Neue Runde, neues Glück...

Verfasst am: 24. 05. 2020, 20:41
M.Leipzig1991
M.Leipzig1991
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 05. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Hallo
Bis jetzt ist alles noch easy
Wird wohl erst ab Donnerstag stressig

Verfasst am: 24. 05. 2020, 09:13
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 1899 Tagen
Beiträge: 2316 Beiträge

Guten Morgen M.Leipzig ;)

Na, wie gehts Dir? Kommst Du mit deinen Vorbereitung zu Recht oder können wir Dir noch helfen?

Wünsche Dir einen schönen Sonntag

GGLG Manu

Verfasst am: 19. 05. 2020, 17:29
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 1899 Tagen
Beiträge: 2316 Beiträge

Zitiert von:
Das Buch habe ich mir direkt mal runtergeladen und das Paket bestellt.


Das freut mich.

Zitiert von:
Für die Vorbereitung hab ich mir überlegt die Anzahl aufzuschreiben und täglich zu reduzieren, auch wenn das gerade jetzt in der Prüfungsphase bestimmt nicht einfach wird.


Mach das was Du für richtig hälst, um Dich vorzubereiten ;)
Mach das in Ruhe und ohne Streß.

Heute von 20 bis 22 Uhr gibt es einen Chatbereich. Falls Du nicht gleich rein kommst, gebe ich dir den Tipp, einmal ausloggen und dann wieder neu anmelden.
Dort treffen wir uns einmal in der Woche und bereden alles, was einem auf der Seele liegt.

GGLG Manu

Verfasst am: 19. 05. 2020, 10:44
M.Leipzig1991
M.Leipzig1991
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 05. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Danke für deine Antwort.
Das Buch habe ich mir direkt mal runtergeladen und das Paket bestellt.
Das mit dem beobachten hab ich schon öfter gelesen und werde es direkt mal machen.
Für die Vorbereitung hab ich mir überlegt die Anzahl aufzuschreiben und täglich zu reduzieren, auch wenn das gerade jetzt in der Prüfungsphase bestimmt nicht einfach wird.

Verfasst am: 19. 05. 2020, 04:47
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 1899 Tagen
Beiträge: 2316 Beiträge

Wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen

Den ersten Schritt hast DU gemacht, Dich hier angemeldet ;)

Zitiert von:
Nun aber habe ich eine neue Motivation gefunden, oder besser gesagt einen guten Grund.

Neue Liebe, neue Stadt. Das ist eine gute Motivation

Zitiert von:
Mein Rauchstopp habe ich auf den 28.05. gelegt damit ich mich langsam darauf einstellen kann.
Über hilfreiche Tipps bin ich immer sehr dankbar


Du kannst ab jetzt schon mal schauen, wann und wieviel und vorallem warum rauche ich.
So zu sagen, setzt Du Dich jetzt mit deinem Rauchverhalten auseinander. Wenn Du sagst, z.B. Immer wenn ich aus dem Bus X aussteige und den Weg Y gehe rauche ich eine Zigarette. Jetzt könnte man entweder einen anderen Weg fahren/gehen oder eine Ausweichstrategie ausdenken. Aussteigen aus dem Bus und ein Pfefferminzbonbon für den Mund und ein Antistressball für die Finger

Du kannst Dir das kostenlose Startpaket zusenden lassen. Es enthält eine Broschüre mit vielen Anregungen und Informationen, einen Anti-Stressball für die Hände, Pfefferminzbonbons und einen Rauchfrei- Kalender, den ich sehr gut finde.
http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/

Hier ein paar Tipps bei Verlangensattacken, denn gelegentliche Lust auf eine Zigarette ist nach einem Rauchstopp normal.
http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/
1. Aufschieben; 2. Ausweichen; 3. Abhauen und 4. Ablenken

Dieses Buch kann ich Dir empfehlen. Das kannst Du Dir kostenlos runterladen.
NWEEZ! = Nie Wieder Einen Einzigen Zug!
http://whyquit.com/NWEEZ/NWEEZ!-Buch.pdf

Nun wünsche ich Dir einen schönen Tag.

GGLG Manu

Verfasst am: 19. 05. 2020, 00:38
M.Leipzig1991
M.Leipzig1991
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 05. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 3 Beiträge

Hey, ich bin 28 Jahre alt und rauche nun schon seit meinem 14. Lebensjahr. Eigentlich totaler Wahnsinn wenn ich so darüber nachdenke. Warum ich damals damit angefangen habe weiß ich selbst nicht mehr genau, wahrscheinlich ist es die übliche Geschichte des Gruppenzwang und dem Wunsch dazu zu gehören. Wie der Titel schon verrät habe ich bereits mehrfach versucht aufzuhören aber länger als 1-2 Wochen habe ich das nie geschafft. Meistens saß ich irgendwann wieder bei einer Feier und habe in Verbindung mit Alkohol wieder zur Zigarette gegriffen oder ich saß bei meiner Familie im Zigarettenqualm und konnte der Versuchung nicht wiedersehen.
Nun aber habe ich eine neue Motivation gefunden, oder besser gesagt einen guten Grund.
Seit nun gut einem Jahr habe ich eine neue Partnerin, welche glücklicherweise nicht raucht und es auch gar nicht schön findet das ich es tue. Es ist nicht so das sie mich dazu drängt aufzuhören, im Gegenteil, sie akzeptiert es. Jedoch sagt sie auch deutlich das sie kein Fan davon ist.
Nun haben wir einen großen Schritt vor uns, den Umzug in ein anderes Bundesland, eine neue Stadt. Deshalb dachte ich mir, wenn nicht jetzt, wann dann?
Der Umzug ist für mich eine Art Neubeginn, dazu gehört es auch die negativen Dinge aus meinem Leben zu streichen und das Rauchen ist so ziemlich die schlimmste Angewohnheit die ich habe.
Ich hoffe einfach diesmal stärker zu sein als die Sucht und durch diese Seite und das Forum eventuell besser durch diese Zeit des abgewöhnens zu kommen.
Mein Rauchstopp habe ich auf den 28.05. gelegt damit ich mich langsam darauf einstellen kann.
Über hilfreiche Tipps bin ich immer sehr dankbar

PS. Sorry für die vielen Worte, aber ich musste das einfach mal alles aufschreiben und mitteilen ;)