Rauchfrei ab 30.08.2014

Verfasst am: 31. 08. 2014, 15:00
Lausisen
Lausisen
Dabei seit: 19. 06. 2014
Rauchfrei seit: 2980 Tagen
Beiträge: 2808 Beiträge

Hallo Sibila
wünsche Dir vieeeel Erfolg rauchfrei zu bleiben.
Das mit dem PC kenne ich von mir leider auch.
Sehr schwer einer dieser Gewohnheiten zu vergessen, bzw. nicht mehr mit dem rauchen zu verbinden.
Und Du wirst feststellen, daß Dir jetzt als Nichtraucher vieeel mehr Zeit zur Verfügung steht.
Diesem zu wider stehen ist nicht leich, aber machbar.
Vielleicht hilft Dir auch der Spruch von Rauchfrei - Lotzin Brigitte:
" Nein, ich möchte im Moment keine rauchen "
Bei mir war das zumindest hilfreich.
Liebe Grüße aus Essen
Manfred

Verfasst am: 31. 08. 2014, 12:55
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4029 Tagen
Beiträge: 7561 Beiträge

Super, Sibila,

und ja, für die meisten ist die Änderung der Gewohnheiten am Schwersten. Ist eben Schwerstarbeit.

Doch es wird besser, versprochen.

Schönen und erfolgreichen Sonntag

Andrea

Verfasst am: 31. 08. 2014, 10:39
Sibila
Sibila
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 08. 2014
Rauchfrei seit: 2911 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Guten Morgen,

puh, es ging gestern alles etwas "zähflüssig". Morgens bin ich am Zigarettenautomaten vorbeigelaufen, habe laut NEIN" gesagt und war stolz auf mich! Dann kamen Momente einer "inneren Leere": Ich bin langsam in der Wohnung herumgelaufen, habe meine Kohlrabi geknabbert und Schluck für Schluck mein Zitronenwasser getrunken. So ging dieser Tag irgendwie zu Ende.

Ich glaube, das schwierigste ist, Gewohnheiten zu ändern! An meinem PC stand immer ein Aschenbecher (habe viel am PC geraucht), jetzt steht da ein Glas Wasser; Ich trinke langsam Schluck für Schluck.

Heute morgen beim Kaffee (mit viel Milch) habe ich ganz ruhig geatmet und wieder langsam mein Wasser getrunken. 'Mal schauen, wie der Tag weitergeht...

L G
Sibila

Verfasst am: 29. 08. 2014, 23:07
Nadini
Nadini
Dabei seit: 07. 05. 2014
Rauchfrei seit: 3029 Tagen
Beiträge: 1230 Beiträge

Sibila,

Willkommen als nun nicht mehr stille Mitleserin sondern Nicht-Mehr-Raucherin. Ich finde deine Zeilen auch sehr entschlossen und positiv. Das sind wirklich gute Bedingungen. Was mir am besten gefällt war dein Schlusssatz. Du MUSST nicht, du WILLST. Das heißt, DU allein bestimmst über dich und ob du rauchst und DU KANNST das steuern. Ich wünsche dir alle Gute.

Verfasst am: 29. 08. 2014, 22:52
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4029 Tagen
Beiträge: 7561 Beiträge

Liebe Sibila,

herzlich willkommen hier in der Gemeinschaft.

Du machst ja so Vieles so richtig:
Du hast einen Entschluss gefasst
Du denkst positiv (muss doch spannend sein, bei den Nichtrauchern zu sein)
Du hast dir gesundes Knabberzeug besorgt (ich liebe auch rohe Kohlrabi)

Dir wird von Tee schlecht, aber vielleicht meinst du nur Schwarztee. Es gibt so viele Kräuertees. Ich liebe z.B. aromatisierte Roiboostees mit einem Schuss Milch. Vielleicht ist auch verdünnter (frischgepresster?) Fruchtsaft oder Gemüsesaft (Tomate, KArotte) das Richtige für dich? Einfach ausprobieren.

Wenn du Fragen hast, nur zu.

Ich drücke dir für deinen Ausstieg die Daumen und freue mich auf Nachricht von dir.
Herzlich
Andrea

Verfasst am: 29. 08. 2014, 22:17
Sibila
Sibila
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 08. 2014
Rauchfrei seit: 2911 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Hallo!

Ich bin neu hier und habe eine Zeit lang mitgelesen. Mit dem Gedanken mit dem Rauchen aufzuhören beschäftige ich mich schon lange, mein Entschluss kam, als ich vor zwei Tagen von einem Kurzurlaub zurückkam. Ich hatte ein nettes kleines Zimmer mit (logischerweise) Balkon, war mit meinem Hund viel in der Natur und ziemlich zufrieden.

Nach dem Frühstück war ich mit meinem Kaffee und einer Zigarette im Garten, sehr oft mit einer Zigarette auf dem Balkon. Nächste Woche bin ich auf einem Seminar und will den Balkon des Hotelzimmers ohne Zigaretten genießen. Außerdem muss es doch spannend sein in den Pausen bei den Nichtrauchern zu stehen!

Für morgen habe ich mir Kohlrabi zum Knabbern besorgt und gehe mit ?upko - das ist mein kleiner kroatischer Hund - auf den Hundeplatz. In der freien Natur habe ich nie geraucht.

Zum Frühstück werde ich mir zu meinem Kaffee ein Glas Wasser hinstellen, dann wird es ohne Zigarette schon gehen. Fehlt euch die Zigarette zum Kaffee?! Ich kann morgens keinen Tee trinken, weil mir davon schlecht wird. Milch oder Kakao geht auch nicht, weil mir das zu süß ist. Was trinkt ihr morgens?!

Ich rauche jetzt meine letzte Zigarette und finde es schön, dass ich morgen nicht zum Automaten oder Kiosk laufen MUSS, weil ich ohne Zigaretten leben WILL.

Liebe Grüße
Sibila