Ich will es schaffen

Verfasst am: 26. 04. 2017, 12:13
Piep
Piep
Dabei seit: 29. 05. 2015
Rauchfrei seit: 2732 Tagen
Beiträge: 1665 Beiträge

Liebe Karin,

Deine lieben Zeilen haben mich sehr gefreut und ich möchte mich ganz herzlich bei Dir bedanken. Aus Deinen Worten klingt ganz viel Positives nebst einer gewissen Gelassenheit, einer Fähigkeit, die Dinge so zu nehmen wie sie sind. Beides ist für uns - für uns alle - soo wichtig und es lohnt sich, immer wieder daran zu arbeiten, daran erinnert zu werden. Um nicht wieder peu à peu in alte Strickmuster zu fallen. Um am Ball zu bleiben, um unseren Lebensweg in die andere Richtung weiter zu gehen. Das alles haben wir beide schon einmal geschafft, Du seit 22 Jahren, ich seit 10.
Nun gehen wir weiter - und Karin - lass es mich einmal sagen, das ist schon großartig. Ich sage es, um nicht zu vergessen. Für das Bewußtsein sozusagen. Das tiefe Durchatmen, das Freuen an Natur und der gewonnenen Freiheit, das Du erwähnst, gehört dazu. Ebenso Mantras, in denen ich mir bewußt aufsage oder denke, was ich hervorheben möchte. Ich finde, das geht alles in eine Richtung.
Im Moment kann ich mich über meine Schlüsselblumen im Garten freuen, über das Lungenkraut (oh, wo kommt der Name her?) und über meine Frühlingsplatterbsen...über die Hummeln und Wildbienen, von denen sie emsig angeflogen werden. Das ist für mich Leben, ein schönes Stück Leben.

Ich grüß Dich ganz lieb,

ebenso Sandra, der ich ein munteres Tschakka zurufe!

Alles Liebe von Andrea

Verfasst am: 23. 04. 2017, 20:22
sarosch
sarosch
Dabei seit: 23. 05. 2015
Rauchfrei seit: 2748 Tagen
Beiträge: 272 Beiträge

Hallo Karin,
du bist die Beste!!! Vielen Dank für deine Nachricht! Du erinnerst mich immer an so wichtige Termine wie 700 Tage rauchfrei zu sein. Hammer! Das habe ICH wirklich geschafft! Mit meinen Kilos habe ich mich immer noch nicht arrangiert! Sie stören mich erheblich.
Wir waren gerade für eine Woche im Skiurlaub! Im Hotel gab es Tonis Almhütte, dort durfte geraucht werden! Das war echt eklig! Alles stank, die Haare, die Klamotten, alles. Meine Augen tränten und meine Nase war sofort dicht! Früher hat mich das alles nicht wirklich gestört, jetzt fand ich es schrecklich!!!
Also: Ich bleibe dabei und rauche NICHT mehr!
Tschakka!!!!

Wie geht es dir? Hast du den Schmachtteufel im Griff?

Ganz liebe Grüße,
Sandra

Verfasst am: 22. 04. 2017, 18:45
Paloma
Paloma
Dabei seit: 20. 01. 2016
Rauchfrei seit: 2501 Tagen
Beiträge: 951 Beiträge

Liebe Karin,

ich habe mich sehr über deinen heutigen Besuch gefreut und über die vorigen ebenso. Danke für das Mut zusprechen, was die Augen betrifft. Ich habe ja jetzt die neue Brille, aber ich finde sie nicht perfekt. Auf fachmännisches Anraten will ich meinem Gehirn etwas Zeit zum Umgewöhnen lassen. Ich kann sie ein halbes Jahr zurückgeben, wenn es nicht klappt.

Wir sind ja gestern aus dem Urlaub mit den Enkelinnen zurück gekommen. Allen hat es gut gefallen, auch wenn es nachgerade ein besserer Winterurlaub war, aus dem wir aber das Beste gemacht haben.

Heute, nachdem ich alles wieder gewaschen bzw. weggeräumt hatte, dachte ich, mich jetzt endlich mal wieder dem rauchfrei -forum zu widmen und nach und nach alle lieben FreundInnen zu besuchen. Ein bisschen mitgelesen hatte ich ja schon gelegentlich.

Nach deiner netten Mail, liebe Karin, habe ich gedacht, ich mache jetzt mal bei dir den Anfang. Ja, ich empfinde es auch als großen Segen, nicht mehr rauchen zu müssen. Aber immer wieder mal kommt es auf, dass man sieht, man kann nie vorsichtig genug sein. Wir hatten eine Autopanne im Urlaub, nichts Schlimmes, aber es musste natürlich behoben werden, da wir weitab von jeder Verkehrsanbindung an öffentlichen Nahverkehr waren. Da erwischte es mich doch tatsächlich wieder eiskalt, zwar kurz, aber recht massiv, jetzt eine rauchen zu wollen, worüber ich einigermaßen fassungslos war. Und mein Mann hat ja immer welche in greifbarer Nähe.... Bin ich froh, die Finger davon weg gelassen zu haben.

So, nun wünsche ich dir einen wunderschönen erholsamen Urlaub. Und weiter wünsche ich dir keine desolaten Situationen was das NMR angeht, dafür haben wir zu sehr um unsere Rauchfreiheit gekämpft.

Liebe Grüße

Gisela

Verfasst am: 16. 04. 2017, 17:46
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 2988 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Karin, ich hoffe, dir geht es gut???? Dir auch schöne Ostern,liebe Wegbegleiterin.

