80
Dabei seit: 09. 05. 2022
Rauchfrei seit:
Beiträge: 34 Beiträge

Hallo zusammen,

Von mir auch alles Gute mit den 40 +++

Total toll von rich..
Auch von den anderen.

Bis bald
LG Sabrina

Verfasst am: 24. 06. 2022, 16:31
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 3977 Tagen
Beiträge: 7534 Beiträge

Liebe Melanie,
wie schön, dass du schon 40 + 1 Tage erreicht hast, bald bist du blümchenwiesenreif. Gute Besserung weiterhin für deinen Magen und auch viel Erfolg beim leichter werden! Und sehr kollegial, Trina zu begrüßen im Maizug!

Liebe Trina,
auch dir herzlichen Glückwunsch zu 42 Tagen, was hat dir denn besonders geholfen beim Entzug? Und ich halte deine Idee, dir mit dem gesparten Geld freie Zeit zu kaufen, sehr originell und bombig. Deine Idee habe ich hier noch nie gelesen.. Mit welchen Hobbys füllst du denn deine Zeit, wenn ich fragen darf?

Liebe Espresso,
du feierst heute deinen vierzigsten Tag. Gratuliere dir! Ist denn noch Mohnkuchen da zum schmausen? ich nehme gerne ein kleines Stück. Mit Cortisol stelle ich es mir tatsächlich sehr schwer vor, das Gewicht zu halten. Doch ich hoffe für dich, dass du mit Geduld gesegnet bist. erst rauchfrei dann bauchfrei ist unser Motto. Nimmst du denn zuckerfreie Bonbons? Bei der Menge Aber ich kann da bald mithalten, meine zuckerfreien Bonbons sind so platziert, dass ich aus dem Bett und am Schreibtisch ran komme. Macht ja auch einen frischen Mund und das dürfte dir beim Durchhalten helfen. Welche Situationen kommen denn in nächster Zeit demnächst auf dich zu, in denen es für dich gefährlich werden könnte?

An Alle: ganz liebe und weiterhin daumendrückende Grüße an euch Eure gegenseitige Unterstützung ist gold wert. Ohne meinen rauchfrei Zwilling Natifo hätte ich es damals auch nicht geschafft. Und es bringt so viel, rauchfrei zu leben, wenn ich mir vorstelle, ich müsste meinen Kopf zusätzlich zur Hitze auch noch mit dem Gift Nikotin und 5300 weiteren Substanzen, 90 davon krebserregend oder im Verdacht hierzu stehend belasten: Lieber Gott ich danke dir, dass ich rauchfrei leben darf, der Stress am Anfang hat sich gelohnt.

Liebe Grüße an Alle
Andrea

Verfasst am: 23. 06. 2022, 21:57
Trina80
Trina80
Dabei seit: 17. 06. 2022
Rauchfrei seit: 46 Tagen
Beiträge: 4 Beiträge

Liebe Moeln,

vielen lieben Dank .

Ich gratuliere dir natürlich auch zu deinem 40-tägigen Jubiläum.
Ich habe auch schon überlegt, was ich mir so Schönes kaufen könnte, von meinem eingesparten Geld.
mir ist nur leider noch nicht so wirklich was eingefallen, was ich mir wünsche. Da es ja monatlich mehr als 200 € sind, hab ich schon mal drüber nachgedacht, meine wöchentliche Arbeitszeit entsprechend zu reduzieren und mir dann sozusagen Freizeit zu schenken....

LG Trina

Verfasst am: 23. 06. 2022, 20:59
moeln
moeln
Dabei seit: 04. 05. 2022
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 36 Beiträge

Zitiert von: Trina80
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ich kann mich noch nachträglich zu euch gesellen.

Ich bin seit dem 13.05. rauchfrei.

Es ging mir schon Recht gut damit, aber in den letzten Tagen war es sehr schwer.

Ich habe viel hier im Forum gelesen. Einfach so querbeet, und es hat mir geholfen.

Liebe Grüße
Trina


Hallo Trina,

Glückwunsch von mir zu 41 Tagen ohne Rauch.



Lass dich dafür feiern und gönn dir etwas dafür.

Ich habe mir als Belohnung für mein Hobby Aufbewahrungsboxen gekauft, da ich mir ja durch das nichtmehrrauchen viel Geld spare.

Gönn dir auch was für das ersparte Geld und fühl dich gedrückt.

Grüße
Moeln

Verfasst am: 23. 06. 2022, 20:56
moeln
moeln
Dabei seit: 04. 05. 2022
Rauchfrei seit: 45 Tagen
Beiträge: 36 Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe heute die 4 davor und freue mich riesig.

Schmacht habe ich keine mehr seit ein paar Tagen obwohl alle um mich rum am qualmen sind.

Momentan muss ich meine Antibiotikatherapie wegen dem Magengeschwür machen und sehr viele Tabletten zu mir nehmen. Hoffe das die helfen und das bakterium und das Magengeschwür dann weg sind. War heute deshalb nochmal bei meinem Hausarzt und da meinte er: Melanie du solltest das Rauchen aufhören, da es für den Magen und meinen Blutwerten gut wäre und ich dann so zu ihm… bin seit 40 Tagen rauchfrei

Ich hoffe ihr haltet auch alle durch und genießt das traumhafte Wetter ohne Nebelschwaden.

Liebe Grüße
Moeln

Verfasst am: 21. 06. 2022, 23:36
espresso
espresso
Dabei seit: 25. 02. 2017
Rauchfrei seit: 44 Tagen
Beiträge: 325 Beiträge

Mist, sind alle im Schlafwagen?

Wie geht es euch?

Ich bin bei gefühlten 100 Bonbons am Tag.

Nein, ganz soooo schlimm ist es nicht, aber ich habe tatsächlich mit Fressattacken zu kämpfen, was aber wohl eher am Cortison liegt. Egal, dann muss ich halt später ein paar Kilo mehr in Angriff nehmen, da ich wie ein fauler Sack rumliege. Heute habe ich es mit vielen Pausen endlich geschafft, die Küche mal ordentlich zu säubern, damit ich neuen Dreck machen konnte. Da sprang mit sehr viel Anstrengung und Konzentration tatsächlich ein Mohnkuchen bei raus - und ich musste wieder abwaschen.



Damit ich nicht alles alleine esse, schiebe ich mal etwas für euch rüber.



Wie kommt ihr klar? Ich hoffe, es geht euch allen gut!?