Verfasst am: 16. 04. 2017, 10:32
leseeule
leseeule
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 04. 2015
Rauchfrei seit: 2830 Tagen
Beiträge: 1453 Beiträge

Liebe Nichtmehrraucher und alle die es noch werden wollen. Ich wünsche euch allen ein schönes stressfreies Osterfest. Liebe Grüße Karin

Verfasst am: 11. 03. 2017, 17:11
sonja36
sonja36
Dabei seit: 08. 03. 2016
Rauchfrei seit: 1059 Tagen
Beiträge: 2371 Beiträge

Liebe Karin,
ich wusste doch, ich kenne Dich. Die Kretareisende! Wünsch Dir wieder eine schöne Zeit dort!
Gleichzeitig gratuliere ich Dir zu [color=red]740[/color] rauchfreien Tagen. Meine Güte, mehr als zwei Jahre, das kommt mir vor wie die Ewigkeit! Ich plage mich jetzt ca. 1 Jahr lang mit der Nichtraucherei herum und habe in dieser Zeit ca. 4 Wochen geraucht - natürlich nicht am Stück. Das ist zwar so für mich gesehen ein Fortschritt aber der Rest muss auch noch weg. Ich arbeite daran und viele Forumshasen - alte und neue - helfen mir dabei.
Liebe Karin, hab ganz herzlichen Dank für Deine klaren Worte. Ich war ganz überwältigt davon, wie viele "Alte" plötzlich zum Vorschein kamen, meiner Ansicht nach ein Zeichen dafür, dass nur mal einer den Mund aufmachen musste. Na, dafür bin ich ja da. Aber diesmal war's ziemlich hart.
Daher doppelt Danke schön und hab einen schönen Urlaub!
LG
Sonja

Verfasst am: 03. 03. 2017, 07:11
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 2988 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Karin,
ich komme ein bisschen zu spät,da ich nicht jeden Tag mehr hier bin,gratuliere dir aber nachträglich zu den 2 Jahren Rauchfreiheit.

Verfasst am: 02. 03. 2017, 17:15
Trini
Trini
Dabei seit: 10. 02. 2015
Rauchfrei seit: 2853 Tagen
Beiträge: 862 Beiträge

Liebe Karin,
ich habe deinen 2 Jahrestag verbummelt . Mensch, findest du nicht auch, dass die Zeit ziemlich schnell verfliegt? Doch zum Glück sind die mühsamen Anfänge Geschichte.
Und wir alle wissen, dass Zukunft Herkunft braucht und deswegen machst du es ganz richtig, wenn du wachsam bleibst.
Ja, das was du beschreibst kommt mir bekannt vor: aus heiterem Himmel kommt die Idee des Rauchens um die Ecke, bei mir allerdings auch bei Ärger, Stress und auch Traurigkeit- nicht immer, aber doch.
Ich wünsche dir wunderschöne Frühlingsluft und viel Energie für dein 3. Rauchfreijahr - das hört sich echt unglaublich viel an!

Für die kühlen Abende: ng:

Trini

Verfasst am: 02. 03. 2017, 16:49
leseeule
leseeule
Themenersteller/in
Dabei seit: 09. 04. 2015
Rauchfrei seit: 2830 Tagen
Beiträge: 1453 Beiträge

Liebe Roberta,Manfred,Andrea ,Sandra,Yvonne und Sabine.Vielen, vielen Dank für eure Glückwünsche.Ja zwei Jahre rauchfrei, das bedeutet für mich, 14631 Zigaretten nicht geraucht,3272,63 Euro und 30 Tage Zeit gespart und 50 Tage Lebenszeit gewonnen. Außerdem hab ich 4 Kilo mehr auf den Rippen die nicht weichen wollen, egal was ich ausprobiere.Ich genieße meine Freiheit nicht mehr rauchen zu müssen und belohne mich sehr oft mit Kleinigkeiten.Und trotzdem kommt der Suchtteufel immer mal wieder vorbei.Komischerweise nicht bei richtigen Stresssituationen, sondern so unvermittelt, in Erinnerung wie "schön "es wäre gerade jetzt eine zu rauchen.Was natürlich totaler Blödsinn ist, aber das ist eben die Sucht die auch nach zwei Jahren noch im Unterbewusstsein lauert.Das bedeutet für mich nicht leichtsinnig zu werden und weiter schön auf mich aufzupassen. Neulich hab ich eine Reportage gehört ,wie in anderen Ländern mit dem Rauchen umgegangen wird.Puh, da war ich so richtig froh und erleichtert, dass dieser Streß hinter mir liegt.Ich kann überall hinfahren und muss mir keine Gedanken mehr machen wo und wie ich schnell mal eine Qualmen kann.So und nun geht es im dritten Jahr auch so gut weiter.Euch allen noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße Karin

Verfasst am: 01. 03. 2017, 20:22
sarosch
sarosch
Dabei seit: 23. 05. 2015
Rauchfrei seit: 2748 Tagen
Beiträge: 272 Beiträge

Hallo Karin,

was für ein Glück, ich habe dein 2-Jähriges nicht verpasst!

Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Leistung!

Bleib weiter stark und verscheuch den alten Stinker, wenn er mal wieder um die Ecke schaut!

Alles Liebe und....

TSCHAKKA, WIR SCHAFFEN DAS!


sarosch